Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 7 Mitglieder
- davon 5 unsichtbar
- 8 Besucher
- 15 Benutzer gesamt

Mimii
noracora

Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Aninam (50)
Annisu (48)
Lutz Reinhard (20)
Löwenherz30 (30)
svet (47)

neuste Mitglieder
» TheresaKatz
registriert am: 25.06.2017

» elkeetjeva
registriert am: 24.06.2017

» Sanibel
registriert am: 23.06.2017

» DanielP
registriert am: 22.06.2017

» Simone71
registriert am: 21.06.2017


Team
Administratoren:
fausball
miwi
peutetre

Moderatoren:
Lexa
Saltatio
Stuntel

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- Fragebogen
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Pflegeeltern.de » Gasteltern / Gastfamilien » allgemeiner Austausch - GE/GF » Brauche Antworten zu Pflegefamilien/Flüchtling » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Brauche Antworten zu Pflegefamilien/Flüchtling
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Günay Günay ist weiblich
Frischling



[meine Galerie]


Dabei seit: 10.03.2017
Beiträge: 3
Bundesland: Bayern
Herkunft: Hof


Brauche Antworten zu Pflegefamilien/Flüchtling Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo alle Zusammen

ich brauche dringend Hilfe, da wir etwas hilflos sind, es geht um ein 10 -jähriges Flüchtlingskind, welches meine Schwester gerne eine Pflegefamilie bieten möchte.
Vorgeschichte: Der Junge kam vor 1,5 Jahren mit seinem Onkel und deren Familie nach Deutschland, die Eltern und Geschwister sind noch im Kriegsgebiet Irak.
Das Kind war immer das fünfte Rad in der Familie des Onkels und wurde nicht sehr gut behandelt :(
das Kind reagierte Aggressiv wurde von der Schule geschmissen in einer anderen Aufgenommen, hing bis spät abends draußen mit älteren Jugendlichen herum etc.
bis es in der Familie eskaliert ist und er Suizid begehen wollte, er nahm ein Messer und sperrte sich im Bad ein- Gott sei Dank hat der Onkel richtig reagiert und die Tür eingeschlagen.
Irgendwann wollte die hiesige Behörde, das Kind nach Hause in den Irak schicken.
Ab hier sind wir auf das Kind gestoßen.
Haben uns mit seiner Familie unterhalten auch mit seinen Eltern im Irak,
der Vater hatte panische Angst vor der Einreise zumal er keine Möglichkeit hatte das Militär zu verlassen und seinen Sohn abzuholen, geschweige den die Gefahr was auch dabei passieren könnte !! So nun haben wir alles mögliche eingeleitet um den Flug zu stornieren- mit Mühe und Not, Drohungen Streitereien hat das auch geklappt- das Kind durfte bleiben.
In dieser Zwischenzeit haben wir ein sehr gutes Verhältnis
zu diesem Kind aufgebaut, er fühlte sich wohl, spielte mit unseren Kindern, er nahm unsere Familie als seine an und war gerne bei uns, wir waren alle glücklich diesem Kind ein lächeln ins Gesicht gezaubert haben, es gab keine Probleme in der Schule es war schön !
Wir entschieden diesem Kind eine Pflegefamilie zu bieten, sein Vormund (ein Herr der Behörde) wusste das, auch das Kind freute sich darauf.
Irgendwann teilte uns sein Vormund mit, dass das Kind bis die Papiere fertig sind für eine Zeit ins Kinderheim kommt. Wir haben mit dem Kind darüber geredet, er hatte Angst aber sagte nichts gegen.
Dann kamen die Herrschaften vom Jugendamt, teilten uns mit er müsse in ein Kinderheim ca. 100 Km weiter weg und nahmen ihn mit, er hat fürchterlich geweint (wir alle mit) wir kennen weder die Adresse wo er ist noch wird dem Kind erlaubt mit uns oder seiner Familie im Irak zu sprechen, sein Vater ist am verzweifeln wir auch :( denn wir haben den Kleinen ins Herz geschlossen.
Wir machen uns große Sorgen, wir möchten auch nicht, das er sich im Stic´h gelassen fühlt uns sind die Hände gebunden :(
Der Vormund ein Herr der Behörde, der sich als sein "Papa" bezeichnet, ist der Meinung er müsse sich dort finden und wenn wir Ihn sehen möchten müssen wir einen Antrag auf 'Umgangsrecht stellen !

