Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 5 Mitglieder
- davon 1 unsichtbar
- 29 Besucher
- 34 Benutzer gesamt

Golden1
Multimum
Naima
sissi0104

Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

babylovenrw1983 (36)
Chaotin1964 (55)
doris (53)
Mimaus (43)

neuste Mitglieder
» Ulrike611
registriert am: 12.11.2019

» Letty
registriert am: 12.11.2019

» Amelie1996
registriert am: 11.11.2019

» Konni
registriert am: 11.11.2019

» Rosilienz
registriert am: 09.11.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » ADHS - Erfundene Krankheit??? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen ADHS - Erfundene Krankheit???
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
funmum funmum ist weiblich
Erstklässler


images/avatars/avatar-72.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 25.01.2007
Beiträge: 456


ADHS - Erfundene Krankheit??? Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Was sind eure Gedanken zu diesem Artikel?

Kopp Verlag:

Ritalin: Wie die Pharmaindustrie unsere Kinder vorsätzlich zerstört
von Eva Herman


http://info.kopp-verlag.de/hintergruende...-zerstoert.html

__________________
Ich kann nicht allen Kindern helfen - aber allen Kindern kann geholfen werden!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von funmum: 12.12.2013 22:42.

12.12.2013 22:41 funmum ist offline E-Mail an funmum senden Beiträge von funmum suchen Nehmen Sie funmum in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 12.12.2013 um 22:41 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User funmum wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

moritz
Wirbelwind



[meine Galerie]


Dabei seit: 29.05.2007
Beiträge: 214


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Der Kopp Verlag hat hauptsächlich Enthüllungen in seinem Verlagsprogramm und die Autorin Eva Herman ist mir auch sehr suspekt.
http://www.kopp-verlag.de/?websale8=kopp...17700&ci=000327


Ich finde dazu dies hier interessant:
https://www.adhs-zentrum.de/Kritik/leon-...er-von-adhs.php
12.12.2013 23:43 moritz ist offline E-Mail an moritz senden Beiträge von moritz suchen Nehmen Sie moritz in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 12.12.2013 um 23:43 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User moritz wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

KUH-VADIS
Gymnasiast


images/avatars/avatar-73.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 17.07.2011
Beiträge: 2.176


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

ADHA verwirrt verwirrt

kenn ich wirklich nicht

__________________
kuh-vadis
13.12.2013 07:05 KUH-VADIS ist offline Beiträge von KUH-VADIS suchen Nehmen Sie KUH-VADIS in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 13.12.2013 um 07:05 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User KUH-VADIS wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

funmum funmum ist weiblich
Erstklässler


images/avatars/avatar-72.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 25.01.2007
Beiträge: 456

Themenstarter Thema begonnen von funmum

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von KUH-VADIS
ADHA verwirrt verwirrt

kenn ich wirklich nicht


ADHS !!! Sorry, Tippfehler! Augenzwinkern Kann das jemand ändern?


Jemand hat geändert großes Grinsen Gruß Montessa

__________________
Ich kann nicht allen Kindern helfen - aber allen Kindern kann geholfen werden!
13.12.2013 08:25 funmum ist offline E-Mail an funmum senden Beiträge von funmum suchen Nehmen Sie funmum in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 13.12.2013 um 08:25 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User funmum wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Regenbogenprinz
Schlingel


images/avatars/avatar-2467.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 26.08.2013
Beiträge: 591


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hey,
interessant ...
ich hatte heute mit einer Ärztin genau dieses Thema.
Bei unsrem steht auch ADHS im Raume.
Aber sie meinte, wir sollen uns nicht verunsichern lassen.
Sie sagt, er ist einfach "lebhaft" mehr nicht.
Und solange es in der Schule ok ist und es im Umgang mit anderen Kindern funktioniert, dann sollen wir ja keine Medis geben.
Sie meinte auch, das es heute leider so ist, das viele vor allem Jungs in diese Schublade geschoben werden.
Sie meint, klar, es gibt die genetische, aber es gibt auch viele andere Faktoren, die die Kinder zu so Reaktionen bringen.
Und viele Ärzte diagnostizieren es "voreilig" zu schnell.

Jung passen nur wenig ins heutige System.

