Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 5 Mitglieder
- davon 0 unsichtbar
- 20 Besucher
- 25 Benutzer gesamt

Charly0503
corinna84
LeMaNiMi
Magda
Matthias Bär

Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Eve (49)
sabalb (58)

neuste Mitglieder
» Wiebke224
registriert am: 19.10.2019

» LarsFL
registriert am: 19.10.2019

» Franjo
registriert am: 18.10.2019

» wollmotte
registriert am: 17.10.2019

» Naddel1980
registriert am: 17.10.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Team Wallraff » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Team Wallraff
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Andreja
Azubi


images/avatars/avatar-36.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.03.2015
Beiträge: 2.439


Team Wallraff Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hat zufällig gestern Abend einer RTL geguckt?
Ich hab die ersten fünf Minuten verpasst, weil ich RTL erst einspeichern musste im Fernseher, aber der Rest der Reportage war, obwohl von RTL sicher aufgebauscht und gelegentlich aus dem Kontext gerissen, ganz doll schlimm.Ich war sehr schockiert, vor allem weil unsere PS ähnlich schwer (eher schwerer) behindert ist wie die dort gezeigten “Opfer“ und auch so hilflos darauf angewiesen, dass seine Betreuer es gut mit ihm meinen...

__________________
Draco dormiens numquam titillandus
21.02.2017 08:06 Andreja ist offline E-Mail an Andreja senden Beiträge von Andreja suchen Nehmen Sie Andreja in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 21.02.2017 um 08:06 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Andreja wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Y´s Mom
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich habe es gesehen und wie oft ich die Luft angehalten habe, ein Fluchen unterdrücken musste oder "Oh Gott" von mir gegeben habe, konnte man sicher nicht mehr mitzählen. Das war einfach nur grobe Schikane, die den Mitarbeitern offensichtlich Spaß gemacht hat und ob da noch eine Supervison etwas verändern kann? Ich bezweifel es ...
21.02.2017 08:15
Dieser am 21.02.2017 um 08:15 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Y´s Mom wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

zaddik
Student


images/avatars/avatar-17.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 29.09.2014
Beiträge: 3.042


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich hab es auch gesehen - und ich denke, dass das auf viele andere Einrichtungen zu übertragen ist.
21.02.2017 08:58 zaddik ist offline E-Mail an zaddik senden Beiträge von zaddik suchen Nehmen Sie zaddik in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 21.02.2017 um 08:58 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User zaddik wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Andreja
Azubi


images/avatars/avatar-36.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.03.2015
Beiträge: 2.439

Themenstarter Thema begonnen von Andreja

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

In der Schule meines PS gibt es so etwas nicht, aber ich habe mal in einem Heim gearbeitet, allerdings für nicht behinderte Kinder von 0 bis 6, da war es ähnlich...

__________________
Draco dormiens numquam titillandus
21.02.2017 08:59 Andreja ist offline E-Mail an Andreja senden Beiträge von Andreja suchen Nehmen Sie Andreja in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 21.02.2017 um 08:59 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Andreja wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

PlunderHolunder
Teenager


images/avatars/avatar-53.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 04.12.2013
Beiträge: 843
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich war auch geschockt und habe so oft gedacht: "Wo bleibt da die unantastbare Würde des Menschen???"

Furchtbar.

__________________
 Et kütt wie et kütt. - Et hät noch immer jot jejange!  Zunge raus
21.02.2017 12:08 PlunderHolunder ist offline Beiträge von PlunderHolunder suchen Nehmen Sie PlunderHolunder in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 21.02.2017 um 12:08 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User PlunderHolunder wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Atzebuffa Atzebuffa ist männlich
Vorpubertierender


images/avatars/avatar-2398.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 14.09.2011
Beiträge: 685
Bundesland: Hessen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

wir haben es auch gesehen. leider ist es kein einzelfall. ich selber hab es in meinem berufsleben erlebt und noch nicht mal das ende der probezeit abgewartet, sondern gleich gekündigt.
hauptsache die kaffeetasse festgehalten und der rest sollte nicht stören..........
und supervision bringt da meiner meinung nach gar nichts mehr. das ganze team muss ausgetauscht werden, sonst kommt da nie ein anderer stil rein. das system ist krank, inklusive den höheren stellen. und der träger muss sich da ganz anders einbringen, sie sorgen nicht ihre mitarbeiter und erst recht nicht für die menschen, die sie zu betreuen haben.
egal welches alter die menschen haben....

schockierte atzes

__________________
admin
21.02.2017 14:39 Atzebuffa ist offline Beiträge von Atzebuffa suchen Nehmen Sie Atzebuffa in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 21.02.2017 um 14:39 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Atzebuffa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

pustekuchen pustekuchen ist weiblich
Privatschüler


images/avatars/avatar-53.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 30.01.2011
Beiträge: 1.858


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Kann man das Online sehen?
Ich steige durch die RTL Seite nicht durch.

