Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 4 Mitglieder
- davon 2 unsichtbar
- 22 Besucher
- 26 Benutzer gesamt

Chaosverwalter
Edeltraud 2000

Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

HGF (65)
Lossia (32)
Michael1971 (48)
SandraVictoria (24)
steffilu81 (38)
susanne62 (57)
Tinkerbell (32)

neuste Mitglieder
» Tifo
registriert am: 18.08.2019

» Smoog1978
registriert am: 18.08.2019

» Pusteblume1211
registriert am: 18.08.2019

» sunshine123
registriert am: 17.08.2019

» Kristina
registriert am: 16.08.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Anfragen zu Diplomarbeiten, Studien etc. » Diplomarbeit Suche Thema für meine Abschlussarbeit » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Suche Thema für meine Abschlussarbeit
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Calluna Calluna ist weiblich
Chef


images/avatars/avatar-2000.png
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 5.769
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Suche Thema für meine Abschlussarbeit Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ihr Lieben!

Nun ist es bei mir so weit. Mein Examen als Ergotherapeutin habe ich geschafft, nun steht die Bachelorarbeit vor der Tür. Donnerstag ist Anmeldetag!
Mir fehlt aber noch das genaue Thema, Titel und Untertitel, eine Hypothese und zündende Ideen.
Es soll eine empirische Arbeit werden, also qualitative Forschung mittels Interview ist geplant.
Ich könnte mir vorstellen, pflegekinderspezifische Fragen an Pflegeeltern zu stellen.
Mein Erst-Prüfer ist Kinderpsychologe, er hält Vorlesungen zu Bindungs- und Traumathemen.
Wer hat eine Idee für ein ergotherapeutisch relevantes Thema?
Wem fällt ein Titel dazu ein? Die Bachelorarbeit soll lediglich 40 Seiten umfassen, also keine große Sache, aber dennoch sollte etwas dabei rauskommen, etwas sinnvolles.

Ursprünglich hatte ich an ein ganz anderes Klientel gedacht, da ich in der Gerontopsychiatrie arbeite. Aber da mein Prüfer eher Erfahrung rund um Kinder und Jugendliche hat und ich ja auch bereits einige Erfahrungen als Pflegemutter zweier FAS Kinder habe, liegt es nah, ein Pflegefamilien/Pflegekinder Thema zu wählen.
Ihr seid die wahren Experten im Pflegekinderwesen, daher hoffe ich auf anregende Vorschläge.

__________________
http://www.familienhilfe-sbano-uganda.de/
06.10.2014 22:38 Calluna ist offline Beiträge von Calluna suchen Nehmen Sie Calluna in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 06.10.2014 um 22:38 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Calluna wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

jamy jamy ist weiblich
Beamter


images/avatars/avatar-1353.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 26.03.2007
Beiträge: 4.247


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

da hast du dir aber was vorgenommen. Leider weiß ich auch keine gute Antwort, wünsche Dir aber viel Glück und viele gute Ideen !

__________________
Viele Grüße jamy


" Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand "(Blaise Pascal)
06.10.2014 22:43 jamy ist offline Beiträge von jamy suchen Nehmen Sie jamy in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 06.10.2014 um 22:43 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User jamy wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

AnjaHa AnjaHa ist weiblich
Vorschüler


images/avatars/avatar-258.png
[meine Galerie]


Dabei seit: 25.05.2014
Beiträge: 322


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Nähe und Distanz in ergotherapeutischen Prozessen im Erwartungs- und Erfahrungshorizont der Zusammenarbeit mit Eltern von Pflegekindern

These 1: Die Erwartungen differenzieren in Abhängigkeit zu der Beziehungsqualität zwischen PE und PK

These 2: Das Verhalten des Ergotherapeuten hat eine Rückwirkung auf die Beziehungsqualität zwischen PE und PK

These 3: Es gibt eine große Rückwirkung, die Ursache und Beeinflussungsfaktoren liegen aber nicht oder nur zum Teil da, wo PE sie vermuten - hier fänd ich interessant: Was beeinflusst wirklich? Spannend wäre dann in Folgearbeit quantitativ zu erforschen, ob sie letzte These verifizieren lässt...