Liebe Grüße,
Regenbogen
13.12.2013 19:56 Regenbogenprinz ist offline Beiträge von Regenbogenprinz suchen Nehmen Sie Regenbogenprinz in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 13.12.2013 um 19:56 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Regenbogenprinz wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Schubia
Vorpubertierender


images/avatars/avatar-63.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 06.06.2008
Beiträge: 684
Herkunft: Bad Oldesloe


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

kleiner Scherz den ich vorhin las, natürlich nicht ernst gemeint:

Wenn wir früher ADHS hatten, haben wir eine geknallt bekommen und waren wieder gesund... Zunge raus großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen
13.12.2013 19:57 Schubia ist offline Beiträge von Schubia suchen Nehmen Sie Schubia in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 13.12.2013 um 19:57 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Schubia wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Feta Feta ist weiblich
Vorschüler



[meine Galerie]


Dabei seit: 09.05.2009
Beiträge: 396


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

ADS Kinder wer kann was darüber erzählen?
13.12.2013 20:10 Feta ist offline Beiträge von Feta suchen Nehmen Sie Feta in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 13.12.2013 um 20:10 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Feta wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Sasa Sasa ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-95.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.10.2006
Beiträge: 8.949
Bundesland: Niedersachsen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Regenbogenprinz
Hey,
interessant ...
ich hatte heute mit einer Ärztin genau dieses Thema.
Bei unsrem steht auch ADHS im Raume.
Aber sie meinte, wir sollen uns nicht verunsichern lassen.
Sie sagt, er ist einfach "lebhaft" mehr nicht.
Und solange es in der Schule ok ist und es im Umgang mit anderen Kindern funktioniert, dann sollen wir ja keine Medis geben.
Sie meinte auch, das es heute leider so ist, das viele vor allem Jungs in diese Schublade geschoben werden.
Sie meint, klar, es gibt die genetische, aber es gibt auch viele andere Faktoren, die die Kinder zu so Reaktionen bringen.
Und viele Ärzte diagnostizieren es "voreilig" zu schnell.

Jung passen nur wenig ins heutige System.

Liebe Grüße,
Regenbogen


So ähnlich ging es uns im Sprachheilkiga. Die dortige Leiterin sagte, als Tochter, damals 7, ging..."Und lassen Sie sich nicht einreden, sie hätte ADHS. Das hat sie nicht- sie ist einfach ein motorisch unruhiges Kind. Mitunter verwächst sich das mit den Jahren. Aber sie hat Glück- sie ist ein Mädchen.

Ich bin gottfroh, daß meine Söhne schon weit über 20 sind. Wer weiß, wo die gelandet wären, wenn ich so zurückdenke...."

Und bei Tochter hat sich das Gezappel wirklich "verwachsen". Sie ist zwar immer noch "bewegungsfreudig"- so steht für sie fest: Kein Beruf, in dem sie den ganzen Tag sitzen muss- aber nicht mehr "zappelig".

Dabei ist sie in der ersten Klasse schon mal mit Stuhl UND Tisch umgefallen....

__________________
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand.
(Arthur Schopenhauer, dt. Philosoph, 1788-1860)
13.12.2013 21:35 Sasa ist offline Beiträge von Sasa suchen Nehmen Sie Sasa in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 13.12.2013 um 21:35 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Sasa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

funmum funmum ist weiblich
Erstklässler


images/avatars/avatar-72.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 25.01.2007
Beiträge: 456

Themenstarter Thema begonnen von funmum

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Sasa

Dabei ist sie in der ersten Klasse schon mal mit Stuhl UND Tisch umgefallen....



Alle Achtung! Was für eine Leistung!!! Daumen

__________________
Ich kann nicht allen Kindern helfen - aber allen Kindern kann geholfen werden!
13.12.2013 22:02 funmum ist offline E-Mail an funmum senden Beiträge von funmum suchen Nehmen Sie funmum in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 13.12.2013 um 22:02 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User funmum wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

suri suri ist weiblich
Hauptschüler


images/avatars/avatar-69.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 20.10.2005
Beiträge: 1.056


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zum eigentlichen Thema mag ich mich gar nicht mehr äußern, da ich die Diskussion einfach satt habe.

Nur soviel: wann immer von Leuten ADHS angezweifelt wird, ist nur von der motorischen Unruhe die Rede.
Das zeigt sofort, dass sie von ADHS nicht wirklich eine Ahnung haben!