__________________
Sonnige Grüße von Pustekuchen
21.02.2017 16:20 pustekuchen ist offline Beiträge von pustekuchen suchen Nehmen Sie pustekuchen in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 21.02.2017 um 16:20 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User pustekuchen wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Pepper
Wirbelwind



[meine Galerie]


Dabei seit: 25.01.2015
Beiträge: 232
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich habe es auch gesehen und erlebe es auch in meinem Umfeld immer wieder.
In Altenheimen und Krankenhäusern , ist es auch nicht anders.
Da hilft keine Supervision. Das alles ist das Ergebnis des Sparens.
Nehme ich nur meine Pflegedienstfrau. Die hat vor gefühlten 100 Jahren eine Ausbildung im Büro gemacht. Heute betreut sie ohne fachspezifische Aus oder Fortbildung, schwer erkrankte Menschen.Sie selber kommt überhaupt nicht damit klar, welchem Leid sie täglich begegnet. Und das alles zum Mindestlohn. Realgerechnet unter Mindestlohn, weil Fahrzeug stellt sie selber und Fahrzeiten sind keine Arbeitszeiten.
So läuft das.
Alte Menschen werden sediert bis zur Bewustlosigkeit, damit sie nicht so Pflegeintensiv sind. Meine Freundin arbeitet in einer Behinderten Wohngruppe.
Niemand hat dort eine grundständige Ausbildung in dem was er tut.
Im gegenteil Fort und Weiterbildungen sind nur den Pflegedienstleitungen vorbehalten.

Es ist einfach nur schäbig wie wir Menschen miteinander umgehen.
21.02.2017 22:43 Pepper ist offline Beiträge von Pepper suchen Nehmen Sie Pepper in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 21.02.2017 um 22:43 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Pepper wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Rainbowwoman Rainbowwoman ist weiblich
Arbeiter


images/avatars/avatar-1915.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 17.09.2007
Beiträge: 2.651


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

http://www.tvnow.de/rtl/team-wallraff-re...er/list/aktuell

Ich hab es mir nachts online angesehen beim Warten darauf, dass das Baby wach wird und seine Flasche will.
Daumen


Solch Zustände waren u.a. der Grund für mich PM zu werden- der Rauswurf aus dem Heim weil ich versucht habe "aufzumucken" im "hauptsache Satt und Sauber-Wahnsinn" ist über 20 Jahe her...
Traurig, dass es auch heute noch so läuft.

rainbowwoman
21.02.2017 22:50 Rainbowwoman ist offline E-Mail an Rainbowwoman senden Beiträge von Rainbowwoman suchen Nehmen Sie Rainbowwoman in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 21.02.2017 um 22:50 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Rainbowwoman wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Rainbowwoman Rainbowwoman ist weiblich
Arbeiter


images/avatars/avatar-1915.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 17.09.2007
Beiträge: 2.651


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

http://www.tvnow.de/rtl/team-wallraff-re...er/list/aktuell

Ich hab es mir nachts online angesehen beim Warten darauf, dass das Baby wach wird und seine Flasche will.
Daumen


Solch Zustände waren u.a. der Grund für mich PM zu werden- der Rauswurf aus dem Heim weil ich versucht habe "aufzumucken" im "hauptsache Satt und Sauber-Wahnsinn" ist über 20 Jahe her...
Traurig, dass es auch heute noch so läuft.

rainbowwoman
21.02.2017 22:50 Rainbowwoman ist offline E-Mail an Rainbowwoman senden Beiträge von Rainbowwoman suchen Nehmen Sie Rainbowwoman in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 21.02.2017 um 22:50 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Rainbowwoman wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Mama Muh
Gymnasiast



