Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 7 Mitglieder
- davon 3 unsichtbar
- 25 Besucher
- 32 Benutzer gesamt

Kati
Monstermum
Rosenköpfchen
Stoffel

Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Bensoma (58)
jere (49)
Karolina (52)
Maxina14 (39)
Mel_1988 (31)
Siebenschläfer (40)
tanje62
Vanato (49)
zicke1990 (29)

neuste Mitglieder
» Fahradfahrerin
registriert am: 20.08.2019

» Tifo
registriert am: 18.08.2019

» Smoog1978
registriert am: 18.08.2019

» Pusteblume1211
registriert am: 18.08.2019

» sunshine123
registriert am: 17.08.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Medienproblem etwas anders » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Medienproblem etwas anders
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gänseblümchen Gänseblümchen ist weiblich
Arbeiter


images/avatars/avatar-18.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 22.02.2015
Beiträge: 2.504


Medienproblem etwas anders Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Medien. Super. Will man mit dem großen Kind gemütlich ins Kino und die Schöne und das Biest anschauen. Und kommt mit einem total angetriggerten Kind nach Hause. Es war gewalttätig. FsK 6 und laut und gruselig. Ich hätte nicht gedacht, dass in diesem Film so viel Triggerpotential steckt. Das Biest haben wir auf dem Plakat gesehen. Nicht so schlimm. Aber was Disney da gemacht hat geht gar nicht. Nur als Warnung, falls noch jemand den anschauen möchte umd ein Kind mit Grwalterfahrungen hat. verwirrt

__________________
Alles wird gut Daumen ...vielleicht! Trommel Ich bin ein optimister Pessimist oder andersherum, ach egal. Ich bin einfach ich! Nemma
15.04.2017 20:40 Gänseblümchen ist offline Beiträge von Gänseblümchen suchen Nehmen Sie Gänseblümchen in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 15.04.2017 um 20:40 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Gänseblümchen wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

sissi0104
Rotzlöffel



[meine Galerie]


Dabei seit: 30.03.2012
Beiträge: 734


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ach du sch... Wie alt ist deine kind. WolltE
Mit PT 13 (stark entwicklungsverzögert) auch hin
15.04.2017 21:12 sissi0104 ist offline Beiträge von sissi0104 suchen Nehmen Sie sissi0104 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 15.04.2017 um 21:12 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User sissi0104 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Gänseblümchen Gänseblümchen ist weiblich
Arbeiter


images/avatars/avatar-18.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 22.02.2015
Beiträge: 2.504

Themenstarter Thema begonnen von Gänseblümchen

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Sie ist siebeneinhalb und eigentlich clever und fit.

__________________
Alles wird gut Daumen ...vielleicht! Trommel Ich bin ein optimister Pessimist oder andersherum, ach egal. Ich bin einfach ich! Nemma
15.04.2017 21:45 Gänseblümchen ist offline Beiträge von Gänseblümchen suchen Nehmen Sie Gänseblümchen in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 15.04.2017 um 21:45 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Gänseblümchen wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Catalie Catalie ist weiblich
Gymnasiast


images/avatars/avatar-2393.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 19.02.2012
Beiträge: 2.097


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Habe das Gleiche erst vor ein paar Tagen von einer Kindergartenmutti gehört, die mit ihrem sechsjährigen LK rein ist. Sie war im Nachhinein sehr - gelinde gesagt - verwundert über die Altersfreigabe.
15.04.2017 21:57 Catalie ist offline Beiträge von Catalie suchen Nehmen Sie Catalie in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 15.04.2017 um 21:57 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Catalie wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Gänseblümchen Gänseblümchen ist weiblich
Arbeiter


images/avatars/avatar-18.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 22.02.2015
Beiträge: 2.504

Themenstarter Thema begonnen von Gänseblümchen

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich finde das auch sehr gewagt. FsK 6 ist absolut zu wenig. Zum Aufarbeiten hole ich kommende Woche den Trickfilm. Vielleicht kann sie danach besser mit dem Film umgehen. Der Anblick des Biests ist kein Problem.