Ist wahrscheinlich bisl viel - aber vielleicht kannst Du ja paar Ideen aus meinen Ideen entwickeln... :-)
Viel Erfolg!!!
06.10.2014 22:51 AnjaHa ist offline Beiträge von AnjaHa suchen Nehmen Sie AnjaHa in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 06.10.2014 um 22:51 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User AnjaHa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Bibichanoum Bibichanoum ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-67.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.03.2011
Beiträge: 7.978
Bundesland: Hamburg
Herkunft: Golestan


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Was mir noch einfällt: die besonderen körperlichen Defizite von als Säuglingen/ Kleinkindern emotional vernachlässigten PKs.

Ich meine so in Richtung Psychosozialer Minderwuchs und Gedeihstörung / Marasmus (Beispiel von uns: Kind stand bei Einzug mit 24 Monaten kurz vor der Einweisung ins Krankenhaus: 1 cm und 500 Gramm weniger Körpergröße / Gewicht und Mausi und ich hätten für mehrere Monate in die Klinik gemusst. Jetzt ist das Kind 4 Jahre da und hat 42 cm Längenwachstum "nachgelegt", an den anderen Defiziten arbeiten wir noch).

Die Frage wäre: "Was war hierzu an PK zu beobachten und wie wurden diese Probleme in der Ergotherapie (teilweise) behoben"?

__________________
"Familie kann man sich aussuchen, Verwandtschaft hat man!" (U.I.)
07.10.2014 04:46 Bibichanoum ist offline E-Mail an Bibichanoum senden Beiträge von Bibichanoum suchen Nehmen Sie Bibichanoum in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.10.2014 um 04:46 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Bibichanoum wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

wolke wolke ist weiblich
Angestellter



[meine Galerie]


Dabei seit: 11.02.2006
Beiträge: 3.954
Bundesland: Baden-Württemberg
Herkunft: Schwarzwald


Re: ??? Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallöle,

Gratulation und sehr fleißig Augenzwinkern

-frühe Therapien

-Einbindung der Eltern, Kontrolle

-Sinn von Risikosprechstunde, Kontrolle

-FAS, FASD ... und Frühe Förderungen

-Dokumentationen über div. Förderungen, Evaluation dazu, in Verbindung zu den Empflehlungen der SPZ´s

Vielleicht gibt dies einen Ideen-Input zu etwas kompakteren?

Viel Glück

__________________
wolke
"Ich liebe die Ordnung, aber nicht die gewöhnliche, sondern die organische - sie ist wie ein Baum mit krummen Ästen." Peter Zadek
07.10.2014 08:21 wolke ist offline Beiträge von wolke suchen Nehmen Sie wolke in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.10.2014 um 08:21 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User wolke wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

suri suri ist weiblich
Hauptschüler


images/avatars/avatar-69.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 20.10.2005
Beiträge: 1.056


Re: ??? Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Noch eine Idee:

-taktile Wahrnehmung bei Kindern mit frühkindlicher Vernachlässigung/Traumatisierung/Deprivation

Sorry, nur kurz, hier steppt der Bär smile

LG;
Suri

__________________
Suri

2 Pflegekinde darf ich ins Leben begleiten, beide haben ein großes gesundheitliches Päckchen zu tragen.

07.10.2014 11:13 suri ist offline E-Mail an suri senden Beiträge von suri suchen Nehmen Sie suri in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.10.2014 um 11:13 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User suri wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Calluna Calluna ist weiblich
Chef


images/avatars/avatar-2000.png
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 5.769
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Themenstarter Thema begonnen von Calluna

