Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 2 Mitglieder
- davon 1 unsichtbar
- 14 Besucher
- 16 Benutzer gesamt

AnkeL
Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Herzensmutti 1bis 6 (40)
Mai (50)

neuste Mitglieder
» Aeras
registriert am: 17.05.2019

» Andrea Riemann
registriert am: 16.05.2019

» Kall05
registriert am: 15.05.2019

» Bonnie91
registriert am: 15.05.2019

» Kinderglück
registriert am: 14.05.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Fernseh- und Radiotipps, sowie Videos im Netz » Pflegeltern im Film - Polizeiruf 110 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Pflegeltern im Film - Polizeiruf 110
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
S.Dali S.Dali ist männlich
Realschüler


images/avatars/avatar-56.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.01.2009
Beiträge: 1.362
Bundesland: Hessen
Herkunft: In der Nähe von Frankfurt


Pflegeltern im Film - Polizeiruf 110 Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Sonntagabend kam ein durchaus unterhaltsamer Polizeiruf 110.

Was mich wieder richtig geärgert hat, das die Pflegeeltern des Mädchens alle gängigen Klischees erfüllten
- werden dargestellt als Kinderklauer
- sind bestens situiert mit den besseren Rechtsanwälten
- adoptieren das Kind gegen den Willen der treusorgenden LM, die das Kind nur wg. einer vorübergehenden Unpässlichkeit in Pflege gegeben hat
- das Jugendamt ist immer auf der Seite der PE
- das Kind will doch sobald es geht zurück zu seinen "Wurzeln"
- die leibliche Mutter ist einfach die Beste

Diese Darstellung ist eigentlch üblich - soll sich niemand mehr wundern wenn es bald keine PE mehr gibt

__________________
-------------------------------------------------------------------
wir können nicht die ganze Welt retten - aber vielleicht ein Kind !
23.05.2011 10:15 S.Dali ist offline E-Mail an S.Dali senden Beiträge von S.Dali suchen Nehmen Sie S.Dali in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 23.05.2011 um 10:15 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User S.Dali wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

diesen polizeiruf kann man sich - abends ab 20.00 uhr - in voller länger hier ansehen:

http://mediathek.daserste.de/sendungen_a...u---in-voller-l


ich habs auch gestern schon gesehen. und irgendwie war so einiges wieder völlig an der realität vorbei. die unterschrift der mutter zur adoption sollte ersetzt werden - aus welchem grund? sie war arbeits- und obdachlos, stand aber nicht unter drogen oder sonstwas. aus diesen gründen kann doch eine unterschrift nicht ersetzt werden - zumal sie sich ja durchaus um das kind bemühte, bks einhielt, das kind nicht gefährdete. hier wurden völlig falsch infos in den film eingebaut, es erweckte den anschein als wäre es total einfach, eine unterschrift zu ersetzen und ein kind zu adoptieren.

aber - es war nur ein film, reine fiktion. übel nur, wenn das jemand für bahre münze nimmt.


__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

23.05.2011 10:22 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

sangini sangini ist weiblich
Rotzlöffel


images/avatars/avatar-90.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 06.05.2010
Beiträge: 729


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

naja...aber mit medien werden meinungen gemacht......und mit diesen müssen wir uns dann auseinandersetzen............mich hat das auch sehr geärgert und auch beschämt. meine ganzen verwandten und freunde schauen sontag abend tatort bzw polizeiruf.....

und das bild das gemalt wurde war wie gesagt das der wohlsituierten, berechnenden kinderklauer....................die LM natürlich unvermittelt in ne doofe situation gekommen aber eigentlich doch ne ganz tolle und liebe und kinder gehören klar zu ihren eltern......

unverschämt wie sehr das an der realität vorbeigeschrammt ist..........
23.05.2011 12:18 sangini ist offline E-Mail an sangini senden Beiträge von sangini suchen Nehmen Sie sangini in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 23.05.2011 um 12:18 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User sangini wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

la_merle
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich schau sonst meistens den Tatort sonntags. Gestern fand ich das Thema vom Polizeiruf eher langweilig und hab nicht in Ruhe geschaut. Dass es um ein PK geht, hab ich erst zu spät gemerkt ... Schade.
Aber wie Ihr ja schon schreibt, ... meistens wenn im Tatort das Thema PK behandelt wird, kommt nix Gescheites bei raus ...
23.05.2011 12:31
Dieser am 23.05.2011 um 12:31 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User la_merle wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Koyo
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

abgesehen davon, dass der polizeiruf völlig doof war, war das mit den pflegeeltern wirklich daneben. erfüllte wieder mal alles, was uns auch schon unterstellt wurde....
23.05.2011 12:37
Dieser am 23.05.2011 um 12:37 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Koyo wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Twix
Angestellter


images/avatars/avatar-22.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 07.12.2010
Beiträge: 3.520


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Mir ging es wie la merle. Ich fand es eher fad und habe es später erst bemerkt. der Inhalt naja...aber das mit der ADO ging ja gar nicht und dann das Thema RF, wie es dargestellt wurde. Also ich fand das alles schon seeehr unangenehm. Ich musste gleich an meine Nachbarn denken, die das sehen und ein falsches Bild bekommen.
Wie ist das Ende gewesen???
23.05.2011 12:38 Twix ist offline Beiträge von Twix suchen Nehmen Sie Twix in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 23.05.2011 um 12:38 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Twix wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

sangini sangini ist weiblich
Rotzlöffel


images/avatars/avatar-90.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 06.05.2010
Beiträge: 729