Die motorische Unruhe ist ein Faktor dieser Erkrankung, und noch nicht mal der wichtigste.

Bevor die Diagnose AD(H)S gestellt werden kann, muss eine Störung in der Konzentration sowie in der Impulskontroll-Steuerung vorliegen. Die Hyperaktivität (motorische Unruhe) ist dann nur noch der Faktor, der zwischen ADS und ADHS unterscheidet.

Also, es gibt sehr, sehr viele motorisch unruhige Kinder. Bei einigen davon liegt vielleicht ein ADHS vor. Aber Eltern von "nur" motorisch unruhigen Kindern haben keinerlei Ahnung, was ein wirklich von ADHS betroffenes Kind und seine Familie durchmachen!

LG;
Suri

__________________
Suri

2 Pflegekinde darf ich ins Leben begleiten, beide haben ein großes gesundheitliches Päckchen zu tragen.

13.12.2013 23:09 suri ist offline E-Mail an suri senden Beiträge von suri suchen Nehmen Sie suri in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 13.12.2013 um 23:09 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User suri wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

nixenkind nixenkind ist weiblich
Trotzkopf


images/avatars/avatar-51.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 30.11.2011
Beiträge: 165
Bundesland: Baden-Württemberg


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Ich kann mich suri nur anschließen. Das mit der erfundeneren Krankheit geht mir auch wahnsinnig auf die Nerven. So wie es Falschdiagnosen bei allen anderen Krankheitsbildern gibt, gibt es natürlich auch bei ADS/ADHS Falschdiagnosen.
Aber Betroffene und ihre Umgebung leiden sehr. ADHS verwächst sich auch nicht. Es kann sehr wohl sehr gut diagnostiziert werden. Ich habe leider den Link nicht parat, aber eine Studie einer KK belegt, daß es keinen Anstieg in Häufigkeit gibt.

Nixenkind
14.12.2013 07:13 nixenkind ist offline E-Mail an nixenkind senden Beiträge von nixenkind suchen Nehmen Sie nixenkind in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 14.12.2013 um 07:13 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User nixenkind wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Regenbogenprinz
Schlingel


images/avatars/avatar-2467.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 26.08.2013
Beiträge: 591


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

nein, ich mag nicht sagen, das es eine erfundene Krankheit ist
aber eine, die leider sehr oft zu Unrecht diagnostiziert wird

Meine Freundin hat auch ein "richtiges" ADHS Kind und ich weiß zu gute, wie es ihr geht und dem Kind

die Ärztin meinte ja auch, das es dies gibt, das ist keine Frage
aber es ist eine Modeerscheinung geworden, das alle Kids, die eben so in der Art sind, alle das ADHS haben
14.12.2013 10:52 Regenbogenprinz ist offline Beiträge von Regenbogenprinz suchen Nehmen Sie Regenbogenprinz in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 14.12.2013 um 10:52 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Regenbogenprinz wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Sasa Sasa ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-95.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.10.2006
Beiträge: 8.949
Bundesland: Niedersachsen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von suri
Zum eigentlichen Thema mag ich mich gar nicht mehr äußern, da ich die Diskussion einfach satt habe.

Nur soviel: wann immer von Leuten ADHS angezweifelt wird, ist nur von der motorischen Unruhe die Rede.
Das zeigt sofort, dass sie von ADHS nicht wirklich eine Ahnung haben!


Die motorische Unruhe ist ein Faktor dieser Erkrankung, und noch nicht mal der wichtigste.

Bevor die Diagnose AD(H)S gestellt werden kann, muss eine Störung in der Konzentration sowie in der Impulskontroll-Steuerung vorliegen. Die Hyperaktivität (motorische Unruhe) ist dann nur noch der Faktor, der zwischen ADS und ADHS unterscheidet.

Also, es gibt sehr, sehr viele motorisch unruhige Kinder. Bei einigen davon liegt vielleicht ein ADHS vor. Aber Eltern von "nur" motorisch unruhigen Kindern haben keinerlei Ahnung, was ein wirklich von ADHS betroffenes Kind und seine Familie durchmachen!

LG;
Suri



Hallo Suri,
ich weiß, daß es ADHS wirklich gibt. Ein Neffe von mir, heute fast 30, hat ADHS. Er ist als kleiner Junge nicht nur motorisch unruhig gewesen, das war schon ein ganz anderes "Kaliber".