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo AnjaHa!
Ich habe da ein paar Verständnisfragen.
Meinst du mit dem Erwartungshorizont die Erwartung der Ergotherapeutin an die Zusammenarbeit mit den Pflegeeltern oder den leiblichen Eltern?
Mit dem Erfahrungshorizont, meinsst du damit, dass aufgrund mangelnder Erfahrung mit Pflegefamilien Nähe und "gemeinsames"Handeln gemieden werden könnte, also eher eine Distanz zu den Pflegeeltern im Vergleich zu leiblichen Eltern anderer Kinder?
Also, das letztendlich die Einbindung der Pflegeeltern nicht so forciert wird, wie bei leiblichen Kindern und deren Eltern?

Zur These 1: Ist es die Vermutung, dass eine intensivere Zusammenarbeit zwischen Ergotherapeutin und Pflegeeltern dann gegeben ist, wenn eine hohe Beziehungsqualität zwischen Pflegeeltern und Pflegekind sichtbar ist?

Die Frage, welche Einflussfaktoren die Beziehungsqualität verbessern, ist sicher interessant. Dafür müsste aber die Beziehungsqualität messbar sein.

Danke für deine Ideen, ich überlege gerade, wie ich durch Interviews zu diesen Themen spannendes Material erhalte. Welche Fragen müßte ich wem stellen?
Ich mach mir mal ein paar Gedanken in diese Richtung.

__________________
http://www.familienhilfe-sbano-uganda.de/
07.10.2014 16:09 Calluna ist offline Beiträge von Calluna suchen Nehmen Sie Calluna in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.10.2014 um 16:09 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Calluna wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Calluna Calluna ist weiblich
Chef


images/avatars/avatar-2000.png
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 5.769
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Themenstarter Thema begonnen von Calluna

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

@Bibichanoum:
"körperlichen Defizite von als Säuglingen/ Kleinkindern emotional vernachlässigten PKs".
Das Thema wäre vermutlich gut quantitativ, mit Fragebogen zu bearbeiten.

Wenn ich Pflegeeltern interviewen würde, in diese Richtung, welche Fragen wären da hilfreich?
Wenn dir da etwas einfällt, schreib bitte deine Ideen noch dazu.

"Was war hierzu an PK zu beobachten und wie wurden diese Probleme in der Ergotherapie (teilweise) behoben"?
Das wäre eine Frage, die ich Ergos im Interview stellen würde.
Ich würde aber eigentlich lieber Pflegeeltern zu Wort kommen lassen.
Natürlich muss ergotherapeutische Relevanz erkennbar sein.

Danke erst einmal für die gedankliche Anregung.
Mal sehen, ich werde auch noch in ein paar Themen hier im Forum stöbern,
vielleicht fallen mir dann sinnvolle Fragen ein, die mich zu dem Thema und zum passenden Titel führen.

__________________
http://www.familienhilfe-sbano-uganda.de/

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Calluna: 07.10.2014 16:18.

07.10.2014 16:15 Calluna ist offline Beiträge von Calluna suchen Nehmen Sie Calluna in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.10.2014 um 16:15 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Calluna wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Calluna Calluna ist weiblich
Chef


images/avatars/avatar-2000.png
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 5.769
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Themenstarter Thema begonnen von Calluna

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

@wolke!
Danke auch für dein Input! Ich schreibe mal meine Gedanken unter deinen Themenvorschlägen.

-frühe Therapien
Frage an Pflegeeltern: Wann wurde Ergoth. verortnet und mit welcher Diagnose?
Wie alt war das Kind und seid wann in der Pflegefamilie?

-Einbindung der Eltern, Kontrolle
Einbindung der Pflegeeltern in den therapeutischen Prozess. Kontrolle???

-Sinn von Risikosprechstunde, Kontrolle
Risikosprechstunde kenne ich hier nicht, ich weiß nicht, wen ich dazu befragen sollte und mit welcher Hypothese, was meinst du mit Kontrolle? Wer soll wen kontrollieren und warum?