[meine Galerie]


Dabei seit: 15.01.2006
Beiträge: 2.157
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Schreck regauf geschockt

Da kam ja wirklich alles zusammen bei den Betreuern. Fehlende Empathie ist dabei noch wirklich nett ausgedrückt, - Hauptsache, sie hatten möglichst wenig Arbeit, viele Pausen und, was ich besonders schlimm finde, haben ihre Launen oder ihr eigenes Unvermögen/Unzufriedenheit buchstäblich an den behinderten Menschen ausgelebt. Diese boshaften, menschenunwürdigen Kommentare zu den einzelnen Bewohnern lässt eine Haltung erkennen, die man keinem Lebewesen gegenüber haben sollte, vor allem natürlich niemandem, der auf die Hilfe dieser Personen angewiesen ist.

Denn es ist ja noch einmal ein großer Schritt zwischen "ich tue nicht sehr viel" und ich schikaniere und behandle die Menschen ohne jegliche Würde, nur um mich selbst als machtvoll zu erleben, - oder was immer dahinter steht.

Erschreckend sind die Aussagen: Sie machen das mit voller Absicht, vor allem bei Behinderungen, die ihnen gar keine andere Wahl lassen. Dahinter steht auch sicher völlige Unwissenheit, in der Bewertung von Diagnosen oder Gutachten. - Dies muss man aber von solch einem Personal erwarten können, dass sie genau wissen, was jedem einzelnen Bewohner individuell abverlangt werden kann. Was Förderung und was Überforderung ist. Aber Supervisionen werden abgelehnt und es scheint auch keinen fachlichen Austausch in irgendeiner Art zu geben.

Es war niemals ein Fünkchen warmherziger Umgang zu spüren, niemals ein "kann ja mal passieren" oder "ist nicht so schlimm" oder "komm, ich helfe dir" - noch nicht einmal ein "wir machen das jetzt gemeinsam". Woher sollen die Bewohner irgendeine Motivation erhalten?

Es ist gut, dass das gesamte System durch solche Reportagen in die Öffentlichkeit gelangt, - denn es ist in vielen Bereichen so, in denen Menschen auf Hilfe angewiesen sind, oft allerdings vor allem aus Personalmangel.
Hier sind aber ganz klar nicht die Personalkürzungen schuld, und das ist sehr erschreckend. Es wäre Zeit da, um die Bewohner angemessen zu betreuen, aber durch Streichung von Aktivitäten verschafft man sich dann eher noch mehr Pausen.

Kopfschüttelnde Grüße

Mama Muh
22.02.2017 14:58 Mama Muh ist offline E-Mail an Mama Muh senden Beiträge von Mama Muh suchen Nehmen Sie Mama Muh in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 22.02.2017 um 14:58 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Mama Muh wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Tikka Tikka ist weiblich
KiGa-Kind


images/avatars/avatar-38.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 17.03.2013
Beiträge: 184


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Danke für den Link!
Ich habs mir jetzt auch angesehen und bin total entsetzt. Hätte ich mir nie so schlimm vorgestellt. Die armen behinderten Menschen!!!
Ich verstehe aber auch nicht, wieso der Vater die junge Frau, die so unruhig war, nicht in ein anderes Heim gegeben hat. Das Team hatte ihm doch die Zustände genau beschrieben.
22.02.2017 17:20 Tikka ist offline Beiträge von Tikka suchen Nehmen Sie Tikka in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 22.02.2017 um 17:20 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Tikka wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

same same ist weiblich
Student


images/avatars/avatar-2603.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 03.06.2014
Beiträge: 3.391
Bundesland: Niedersachsen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich sehe es mir auch gerade an. Unfassbar.
Ich habe gerade das Buch "Als ich unsichtbar war" gelesen. Der Autor hat genau so etwas selber erlebt, als Behinderter. Er konnte sich jahrelang nicht äußern, bekam aber alles genau mit. Das hat ich auch sehr schockiert. Unvorstellbar, was er in einem Heim erleben musste.
22.02.2017 21:43 same ist offline E-Mail an same senden Beiträge von same suchen Nehmen Sie same in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 22.02.2017 um 21:43 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User same wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

molly42 molly42 ist weiblich
Privatschüler



[meine Galerie]


Dabei seit: 21.07.2008
Beiträge: 1.623
Bundesland: Berlin


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Was mir auffiel, war der Personalschlüssel.