Und ein anderer Neffe ist eigentlich ein ganz ruhiges Kind- ADS hat er trotzdem. Was kaum ein Außenstehender versteht- er kann sich doch stundenlang mit einer Sache beschäftigen- wie soll er denn da "Probleme mit der Impulskontrolle" haben?
Aber er hat sie.
Ist ja nicht so, daß ADS und ADHS ler den ganzen Tag nur durch die Gegend flippen und über Tisch und Bänke gehen.

Mein Posting war nur eine Antwort auf das von Regenbogenprinz.

Und gerade, wenn Du ein betroffenes Kind hast, dann weißt Du sicher, daß bei "einfach nur hibbeligen" Kindern gern mal die Diagnose "ADHS" von Erziehern oder Lehrern kommt, mit dem Nachsatz- "Versuchen Sie es mal mit Ritalin..." was ja bei diesen Kindern nun gar nichts hilft.

Ich wollte keinesfalls ausdrücken, daß das erfundene Krankheiten sind, die nur der Pharmaindustrie helfen. Gibt ja auch genügend Kinder, die keine Medikamente nehmen und trotzdem AD(h)s haben....

Vielleicht ist es so ähnlich wie Depressionen...man sagt oft, man ist deprimiert. Aber eine Depression hat man dann trotzdem nicht...

__________________
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand.
(Arthur Schopenhauer, dt. Philosoph, 1788-1860)
14.12.2013 11:01 Sasa ist offline Beiträge von Sasa suchen Nehmen Sie Sasa in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 14.12.2013 um 11:01 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Sasa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Sasa Sasa ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-95.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.10.2006
Beiträge: 8.949
Bundesland: Niedersachsen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von nixenkind
Hallo,

Ich kann mich suri nur anschließen. Das mit der erfundeneren Krankheit geht mir auch wahnsinnig auf die Nerven. So wie es Falschdiagnosen bei allen anderen Krankheitsbildern gibt, gibt es natürlich auch bei ADS/ADHS Falschdiagnosen.
Aber Betroffene und ihre Umgebung leiden sehr. ADHS verwächst sich auch nicht. Es kann sehr wohl sehr gut diagnostiziert werden. Ich habe leider den Link nicht parat, aber eine Studie einer KK belegt, daß es keinen Anstieg in Häufigkeit gibt.

Nixenkind


Ich denke auch- diese Erkrankung gabs schon immer. Nur diagnostiziert wird sie halt noch nicht so lang.

Ich weiß aber, daß ein Junge, der mit meinem Bruder ( Jahrg. 65) zur Schule ging, von seinen Eltern nahezu zucker- und phospatfrei ernährt wurde- weil der Ärzte meinten, das würde ihn beruhigen...Heute, als Erwachsener, weiß er längst, daß ein "Hypi" ist. Er hat sich selbst diagnostizieren lassen, als er etwas über 20 war.

Die Auffälligkeiten waren schon lange bekannt- nur früher wurde das oft unter "das Kind braucht eine harte Hand" ( nicht im Sinne von Schlägen, sondern im Sinne von "strengen Regeln und engen Grenzen") abgehandelt.

__________________
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand.
(Arthur Schopenhauer, dt. Philosoph, 1788-1860)
14.12.2013 11:04 Sasa ist offline Beiträge von Sasa suchen Nehmen Sie Sasa in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 14.12.2013 um 11:04 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Sasa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

thoreau
Vorpubertierender


images/avatars/avatar-2510.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 10.01.2011
Beiträge: 646


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich halte es durchaus für möglich, dass Krankheiten "erfunden" werden. Das bedeutet ja auch nicht, dass es dann nicht trotzdem Menschen gibt, die darunter leiden - siehe Hysterie. Da ist ja heute auch ziemlich klar, dass es sowas eigentlich nicht gibt/nicht gab. Dennoch hat die gemeinsame gesellschaftliche Konsruktion Individuen mit Syptomen hervorgebracht.

