Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 7 Mitglieder
- davon 1 unsichtbar
- 16 Besucher
- 23 Benutzer gesamt

billaluna
Fever pitch
kleine-Maus
MaJas
Pusteblume1211
Talita

Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Jadwiga84 (35)

neuste Mitglieder
» LarsFL
registriert am: 19.10.2019

» Franjo
registriert am: 18.10.2019

» wollmotte
registriert am: 17.10.2019

» Naddel1980
registriert am: 17.10.2019

» luac
registriert am: 15.10.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Menschen hautnah 17.11. zu SOS Kinderdorfmutter » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Menschen hautnah 17.11. zu SOS Kinderdorfmutter
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
pustekuchen pustekuchen ist weiblich
Privatschüler


images/avatars/avatar-53.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 30.01.2011
Beiträge: 1.858


Menschen hautnah 17.11. zu SOS Kinderdorfmutter Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Menschen hautnah


Habe mir den Beitrag gerade in der Mediathek angeschaut und irgendwie hat er in mir so ein großes Fragezeichen hinterlassen.
Ich hab mich noch nie näher mit SOS Kinderdörfern beschäftigt. Der Beitrag wirkge irgendwie so distanziert und weit weg. War das nun der Beitrag oder ist das auch Kinderdorf Konzept?
Die Kinder schienen alle vollkommen harmonisch und unauffällig. Da wird es aber ja sicher auch eine andere Seite geben, oder?
Und Marina blieb in den Ausschnnitten durchweg professionell und auch distanziert. Und dachte dann nach 1,5 Jahren zum Schluss ubers Aufhören nach...
Ich konnte das alles irgendwie gar nicht so recht einordnen. Es passtd weder zu meine Erfahungen im Heim bzw in Wohngruppen noch zu meinen Erfahrungen als Pflegemuter.

Hat jemand da mehr Erfahrung und mag mir was zu Kinderdörfern erzählen?
Gingen die Kinder da zB in einen internen KiGa und Schule? Das sah so aus...

Vielleicht lag es auch an Marina, die irgendwie so wenig greifbar für mich blieb, dass ich keinen Zugang gefunden habe?

__________________
Sonnige Grüße von Pustekuchen
17.11.2016 21:43 pustekuchen ist offline Beiträge von pustekuchen suchen Nehmen Sie pustekuchen in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 17.11.2016 um 21:43 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User pustekuchen wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Andreja
Azubi


images/avatars/avatar-36.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.03.2015
Beiträge: 2.439


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Früher dachte ich, SOS Kinderdörfer sind wie ein Familienersatz und nicht wie ein Heim. Das war, glaube ich, ein Trugschluss...
Die Geschwister meiner PT sind im SOS Kinderdorf aufgewachsen, ich fand es furchtbar!
Die SOS Kinderdorfmutter war sehr harsch und distanziert und hat dann nach vier Jahren das Handtuch geworfen und die Kinder wurden dann von wechselnden Erzieherinnen betreut.
Die Größte wurde mit Schlag 18 ohne Schulabschluss entlassen und ist dann zu einem 60-jährigen Alkoholiker gezogen.
Zwei von den anderen Geschwistern wurden mit fünfzehn bzw. vierzehn einfach in andere Heime geschickt.


Sie durften zu ihrer SOS Kinderdorfmutter nicht Mama sagen, obwohl sie wollten, die Erziehungsmethoden kamen teilweise aus dem tiefsten Mittelalter.
Sie hatten in dem SOS Kinderdorf einen internen Kindergarten, die Schulen wurden ausserhalbbesucht.
Sehr schön waren die Häuser und die Autos...
Sonst fand ich es sehr deprimierend dort...

__________________
Draco dormiens numquam titillandus
17.11.2016 22:59 Andreja ist offline E-Mail an Andreja senden Beiträge von Andreja suchen Nehmen Sie Andreja in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 17.11.2016 um 22:59 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Andreja wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

AnjaHa AnjaHa ist weiblich
Vorschüler


images/avatars/avatar-258.png
[meine Galerie]


Dabei seit: 25.05.2014
Beiträge: 322


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Mein Mann und ich haben uns den Beitrag gerade angesehen...

Naja, das ist so, wie mit allen Beiträgen von SOS Kinderdorf. Voll zensiert.

Ihr findet, die Kinder wirken harmonisch? Was ist mit der Konfliktsituation mit dem Fahrradhelm, die dargestellt wird? Das Kind ist wie ein Häufchen Elend. Dieses Kind weiß überhaupt nicht wohin mit sich. Klar, die Erzieherin ist ja sooo schrecklich pädagogisch konsequent. Aber wo ist die Nähe zum Kind?