Teilweise 1:1, wenn ich es richtig zugeordnet habe, einmal 3 Betreuer für 8 behinderte erwachsene Menschen.

Diesen Schlüssel empfand ich als Luxus.
Allerdings bin ich nicht vom Fach, sondern eine Kita - Erzieherin (ich kenne es, 12 Einjährige allein zu betreuen oder eine Gruppe von 25 Sechsjährigen allein durch den Kitaalltag zu begleiten).

Was ich sah, war viel Langeweile beim Personal.
Was ich auch sah, war, dass niemand mal draußen war mit den zu betreuenden Menschen bei teilweise schönstem Sommerwetter.
Aber gut, es waren ja nur Momentaufnahmen ...

Verstehen konnte ich allerdings nicht, dass man auch nach 1 Jahr mit Lisa so kalt und unbarmherzig umgegangen ist.
Sicher ist ein unruhiger Mensch, der dazu nicht mal beschäftigt wird, anstrengend - aber irgendwann baut man doch eine Beziehung auf, beginnt, diesen besonderen Menschen zu mögen.
Und setzt sich spätestens dann für diesen ein, für einen liebevollen Umgang, für angemessene Beschäftigung, einfach für Zufriedenheit bei diesem Menschen.
Oder ist das nicht so, wenn man behinderte erwachsene Menschen über einen langen Zeitraum betreut?
Kann man da tatsächlich sein Herz verschließen ?
Und ewig kalt und unbarmherzig sein ?

Auch der arme 50-Jährige, der so arg spastisch war - kann man diesem gegenüber jahrelang kalt und unbarmherzig bleiben ?
Ich kann mir das nicht vorstellen ...

Ich als Erzieherin habe auch bei jedem noch so schwierigen Kind liebenswerte Seiten gefunden, die mein Herz für dieses Kind geöffnet haben - wenn auch manchmal erst nach längerer Zeit.
Man kann doch, wenn man Menschen länger betreut, garnicht nicht eine Sympatie für sie entwickeln.
Zumindest in Kindereinrichtungen lernt man zu lieben !!!

Behinderte Menschen sind was anderes, das ist klar !
Aber sie deshalb wie Abfall zu behandeln - in einem wirklich sehr angenehmen Arbeitsumfeld (so habe ich die Ausstattung von Werkstatt und betreutem Wohnen empfunden) ...

Allerdings habe ich Lisas Eltern nicht verstanden.
Sie haben sich nicht für Lisa eingesetzt, haben sie allein gelassen, sie ist den Schikanen der Betreuer schutzlos weiter ausgeliefert !

Aber gut, wer muß schon alles verstehen ...
22.02.2017 22:14 molly42 ist offline Beiträge von molly42 suchen Nehmen Sie molly42 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 22.02.2017 um 22:14 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User molly42 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Rosenrot Rosenrot ist weiblich
Hauptschüler


images/avatars/avatar-2385.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 29.01.2013
Beiträge: 1.043
Bundesland: Sachsen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

ich habe es nicht gesehen, im focus oder spiegel online war ein artikel dazu drin... da stand, dass die Aufnahmen von Ende 2015 und 2016 gemacht worden waren und der Träger anfang 2017 erfahren hat was los ist- das finde ich aber auch kacke... klar, verdeckte story etc. ABER hier geht es um Menschen, die bis zur Ausstrahlung der Sendung weiter ihren Peinigern ausgesetzt waren...

Nun wurden Betroffene Pfleger freigestellt/beurlaubt was auch immer, aber in wievielen Einrichtungen sieht es noch so aus?

Es ist einfach nur grausam und da muss sich am system etwas ändern.
23.02.2017 18:12 Rosenrot ist offline Beiträge von Rosenrot suchen Nehmen Sie Rosenrot in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 23.02.2017 um 18:12 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Rosenrot wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Bibichanoum Bibichanoum ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-67.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.03.2011
Beiträge: 8.037
Bundesland: Hamburg
Herkunft: Golestan