Von einem Buch von der Eva würde ich aber trotzdem Abstand nehmen. smile
14.12.2013 11:24 thoreau ist offline Beiträge von thoreau suchen Nehmen Sie thoreau in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 14.12.2013 um 11:24 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User thoreau wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

sorbe
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von thoreau


Von einem Buch von der Eva würde ich aber trotzdem Abstand nehmen. smile


Weshalb - wa schreibt sie denn?
14.12.2013 14:41
Dieser am 14.12.2013 um 14:41 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User sorbe wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

thoreau
Vorpubertierender


images/avatars/avatar-2510.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 10.01.2011
Beiträge: 646


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Das weiß ich gar nich, also was sie speziell in diesem buch shreibt, aber was sie geschrieben hat; das weiß ich.
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf...n-a-504684.html
und da möchte ich mein geld doch lieber in anderen händen wissen.
14.12.2013 14:47 thoreau ist offline Beiträge von thoreau suchen Nehmen Sie thoreau in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 14.12.2013 um 14:47 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User thoreau wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

sorbe
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

ja - da kann ich auch nichts entnehmen. Du schreibst dass du diese buch nicht gelesen hast. Aber kennst du anderes von ihr?
14.12.2013 15:01
Dieser am 14.12.2013 um 15:01 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User sorbe wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

thoreau
Vorpubertierender


images/avatars/avatar-2510.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 10.01.2011
Beiträge: 646


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

in dem thread gehts ja eigentlich um was anders; also nur kurz, ja ich kenne ein "werk" von ihr. wie gesagt. ich wüde mein geld lieber für andere brauche sachen ausgeben...schokolade z.b.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von thoreau: 14.12.2013 15:10.

14.12.2013 15:09 thoreau ist offline Beiträge von thoreau suchen Nehmen Sie thoreau in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 14.12.2013 um 15:09 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User thoreau wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

sorbe
unregistriert
RE: ADHS - Erfundene Krankheit??? Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von funmum
Was sind eure Gedanken zu diesem Artikel?

Kopp Verlag:

Ritalin: Wie die Pharmaindustrie unsere Kinder vorsätzlich zerstört
von Eva Herman


http://info.kopp-verlag.de/hintergruende...-zerstoert.html


Also ich dachte es ging um E. Herman - da muß ich was falsch verstanden haben thoreau.

Viel Spaß mit der Schokolade
14.12.2013 15:22
Dieser am 14.12.2013 um 15:22 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User sorbe wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Sasa Sasa ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-95.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.10.2006
Beiträge: 8.949
Bundesland: Niedersachsen


RE: ADHS - Erfundene Krankheit??? Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich habe damals "Das Eva Prinzip" gelesen- und kam zu der Überzeugung, daß diese Dame ihren Kopf lediglich zum gut aussehen hat.

Und sonst für nichts.

Und da sie nichts wirklich kann, aber insolvent ist, die Gläubiger das nicht spaßig finden werden, musste wohl irgendwo Geld her.

Buch 1 hat mir schon derartig gereicht, daß ich von ihren Ergüssen wirklich nicht mehr brauche....

__________________
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand.
(Arthur Schopenhauer, dt. Philosoph, 1788-1860)
14.12.2013 16:05 Sasa ist offline Beiträge von Sasa suchen Nehmen Sie Sasa in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 14.12.2013 um 16:05 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Sasa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Sadiria Sadiria ist weiblich
Realschüler


images/avatars/avatar-90.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 12.01.2010
Beiträge: 1.419
Bundesland: Baden-Württemberg


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Jahrelang war ich der Überzeugung, ADHS sei eine Modediagnose und nur ganz wenig der diagnostizierten Kinder, hätten wirklich und echtes ADHS!
Inzwischen bin ich vorsichtiger geworden. Klar, eine Modediagnose ist es weiterhin und ich bin auch überzeugt, dass diese Diagnose manchmal zu schnell und zu leichtfertig gestellt wird.
Aber seit wir selber PE eines so extremen Jungen sind und ich festgestellt habe, dass Erziehung eben ein solches Kind nicht wirklich ändert, halte ich meine Klappe.
Für mich sieht alles bei diesem Jungen nach FAS aus - auch sein Aussehen passt dazu. Aber die LM schwört Stein und Bein, nichts getrunken zu haben.
Auf alle Fälle ist das Zusammenleben mit diesem Kind eine Herauforderung!
LG, Sadiria
14.12.2013 21:07 Sadiria ist offline Beiträge von Sadiria suchen Nehmen Sie Sadiria in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 14.12.2013 um 21:07 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Sadiria wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » ADHS - Erfundene Krankheit???
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™