Wir hatten nun schon mehrmals mit Kinderdörfern zu tun. Ich habe mich mal näher damit auseinander gesetzt.
Ich sehe folgende Probleme:

- In solchen Heimeinrichtungen fehlt oft die wirkliche Nähe zum Kind. Es wird immer behauptet, man will den Kindern nicht die leiblichen Eltern als Eltern nehmen. Tja - so kann man sich natürlich auch rausreden... Man verzichtet dort auf Kontakt. Die Kinder werden emotional auf Sparflamme gehalten - egal, in welches Kinderdorf man geht...
- Ich habe gesehen, wie schon beim Betreten eines Kinderdorfes (Stadt in neuen Bundesländern E...) dort lauter dissoziierte Kinder in der Gegend rumstanden. Planlos und sichtbar dissoziiert. Niemand war bei Ihnen... Ich war entsetzt und unsere Supervisionskraft sagte, das sei immer so...
- Ein Thema worüber niemand spricht: Missbrauch unter Kindern. Ich habe nun schon in mehreren SOS Kinderdörfern mit Kindern zu tun gehabt, die entweder andere missbraucht hatten oder selbst durch andere Kinder Missbrauch erlebt hatten. Das ging soweit, dass im letzten Kinderdorf die Kinderdorfmutter so heruntergespielt hat, dass ihr eigenes Kind von den anderen Kindern misshandelt und missbraucht wurde. Da wird einem irgendwie schlecht... Ja, dann würgen sich die Kinder halt mal so untereinander... verwirrt verwirrt verwirrt
- Für mich - wie Ihr wisst - wir sind SPLG in eigener Trägerschaft - ist immer total krass, welche Gewinnmagen da in so nem Kinderdorf eigentlich abfallen... Ich meine, wenn man sieht, was die Kinderdorfmütter und die beschäftigten Kräfte dort verdienen... Mit einer Kinderdorfmutter hatte ich längere Zeit intensiven Austausch... Dann sieht man, wie der Tagessatz aussieht. Hm... Tja und dann gibt es noch die Werbeaktionen, wie den armen Kindern gespendet werden soll... So, so...
Selbst wenn ich total niedrig rechne müssen dort pro Familie beim Träger pro Monat mindestens (!) vierstellige Summen hängen bleiben - logischerweise eigentlich fünfstellige Summen. Wie gesagt - pro Monat... Wir haben auch 5 Kinder und ähnliche Sätze. Bei uns gibt es den doppelten Personaleinsatz, eben weil wir diese Nähe wollen...
Ob man immer den Kindern gerecht wird? Keine Ahnung. Es kann ja sein, dass man menschlich mal gute Arbeit macht und mal scheitert. ABER, ich habe so meine Probleme mit Raffgier...

Fazit vom Film: Für mich ist das wieder mal ein zensierter Kinderdorffamilienfilm: Platt über die armen niedlichen Heimkinder, die ja leider mit Eltern aufwuchsen, die sich mit Waffen bedrohten und ihre Kinder alleine ließen oder aber krank sind und wo nun die Kinder in einer lieben Familie ein tolles neues Zuhause finden und alle einander lieben und glücklich sind bis an das Ende ihrer Tage... schön so... wie im Märchen...
18.11.2016 02:32 AnjaHa ist offline Beiträge von AnjaHa suchen Nehmen Sie AnjaHa in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 18.11.2016 um 02:32 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User AnjaHa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

pustekuchen pustekuchen ist weiblich
Privatschüler


images/avatars/avatar-53.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 30.01.2011
Beiträge: 1.858

Themenstarter Thema begonnen von pustekuchen

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Wieso sind Kinderdorfdokus immer zensiert?
Denn ja, genau so wirkte es.
Wie ein Propagandafilm aus einer Diktatur...

__________________
Sonnige Grüße von Pustekuchen
18.11.2016 07:15 pustekuchen ist offline Beiträge von pustekuchen suchen Nehmen Sie pustekuchen in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 18.11.2016 um 07:15 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User pustekuchen wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

secondmum secondmum ist weiblich
Realschüler


images/avatars/avatar-99.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 01.07.2014
Beiträge: 1.482


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich wollte vor vielen Jahren auch mal SOS - Kinder Dorf Mutter werden.
Wenn die im Film gezeigte Professionalität (die beim zuschauen schon fast weh tut) gewollter Standart in den Kinder -Dörfern ist, bin ich ganz froh , dann doch keine geworden zu sein.
Da blieb einem ja das Herz ganz kalt.