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

RTL hat die eine Familie informiert, und das ist passiert:

http://www.huffingtonpost.de/2017/02/23/...n_14952656.html

__________________
"Familie kann man sich aussuchen, Verwandtschaft hat man!" (U.I.)
23.02.2017 19:45 Bibichanoum ist offline E-Mail an Bibichanoum senden Beiträge von Bibichanoum suchen Nehmen Sie Bibichanoum in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 23.02.2017 um 19:45 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Bibichanoum wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

makumel makumel ist weiblich
Realschüler


images/avatars/avatar-2521.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 15.06.2008
Beiträge: 1.459
Bundesland: Brandenburg
Herkunft: keine Angabe


Team Wallraff Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich habe es mir auch angesehen und musste mehr wie schlucken Heul
und mit einer Gänsehaut an meinen Räuber denken, der ja nun mittlerweile 4 Jahre in einer Heilpädagogischen Wohngruppe lebt, da ich seinen Besonderheiten von FAS, Autistische Züge, Pupsität usw. und dann noch meiner eigenen Erkrankung, nicht mehr gewachsen war Zerknirscht
Klar weiß ich, dass es ihm dort gut geht, er sich wohl fühlt und wirklich gut betreut wird, denn der Kontakt mit der Einrichtung ist vorbildlich und doch wenn ich mir vorstelle dass es auch ihn so treffen könnte, weil eben kein Einzelfall, da kommen in mir Vorwürfe mir selbst gegenüber hoch, weil ich denke und überlege "hast du wirklich alles gegeben"?

Ich würde zu gerne meine MS und die damit zusammenhängende Behinderung zum Mond schießen um wieder Lückenlos für den Räuber da sein zu können, aber leiderHeul


__________________
Love Grüße makumel

Jedes Kind soll laufen um seinen Weg zu finden
und es braucht Flügel um sich zu entfalten

24.02.2017 07:50 makumel ist offline E-Mail an makumel senden Beiträge von makumel suchen Nehmen Sie makumel in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 24.02.2017 um 07:50 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User makumel wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Rosenrot Rosenrot ist weiblich
Hauptschüler


images/avatars/avatar-2385.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 29.01.2013
Beiträge: 1.043
Bundesland: Sachsen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

bibi danke für den artikel,

ist ja prima, dass rtl sich nicht strafbar gemacht hat, das vorher weiterzuleiten, weil es nicht so arg schlimme Sachen waren... böse

Dass ein Mitarbeiter anonym die Eltern informierte und sie aber nichts in der Hand hatten , ehrt zwar den Mitarbeiter, geholfen hat das aber auch keinem und die Mitarbeiter konnten noch schön ein Jahr lang weitermachen...

Und wieviele Einrichtungen gibt es, wo es ähnlich läuft und kein tv team undercover filmt?

Klar, es gibt auch viele wirklich gute Stellen!
24.02.2017 10:00 Rosenrot ist offline Beiträge von Rosenrot suchen Nehmen Sie Rosenrot in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 24.02.2017 um 10:00 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Rosenrot wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Braun Braun ist weiblich
Doktor


images/avatars/avatar-94.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 13.11.2007
Beiträge: 7.436
Bundesland: Sachsen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Natürlich hat sich RTL nicht strafbar gemacht.Sie sind nur nicht besser als diese Mitarbeiter.
Für die zählt nicht der Mensch,nur die Einschaltquote.

__________________
HB
____________________

Falls Du denkst das Leben ist ein Theater,
dann spiele darin eine Rolle die Dir Spaß macht.
24.02.2017 11:32 Braun ist offline E-Mail an Braun senden Beiträge von Braun suchen Nehmen Sie Braun in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 24.02.2017 um 11:32 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Braun wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Andreja
Azubi


images/avatars/avatar-36.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.03.2015
Beiträge: 2.439

Themenstarter Thema begonnen von Andreja

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ne nuntium nuntiorum malorum neca.

Töte nicht den Überbringer der schlechten Botschaft.

Als erstes sind mal die Betreuer die Bösen in der Geschichte. Und dann die Leitung. Und dann der Träger.

Und dann erst RTL. Denn natürlich ist das kein Sozialverein, sondern ein Fernsehsender. Immerhin interessierten die sich überhaupt mal für die Thematik.

__________________
Draco dormiens numquam titillandus
24.02.2017 13:47 Andreja ist offline E-Mail an Andreja senden Beiträge von Andreja suchen Nehmen Sie Andreja in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 24.02.2017 um 13:47 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Andreja wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Team Wallraff
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™