__________________
Alles wird gut Daumen ...vielleicht! Trommel Ich bin ein optimister Pessimist oder andersherum, ach egal. Ich bin einfach ich! Nemma
15.04.2017 22:36 Gänseblümchen ist offline Beiträge von Gänseblümchen suchen Nehmen Sie Gänseblümchen in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 15.04.2017 um 22:36 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Gänseblümchen wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

fimo
Krabbelmonster



[meine Galerie]


Dabei seit: 09.03.2015
Beiträge: 72


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Finde den FSK zwar auch zu gering, aber auch der Trickfilm ist nicht harmlos (schon allein der wütende Mob, der das Biest töten will). Darum habe ich nichts anderes erwartet. Bin aber generell sehr kritisch was Filme und Kinobesuche mit kleinen Kindern oder im Grundschulalter angeht, da es eben immer böse Überraschungen geben kann wenn man den Film nicht kennt.
15.04.2017 22:59 fimo ist offline Beiträge von fimo suchen Nehmen Sie fimo in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 15.04.2017 um 22:59 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User fimo wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Gänseblümchen Gänseblümchen ist weiblich
Arbeiter


images/avatars/avatar-18.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 22.02.2015
Beiträge: 2.504

Themenstarter Thema begonnen von Gänseblümchen

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Harmlos nicht, aber hier gibt es Probleme mit Männern und Gewalt also in Kombination plus die extreme Lautstärke, die schon mehrfach im Kino bemängelt habe. Trickfilme sind kein Problem. Ich habe mir Trailer und Kritiken vorab angeschaut angeschaut und dann beim Film aussuchen auch mit Kind alles angesehen. Bei den heutigen Kinopreisen gehe ich nicht vorab für knapp 10 Euro ins Kino und schaue mir einen Film an, den ich eigentlich nicht sooo toll finde.

__________________
Alles wird gut Daumen ...vielleicht! Trommel Ich bin ein optimister Pessimist oder andersherum, ach egal. Ich bin einfach ich! Nemma
16.04.2017 01:34 Gänseblümchen ist offline Beiträge von Gänseblümchen suchen Nehmen Sie Gänseblümchen in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 16.04.2017 um 01:34 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Gänseblümchen wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Eadigan Eadigan ist männlich
Vorschüler


images/avatars/avatar-2671.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.07.2016
Beiträge: 344


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Irgendwie verstehe ich euch nicht so ganz.

Ihr geht in einen Disney-Film und habt das bekommen, was Disney seit Jahrzehnten liefert.
Diese und ähnliche Diskussionen gab es schon bei Bambi.

__________________
Meinungsfreiheit ist nicht nur das Recht, seine Meinung sagen zu können, ohne Konsequenzen befürchten zu müssen.
Meinungsfreiheit ist auch die verdammte Pflicht, Meinungen anderer ertragen zu müssen, ohne Konsequenzen androhen zu dürfen.
16.04.2017 07:54 Eadigan ist offline Beiträge von Eadigan suchen Nehmen Sie Eadigan in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 16.04.2017 um 07:54 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Eadigan wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Lexa Lexa ist weiblich



images/avatars/avatar-52.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2014
Beiträge: 2.694
Bundesland: Niedersachsen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Wir stellen auch immer wieder fest wie furchterregend Disney Filme sein können. Wir haben den Tarzan Zeichentrickfilm aufgenommen und gestern mit den Kindern geschaut und da sieht man den Film noch mal mit ganz anderen Augen.

ABER, auch wenn immer jemand Wichtiges ums Leben kommt und es immer einen Bösewicht gibt, haben sie eins mit den Märchen gemeinsam.
Sie gehen immer gut aus!

Gerade bei Tarzan fand ich es auch total schön zu sehen, dass er nicht bei seinen LE aufwachsen konnte und trotzdem eine sehr glückliche Kindheit hatte.

Über viele Dinge kann man mit den Kindern ins Gespräch kommen.