__________________
secondmum

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

smile
18.11.2016 08:59 secondmum ist offline Beiträge von secondmum suchen Nehmen Sie secondmum in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 18.11.2016 um 08:59 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User secondmum wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

same same ist weiblich
Student


images/avatars/avatar-2603.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 03.06.2014
Beiträge: 3.390
Bundesland: Niedersachsen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von secondmum
Ich wollte vor vielen Jahren auch mal SOS - Kinder Dorf Mutter werden.
Wenn die im Film gezeigte Professionalität (die beim zuschauen schon fast weh tut) gewollter Standart in den Kinder -Dörfern ist, bin ich ganz froh , dann doch keine geworden zu sein.
Da blieb einem ja das Herz ganz kalt.



Genau das dachte ich heute morgen beim Lesen auch.
18.11.2016 12:34 same ist offline E-Mail an same senden Beiträge von same suchen Nehmen Sie same in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 18.11.2016 um 12:34 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User same wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Delfine Delfine ist weiblich
Rotzlöffel


images/avatars/avatar-22.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2008
Beiträge: 775
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Furchtbar diese professionelle Distanz...

Wahrscheinlich sind die auf dem Wissensstand, was Bindung betrifft, auf dem Stand der 60er/70er Jahre stehen geblieben...
18.11.2016 12:50 Delfine ist offline Beiträge von Delfine suchen Nehmen Sie Delfine in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 18.11.2016 um 12:50 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Delfine wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

pustekuchen pustekuchen ist weiblich
Privatschüler


images/avatars/avatar-53.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 30.01.2011
Beiträge: 1.858

Themenstarter Thema begonnen von pustekuchen

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ok, es beruhigt mich zu lesen, dass nicht nur ich das alles befremdlich fand.
Komisch, dass Fachleute so ein Konnzept fahren.

__________________
Sonnige Grüße von Pustekuchen
18.11.2016 13:10 pustekuchen ist offline Beiträge von pustekuchen suchen Nehmen Sie pustekuchen in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 18.11.2016 um 13:10 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User pustekuchen wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

AnjaHa AnjaHa ist weiblich
Vorschüler


images/avatars/avatar-258.png
[meine Galerie]


Dabei seit: 25.05.2014
Beiträge: 322


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube es geht darum, dass man so viele Konflikte vermeiden kann.
Lieber hat man bindungsgestörte Kinder und teilt sich die Betreuung auf, als dass man sich mit den Schwierigkeiten auseinandersetzen muss, wenn Bindungen entstanden sind und Kinderdorfmutter und leibliche Eltern zueinander in Konkurrenz geraten könnten...
18.11.2016 13:22 AnjaHa ist offline Beiträge von AnjaHa suchen Nehmen Sie AnjaHa in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 18.11.2016 um 13:22 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User AnjaHa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Andreja
Azubi


images/avatars/avatar-36.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.03.2015
Beiträge: 2.439


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Das muss eine neuere Entwicklung sein.
1992 oder so habe ich zwei Wochen Praktikum in einem SOS Kinderdorf gemacht. Da waren die Kinderdorfmütter ALLE ganz herzlich und liebevoll und die Kinder haben Mama gesagt und Zuhause.
Leibliche Eltern hab ich den zwei Wochen allerdings nicht gesehen...

__________________
Draco dormiens numquam titillandus
18.11.2016 14:07 Andreja ist offline E-Mail an Andreja senden Beiträge von Andreja suchen Nehmen Sie Andreja in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 18.11.2016 um 14:07 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Andreja wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

pustekuchen pustekuchen ist weiblich
Privatschüler


images/avatars/avatar-53.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 30.01.2011
Beiträge: 1.858

Themenstarter Thema begonnen von pustekuchen

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Sind denn alle SOS Kinderdörfer von einem Träger? Oder gibt es da Unterschiede in Träger und Konzept.

Ich finde, dieser distanzierte Umgang ist immer wie die Empfehlungen zur Vermeidung von SIDS. Möglichst ungemütlich fürs Kind, damit es erst gar nicht in die tiefen Schlafphasen kommt. Natürlich nicht bezogen auf Nikotin und überhitzte Wohnungen.
Möglichst distanziert, dami das Kind erst gar nicht mitbekommt, dass es evtl die Möglichkeit bekäme, seine Bedürfnisse nach Bindung zu befriedigen und Gefahr läuft, auszupacken und auffällig zu werden.