-FAS, FASD ... und Frühe Förderungen
FAS- ein noch immer wenig bekanntes Thema in der Ergotherapie - Praxis.
Ich glaube, da sind Pflegeeltern besser informiert als Ergotherapeuten in Praxen oder auch in Kliniken. Da gäbe es sicher Forschungsbedarf.
Aber, wen befrage ich, wie grenze ich das Thema ein? Was ist der Gewinn aus der Arbeit?
Frühförderung, therapeutischer Sinn überhaupt bei FASD? Nein, das ist nicht mein Thema.
Ich würde eher mit Mikrophone durch die Gegend ziehen, und Leute fragen, was FASD ist. Oder ob sie wissen, wie sich Alhoholkonsum in der Schwangerschaft auf das Kind auswirkt? Vielleicht sollte ich so etwas machen.

-Dokumentationen über div. Förderungen, Evaluation dazu, in Verbindung zu den Empfehlungen der SPZ´s
neee!

Aber danke erst einmal dir und auch den anderen. Alles ist hilfreich auf meinem Weg zur Themenfindung.

__________________
http://www.familienhilfe-sbano-uganda.de/
07.10.2014 16:32 Calluna ist offline Beiträge von Calluna suchen Nehmen Sie Calluna in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.10.2014 um 16:32 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Calluna wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Calluna Calluna ist weiblich
Chef


images/avatars/avatar-2000.png
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 5.769
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Themenstarter Thema begonnen von Calluna

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

@suri! Vielen Dank auch dir, für deine Idee.

-taktile Wahrnehmung bei Kindern mit frühkindlicher Vernachlässigung/Traumatisierung/Deprivation

Die Ursachen einer taktilen Wahrnehmungsstörung sind wie bei vielen
Entwicklungsstörungen oft unklar und vielfältig.

Wem könnte ich welche relevanten Fragen dazu stellen?
Fragen an Pflegeeltern:

__________________
http://www.familienhilfe-sbano-uganda.de/
07.10.2014 16:43 Calluna ist offline Beiträge von Calluna suchen Nehmen Sie Calluna in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.10.2014 um 16:43 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Calluna wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Calluna Calluna ist weiblich
Chef


images/avatars/avatar-2000.png
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 5.769
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Themenstarter Thema begonnen von Calluna

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich würde mich über weitere Anregungen oder Fragestellungen freuen.

__________________
http://www.familienhilfe-sbano-uganda.de/
07.10.2014 20:08 Calluna ist offline Beiträge von Calluna suchen Nehmen Sie Calluna in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.10.2014 um 20:08 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Calluna wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Bibichanoum Bibichanoum ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-67.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.03.2011
Beiträge: 7.978
Bundesland: Hamburg
Herkunft: Golestan


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hier was zur Deprivation, daraus kann man die Fragen basteln, was die PE denn an ihren Kindern davon bemerkt haben:

http://de.wikipedia.org/wiki/Psychische_Deprivation

__________________
"Familie kann man sich aussuchen, Verwandtschaft hat man!" (U.I.)
07.10.2014 20:48 Bibichanoum ist offline E-Mail an Bibichanoum senden Beiträge von Bibichanoum suchen Nehmen Sie Bibichanoum in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.10.2014 um 20:48 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Bibichanoum wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Adeline Adeline ist weiblich
Frischling


images/avatars/avatar-29.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 04.02.2015
Beiträge: 6


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hi Calluna, und, hast du dich schon für ein Thema entschieden? Ansonsten hätte ich noch einige Tipps, die mir bei meiner Themenwahl für die Bachelorarbeit ungemein geholfen haben smile
04.02.2015 11:29 Adeline ist offline Beiträge von Adeline suchen Nehmen Sie Adeline in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 04.02.2015 um 11:29 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Adeline wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Adeline Adeline ist weiblich
Frischling


images/avatars/avatar-29.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 04.02.2015
Beiträge: 6