Allerdings bevorzuge ich den heimischen Reciever für solche Filme, da kann ich wieder ausstellen (hatten wir bei Arielle, da ging die Dame mit der Fischkutsche gar nicht), unterbrechen und die Kinder sind in sicher Umgebung.

Im Kino waren wir erst ein Mal mit den Kindern und das war Petterson und Findus großes Grinsen

__________________
Denk nicht so oft an das, was du nicht hast, sondern an das, was du hast
-Marc Aurel-
16.04.2017 08:08 Lexa ist offline E-Mail an Lexa senden Beiträge von Lexa suchen Nehmen Sie Lexa in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 16.04.2017 um 08:08 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Lexa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Eadigan Eadigan ist männlich
Vorschüler


images/avatars/avatar-2671.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.07.2016
Beiträge: 344


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

@ Lexa
Mit den glücklichen Enden hast du recht, nur muss man erst mal bis dahin kommen bzw. muss das Kind auch kommunikationsfähig sein/bleiben.

Viele Disney-filme sind schon für unbelastete Kinder nicht einfach zu schlucken. Im Kino wird es noch schwieriger; da neben der Privatsphäre auch die Möglichkeit zur Unterbrechung fehlt.

Geht nichts über die heimische Couch, Kuschelkissen und den größten Luxus den man beim Filmgucken überhaupt haben kann; Zeit!

__________________
Meinungsfreiheit ist nicht nur das Recht, seine Meinung sagen zu können, ohne Konsequenzen befürchten zu müssen.
Meinungsfreiheit ist auch die verdammte Pflicht, Meinungen anderer ertragen zu müssen, ohne Konsequenzen androhen zu dürfen.
16.04.2017 08:28 Eadigan ist offline Beiträge von Eadigan suchen Nehmen Sie Eadigan in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 16.04.2017 um 08:28 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Eadigan wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Gänseblümchen Gänseblümchen ist weiblich
Arbeiter


images/avatars/avatar-18.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 22.02.2015
Beiträge: 2.504

Themenstarter Thema begonnen von Gänseblümchen

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Eadigan
Irgendwie verstehe ich euch nicht so ganz.

Ihr geht in einen Disney-Film und habt das bekommen, was Disney seit Jahrzehnten liefert.
Diese und ähnliche Diskussionen gab es schon bei Bambi.


Es ist das Problem der realen Menschen. Wir waren vorher schon mehrfach im Kino und das total unbeschadet. Die Stimme plus die Aggressivität, die einige Szenen ausstrahlen. Das war gestern zu viel. Wir saßen eng kuschelnd in eine Loge und ich wäre jederzeit gegangen und wenn sie total angetriggert geschrien hätte, dann wäre die Vorstellung sowieso zuende gewesen.

Märchen sind auch grausam und Trickfilme auch. Aber eben anders.

Und wir lieben das Kino und die ganze Atmosphäre dort. Warum sollen unsere Kinder nicht auch mal was Normales machen können? Sie sind gerade bei großen Menschenmengen sowieso sehr eingeschränkt und unser Kino ist ziemlich klein, heißt das der Stresspegel von vorne herein eher niedrig ist. Hier geht Theater gar nicht. Laute Menschen, die sich anschreien und mit ihr und vielen anderen Leuten in einem großen Raum zusammen. Absolut unmöglich. Es gehen keine Konzerte, Volksfest usw.

Beim Essen gehen bricht Panik aus,wenn es etwas länger dauert. Usw. Deswegen ist das Kino hier sehr wichtig. Und wir werden auch wieder gehen. Sonst kann ich die Kinder gleich in ein Glashaus setzen. Es ging mir drum, hier andere zu warnen, dass die FSK sehr zu diskutieren ist und nicht darum, sämtliche Kinofilme zu verteufeln.