__________________
Sonnige Grüße von Pustekuchen
18.11.2016 18:40 pustekuchen ist offline Beiträge von pustekuchen suchen Nehmen Sie pustekuchen in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 18.11.2016 um 18:40 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User pustekuchen wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

AnjaHa AnjaHa ist weiblich
Vorschüler


images/avatars/avatar-258.png
[meine Galerie]


Dabei seit: 25.05.2014
Beiträge: 322


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich meine nicht, dass Kinderdorfmütter nicht herzlich sind. Die, die ich kenne, die sind liebe und herzliche Frauen. Z.T. finde ich die total nett.
Ich teile nur die Grundidee nicht, die Kinder "nur" liebevoll zu versorgen - anstelle von Bindung...
18.11.2016 21:12 AnjaHa ist offline Beiträge von AnjaHa suchen Nehmen Sie AnjaHa in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 18.11.2016 um 21:12 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User AnjaHa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

pustekuchen pustekuchen ist weiblich
Privatschüler


images/avatars/avatar-53.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 30.01.2011
Beiträge: 1.858

Themenstarter Thema begonnen von pustekuchen

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ja, das habe ich auch so verstanden.

__________________
Sonnige Grüße von Pustekuchen
18.11.2016 22:01 pustekuchen ist offline Beiträge von pustekuchen suchen Nehmen Sie pustekuchen in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 18.11.2016 um 22:01 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User pustekuchen wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

AnjaHa AnjaHa ist weiblich
Vorschüler


images/avatars/avatar-258.png
[meine Galerie]


Dabei seit: 25.05.2014
Beiträge: 322


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Alle Kinderdörfer, die ich kenne, sind unter unterschiedlichen Trägern (z.B. Albert-Schweizer-Familiendorf/SoS-Kinderdorf usw.)
Aber, die Art und Weise, wie es gelebt wird habe ich bisher überall sehr ähnlich gefunden. D.h. überall gibt es 1 Mutter die angestellt ist und eine unterstützende Erzieherin, es gibt Reinigungskräfte. Aufgenommen werden in der Regel 6-8 Kinder.
Außerdem hält das Dorf Therapeuten vor, die angestellt sind.
18.11.2016 23:58 AnjaHa ist offline Beiträge von AnjaHa suchen Nehmen Sie AnjaHa in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 18.11.2016 um 23:58 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User AnjaHa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Orangetree
Baby


images/avatars/avatar-35.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 08.09.2015
Beiträge: 40
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Herkunft: Morsbach


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mir die Doku noch nicht komplett angesehen.
Finde aber 6-8 Kinder sehr viel und hatte bei den ersten gesehenen Minuten auch eher den Eindruck, es geht ums gute versorgt sein. Das dann schnell drei Kinder zu den dreien vom ich glaube Marinas Wohngruppe folgen sollen, stelle ich mir extrem schwierig vor. Bei unserem Träger wird sehr darauf geachtet, dass PK schon sehr gut angekommen sind, bevor ein weiteres in die Familie kommt und dann wird auch gut geguckt, dass ein mögliches neues PK auch zu der ganzen Familie passt. Das kann ja hier alles gar nicht gewährleistet werden, oder?

Pustekuchen, kannst du mir vielleicht erklären, was SIDS ist?
19.11.2016 09:02 Orangetree ist offline E-Mail an Orangetree senden Beiträge von Orangetree suchen Nehmen Sie Orangetree in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 19.11.2016 um 09:02 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Orangetree wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Andreja
Azubi


images/avatars/avatar-36.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.03.2015
Beiträge: 2.439


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

SIDS ist plötzlicher Kindstod.

__________________
Draco dormiens numquam titillandus
19.11.2016 09:13 Andreja ist offline E-Mail an Andreja senden Beiträge von Andreja suchen Nehmen Sie Andreja in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 19.11.2016 um 09:13 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Andreja wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Orangetree
Baby


images/avatars/avatar-35.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 08.09.2015
Beiträge: 40
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Herkunft: Morsbach


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Danke Andreja, die Abkürzung war mir noch nicht bekannt.
19.11.2016 16:32 Orangetree ist offline E-Mail an Orangetree senden Beiträge von Orangetree suchen Nehmen Sie Orangetree in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 19.11.2016 um 16:32 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Orangetree wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Andreja
Azubi


images/avatars/avatar-36.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.03.2015
Beiträge: 2.439


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Sudden Infant Death Syndrome
Oder so. Glaub ich.

__________________
Draco dormiens numquam titillandus
19.11.2016 17:37 Andreja ist offline E-Mail an Andreja senden Beiträge von Andreja suchen Nehmen Sie Andreja in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 19.11.2016 um 17:37 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Andreja wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Menschen hautnah 17.11. zu SOS Kinderdorfmutter
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™