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich schreibe es trotzdem mal rein, vielleicht befindet sich ja sonst noch jemand auf Themensuche für eine wissenschaftliche Arbeit Augenzwinkern

Hier meine ultimativen Tipps, ich nutze bei der Themenwahl immer diese drei Webseiten:

Google Scholar: Das ist Google's akademisches Pendant zur ursprünglichen Suchmaschine. Als Suchergebnisse werden lediglich wissenschaftliche Texte aufgelistet. Wenn du dort einige grobe Schlüsselwörter aus deinem Fachbereich eingibst, findest du Unmengen an verschiedenen akademischen Publikationen zu dem Thema. Diese kannst du sehr gut als Ideenanregung für dein Thema, aber auch zur Anregung für den Aufbau der Bachelorarbeit oder als Hilfsmittel zur Literaturrecherche nutzen.

Researchgate: Das ist eine Webseite, die mir ein Professor mal empfohlen hat. Es ist eine soziale Plattform für Wissenschaftler, quasi Facebook für Forscher Augenzwinkern Man kann sich dort ein Profil anlegen, seine wissenschaftlichen Publikationen hochladen, diese diskutieren und sich in themenspezifischen Foren Meinungen zur Methodik, fachlichen Fragen und weitere Hilfestellungen einholen. Dort kannst du wie bei Scholar nach Publikationen suchen, aber auch in den Foren nach Ratschlägen fragen. Das bringt einen nicht nur bei der Themensuche weiter, sondern auch bei Fragen, die evtl. mitten im Schreibprozess anfallen. Einziges Manko: Die Seite ist auf englisch, ein gleich großes deutsches Pendant habe ich bisher leider nicht finden können. Kenne ansonsten auch noch akademia.edu, aber meiner Meinung nach ist das etwas zu spammy und nicht ganz so hochwertig.

Ghostwriter Webseite: An sich halte ich nichts von akademischem Ghostwriting und würde mir auch nie etwas von anderen schreiben lassen. Aber wenn es um die Themensuche für eine Abschlussarbeit geht, finde ich, dass einem niemand bessere Vorschläge geben kann, als ein Ghostwriter. Klar, solche Leute müssen sich hauptberuflich jeden Tag aufs neue mit wissenschaftlichen Fragestellungen befassen. Für meine Bachelorarbeit habe ich mir drei Themenvorschläge von der Seite geben lassen mit jeweils kurzem Exposé zu möglicher Literatur. Geschrieben habe ich die Arbeit dann selbst Augenzwinkern

Hoffe die Tipps helfen!!

PS: Scholar und Researchgate sind auch über die Themensuche hinaus noch super-hilfreich smile
04.02.2015 17:02 Adeline ist offline Beiträge von Adeline suchen Nehmen Sie Adeline in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 04.02.2015 um 17:02 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Adeline wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Kevinfriede
Frischling



[meine Galerie]


Dabei seit: 16.02.2016
Beiträge: 4


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Calluna, Hast du schon ein passendes Thema gefunden?
Falls dem nicht so ist, kann ich dir eine Seite empfehlen, auf die ich neulich erst gestoßen bin: http://www.lass-andere-schreiben.de
Diese scheint relativ seriös zu sein. Außerdem ist sie schon seit längerem aktiv.
Du kannst ja mal versuchen auf der Seite Jemanden zu finden, der dir bei deinen Problemen mit der Themenfindung, Gestaltung, Aufbau, etc... behilflich sein kann. Daumen
LG Kevin
24.02.2016 16:42 Kevinfriede ist offline Beiträge von Kevinfriede suchen Nehmen Sie Kevinfriede in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 24.02.2016 um 16:42 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Kevinfriede wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Anfragen zu Diplomarbeiten, Studien etc. » Diplomarbeit Suche Thema für meine Abschlussarbeit
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™