__________________
Alles wird gut Daumen ...vielleicht! Trommel Ich bin ein optimister Pessimist oder andersherum, ach egal. Ich bin einfach ich! Nemma
16.04.2017 10:23 Gänseblümchen ist offline Beiträge von Gänseblümchen suchen Nehmen Sie Gänseblümchen in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 16.04.2017 um 10:23 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Gänseblümchen wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Andreja
Azubi


images/avatars/avatar-36.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.03.2015
Beiträge: 2.411


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich war mit PT auch drin. Sie ist 8 und es war für sie überhaupt kein Problem.
Ganz im Gegensatz zum Zeichentrickfilm, da hat PT sich letztes Jahr vor meinem Tablet die Augen ausgeheult, wegen des armen Biestes und des wütenden Mobs.

Allerdings ist ihr Lieblingsfilm auch Coraline, und der Film ist in meinen Augen ein Zeichentrick-Horrorfilm und gehört ab 18 ausgezeichnet!

Will sagen, man kann gar nicht so genau sagen, was sie Kinder persönlich so antriggert...

__________________
Draco dormiens numquam titillandus
16.04.2017 11:11 Andreja ist offline E-Mail an Andreja senden Beiträge von Andreja suchen Nehmen Sie Andreja in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 16.04.2017 um 11:11 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Andreja wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Eadigan Eadigan ist männlich
Vorschüler


images/avatars/avatar-2671.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.07.2016
Beiträge: 344


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

@ Gänseblümchen
Es geht mir nicht um die Frage ob Kino oder daheim schauen.

Filme daheim zu schauen hat für mich den Vorteil, dass ich sie mir vorher einmal ansehen kann, um zu wissen was uns erwartet.

Wenn ich mit einem Kind einen Filme schaue, kann ein 90 min Film durchaus mal 4 Stunden dauern. Das liegt daran, dass es mir wichtig ist das der Film auch einigermaßen verstanden wird, dass braucht eben seine Zeit.

Nach dem Film ist einfach zu vieles schon durch das Sieb gerutscht, welches jeder von uns im Kopf hat. Die Fragen kommen während des Filmes, und dann kann man einfach mal pausieren und die aufkommenden Fragen klären.

Bisher habe ich kein Kind betreut, dass dies abgelehnt hat. Und wenn der Stoff schwierig ist, dann schaut man den Film noch einmal, oder eben auch dreimal.
Nebenbei macht es mir viel Spaß die Fragen zu beantworten, Schlüsselszenen noch mal zu schauen, oder besonders lustige Stellen einfach mehrmals zu wiederholen um auch noch den letzten möglichen Lacher herauszuholen, was vielleicht auch der Grund dafür ist, weshalb meine Vorgehensweise so gut ankommt.

Dies bedeutet nicht, dass wir nie ins Kino gehe. Wenn Kino gewünscht wird, dann mache ich das auch.

-----------------

Und nun zu Disney...


Disney ist für solche Filme und Szenen bekannt.

Seit den 90er Jahren ist es, meiner Ansicht nach, noch übler geworden.
Heute gibt es für mich gefühlt nur noch 2 Typen von Material das von Disney primär erzeugt wird; Filme welche für Kinder unter 12 kaum zu reflektieren sind mit teilweise sehr krassen Gewaltdarstellungen oder trash -Serien, deren Primitivität nur noch von manchen deutschen Produktionen übertroffen wird.
Dabei unterscheide ich nicht zwischen Realfilm und Trick.

Das ist als wenn ich mir einen Film von Paul Verhoeven anschaue und mich dann über die sehr realistische und drastische Gewaltdarstellung ärgere.

Disney Produktionen sind immer mit Vorsicht zu genießen, egal welche Altersfreigabe sie haben.

__________________
Meinungsfreiheit ist nicht nur das Recht, seine Meinung sagen zu können, ohne Konsequenzen befürchten zu müssen.
Meinungsfreiheit ist auch die verdammte Pflicht, Meinungen anderer ertragen zu müssen, ohne Konsequenzen androhen zu dürfen.
16.04.2017 23:49 Eadigan ist offline Beiträge von Eadigan suchen Nehmen Sie Eadigan in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 16.04.2017 um 23:49 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Eadigan wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Medienproblem etwas anders
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™