Meine Fragen:
* wie lange dauert die ganze Bearbeitung bis zur Genehmigung der Pflegeschaft ?
* könnten wir die ganze Sache beschleunigen in dem wir ein Schreiben vom Vater einreichen, wenn er darauf besteht das meine Schwester die Pflege übernimmt.
* ich finde dieses ganze Handeln ziemlich falsch wie seht ihr das ??
*Was können wir machen sind wirklich am verzweifeln :(

Über eure Antworten Danke ich euch herzlichst
10.03.2017 18:32 Günay ist offline E-Mail an Günay senden Beiträge von Günay suchen Nehmen Sie Günay in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 10.03.2017 um 18:32 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Günay wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Braun Braun ist weiblich
Doktor


images/avatars/avatar-94.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 13.11.2007
Beiträge: 6.513
Bundesland: Sachsen


RE: Brauche Antworten zu Pflegefamilien/Flüchtling Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Allein werdet Ihr vermutlich nichts erreichen,lasst Euch zumindest von einem Anwalt beraten.

__________________
HB
____________________

Falls Du denkst das Leben ist ein Theater,
dann spiele darin eine Rolle die Dir Spaß macht.
10.03.2017 20:01 Braun ist offline E-Mail an Braun senden Beiträge von Braun suchen Nehmen Sie Braun in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 10.03.2017 um 20:01 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Braun wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

moosi
Privatschüler



[meine Galerie]


Dabei seit: 15.11.2009
Beiträge: 1.887


RE: Brauche Antworten zu Pflegefamilien/Flüchtling Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Fürchterlich!

Der Vater kann hier in Deutschland einen Anwalt damit beauftragen, die Interessen seines Kindes zu vertreten. Bei den Flüchtlingshelfern findest du Kontakt zu Anwälten, die eine solche Frage vom Schreibtisch aus bearbeiten und faire Preise nehmen, möglichst auf Basis von Beratungshilfe.
Der Anwalt könnte die Entlassung des Vormundes beantragen und eine Person vorschlagen, die mit dem Kind vertraut ist.
10.03.2017 20:39 moosi ist offline Beiträge von moosi suchen Nehmen Sie moosi in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 10.03.2017 um 20:39 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User moosi wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Günay Günay ist weiblich
Frischling



[meine Galerie]


Dabei seit: 10.03.2017
Beiträge: 3
Bundesland: Bayern
Herkunft: Hof

Themenstarter Thema begonnen von Günay

RE: Brauche Antworten zu Pflegefamilien/Flüchtling Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo, Danke vielmals für die Rückantwort, ist die Anwaltsliste hier im Portal ?? Wo finde ich die Anwaltsliste verwirrt
bin neu hier und hatte noch gar keine Zeit zu schnuppern :(

VG
13.03.2017 12:08 Günay ist offline E-Mail an Günay senden Beiträge von Günay suchen Nehmen Sie Günay in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 13.03.2017 um 12:08 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Günay wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Liese
Hauptschüler



[meine Galerie]


Dabei seit: 16.04.2014
Beiträge: 1.087


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

In der Menü Leiste links auf dem Bildschirm ist ein Punkt "Links" .
Darunter steht "Anwälte des Pflegekinderwesens", da klickst du drauf.
13.03.2017 13:57 Liese ist offline Beiträge von Liese suchen Nehmen Sie Liese in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 13.03.2017 um 13:57 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Liese wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Lexa Lexa ist weiblich



images/avatars/avatar-52.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2014
Beiträge: 1.109
Bundesland: Niedersachsen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Liese
In der Menü Leiste links auf dem Bildschirm ist ein Punkt "Links" .
Darunter steht "Anwälte des Pflegekinderwesens", da klickst du drauf.


Das sind dort Anwälte für Pflegeeltern spezifische Angelegenheiten.

Moosi sprach von Anwälten, die sich in der Flüchtlingshilfe auskennen, dafür haben wir hier keine Liste.

__________________
Der Kopf ist rund damit die Gedanken ihre Richtung ändern können.
13.03.2017 14:31 Lexa ist offline E-Mail an Lexa senden Beiträge von Lexa suchen Nehmen Sie Lexa in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 13.03.2017 um 14:31 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Lexa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Mum for
Neugeborenes


images/avatars/avatar-14.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 01.03.2017
Beiträge: 31
Bundesland: Baden-Württemberg
Herkunft: Schwarzwald


RE: Brauche Antworten zu Pflegefamilien/Flüchtling Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Wünsche Euch viel Kraft, Geduld, gelingen.
Evtl. gibt es bei euch zu Hause einen Flüchtlingshelfer Kreis, in einigen Kirchen Gemeinden gibt es diese. Diese Organisationen kennen bestimmt die zuständigen Anwälte.
LG Mum for

__________________
Lächeln jeden Tag ;Augenzwinkern )
13.03.2017 14:43 Mum for ist offline E-Mail an Mum for senden Beiträge von Mum for suchen Nehmen Sie Mum for in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 13.03.2017 um 14:43 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Mum for wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Amanullah
Frischling



[meine Galerie]


Dabei seit: 17.12.2016
Beiträge: 8


RE: Brauche Antworten zu Pflegefamilien/Flüchtling Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Günay,
was hatten wir es gut! Der Junge sagte "Ich schlafen Dein Haus" und ist bei uns eingezogen. Dann haben wir das Jugendamt davon in Kenntnis gesetzt, und schon bald waren wir die erste Gastfamilie im Landkreis.
Wenn ich diese Geschichte lese, stülpt sich mir der Magen um - von wegen Kindeswohl!

Ich frage mich, ob der Bundesfachverband für unbegleitete minderjährige Flüchtling helfen könnte
=> info@b-umf.de

Ansonsten würde ich es immer beim Familiengericht versuchen (übrigens sollen Privatpersonen als Vormund gegenüber der Amtsvormundschaft vorgezogen werden).
Ich sehe es nicht primär als Flüchtlingsfrage sondern vielmehr als eine Frage des Kindeswohls.

Unser Junge war auch bei seinen Onkels das fünfte Rad am Wagen und es brach mir fast das Herz, diese verlorene Seele zu sehen. Seit er bei uns ist, hat er ein ganz normales familiäres Verhältnis zu ihnen.
18.05.2017 14:44 Amanullah ist offline Beiträge von Amanullah suchen Nehmen Sie Amanullah in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 18.05.2017 um 14:44 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Amanullah wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Günay Günay ist weiblich
Frischling



[meine Galerie]


Dabei seit: 10.03.2017
Beiträge: 3
Bundesland: Bayern
Herkunft: Hof

Themenstarter Thema begonnen von Günay

RE: Brauche Antworten zu Pflegefamilien/Flüchtling Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Lieben Dank, wir haben leider keinen Erfolg gesehen kurzfristig hier etwas zu bewegen, nun hat es sein Vater im Irak nicht ausgehalten und ist nun in Deutschland eingereist, hoffe das jetzt die Behörde sich nicht mehr querstellt.

LG
18.05.2017 15:10 Günay ist offline E-Mail an Günay senden Beiträge von Günay suchen Nehmen Sie Günay in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 18.05.2017 um 15:10 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Günay wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

ivy ivy ist weiblich
Wirbelwind


images/avatars/avatar-36.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2008
Beiträge: 228
Bundesland: Baden-Württemberg


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ganz schrecklich! Ich meine, ohne professionelle Hilfe schafft ihr das nicht. Anwalt aus der Liste hier. und eventuell Kontakt zu Flüchtlingsorganisationen/ -hilfen vor Ort.
18.05.2017 23:45 ivy ist offline E-Mail an ivy senden Beiträge von ivy suchen Nehmen Sie ivy in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 18.05.2017 um 23:45 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User ivy wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Gasteltern / Gastfamilien » allgemeiner Austausch - GE/GF » Brauche Antworten zu Pflegefamilien/Flüchtling
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™