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

tochter und mutter saßen eng umschlungen und schauten seelig
23.05.2011 12:58 sangini ist offline E-Mail an sangini senden Beiträge von sangini suchen Nehmen Sie sangini in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 23.05.2011 um 12:58 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User sangini wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Twix
Angestellter


images/avatars/avatar-22.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 07.12.2010
Beiträge: 3.520


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

die LM hat sie zurück bekommen? Einfach so? Alles Friede, Freude, Eierkuchen?
also ich verstehe das nicht...sie hatte doch auch gue Bindung zur PM, oder habe ich nicht richtig hingeguckt?
23.05.2011 13:29 Twix ist offline Beiträge von Twix suchen Nehmen Sie Twix in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 23.05.2011 um 13:29 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Twix wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

nein - man kann nicht sagen, dass die LM sie zurück bekommen hat - eigentlich blieb dieses ende offen. die beiden saßen nur - nach erfolgreicher festnahme der "bösen buben" - eben eng umschlungen lächelnd nebeneinander. dann war schluß.

__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

23.05.2011 13:32 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

Kalle
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von peutetre

aber - es war nur ein film, reine fiktion. übel nur, wenn das jemand für bahre münze nimmt. [/SIZE][/COLOR]


War zu DDR-Zeiten keine Fiktion sondern Wirklichkeit, deshalb nehmen viele die Hilfen vom JA nicht an, denn die meisten Fälle tragen sich leider über Genarationen hin und denkt einmal nur an Familie Ritter!!! Augenzwinkern
Würde echt eimal gerne wissen, was aus den Lütten geworden ist und ob die Tochter die Hilfe vom JA angenommen hat.
Der Amtsleiter hatte sich ja die Hände in Unschuld gewaschen,bin ja einiges gewöhnt, aber das hat mich völlig aus der Fassung gebracht und alles unter Aufsicht!!! Mosch
23.05.2011 14:12
Dieser am 23.05.2011 um 14:12 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Kalle wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

funcake funcake ist weiblich
Beamter


images/avatars/avatar-2425.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 03.05.2010
Beiträge: 4.083


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Jacki1976
die LM hat sie zurück bekommen? Einfach so? Alles Friede, Freude, Eierkuchen?
also ich verstehe das nicht...sie hatte doch auch gue Bindung zur PM, oder habe ich nicht richtig hingeguckt?


NA ja aber ich habe hier auf dem Sofa schon bemängelt, dass sich da ein Kind in eine neue Familie integrieren soll und beide Eltern so viel arbeiten gehen, dass das PK ein Schlüsselkind sein muss und die PE viele Sachen gar nicht mitbekommen.

__________________
Geh' wohin Dein Herz Dich trägt
23.05.2011 19:46 funcake ist offline E-Mail an funcake senden Beiträge von funcake suchen Nehmen Sie funcake in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 23.05.2011 um 19:46 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User funcake wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Sasa Sasa ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-95.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.10.2006
Beiträge: 8.949
Bundesland: Niedersachsen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich hab den Polizeiruf auch gesehen, fand ihn recht klischeehaft - Pflegeeltern sehr gut situiert ( in diesem Fall war es sogar so, daß die LM nach der Trennung - sie hatte wie die Pflegeeltern einen akademischen Beruf ( weiß nicht mehr, was, die PEs waren Anwälte, soweit ich das mitbekommen hab) das Haus verkaufen musste- an die PE, die dann später erst die PE der Tochter wurden. Also, also sehr weit hergeholt. Das wird in der Realität wohl so gut wie nie vorkommen!), die LM eben "völlig am Boden,", sozusagen in der Opferrolle....Sehr schwarz-weiß.

Ich dachte mir gestern schon, dieser Polizeiruf wird hier sicher Thema werden großes Grinsen

Die ermittelnde Kommissarin war - welch ein Zufall!- selber als Kind adoptiert worden und versprach in einer Filmszene, der LM zu helfen.

Was meiner Meinung nach unterging: Gegen Ende - als das ausgerissene Mädchen dann im Wohnwagen gefunden wurde- sagte das Mädchen zum Kommissarin, so sinngemäß, sie hätte Angst, wenn sie zu ihrer Mutter zurückginge, und es dann wieder nicht klappe, daß sie dann niemand mehr wolle - sie wäre dann ja sowas wie ein "gebrauchtes Kind".

Zurückbekommen hat die LM das Mädchen übrigens nicht- Schlußszene war, daß sich Tochter und LM im Arm hielten.

Ich fand übrigens nicht, daß die PEs als Kinderklauer rüberkamen- es gab ja diese Szene, in der die PM fassungslos weinend auf dem Bett sitzt, als sich herausstellt, daß das Kind nicht entführt wurde, sondern sozusagen ausgerissen ist ( wovon die Mutter wohl, soweit ich es mitbekommen hab, gar nichts wusste.). Ich meine, in dieser Szene sagte die PM sowas wie "aber wir sind doch ihre Familie" oder so....

Für mich stellte die Geschichte Pflegekind, Adoption, leibliche Mutter sowas wie einen "Nebenstrang" der Handlung dar. LM hat versucht, einen Unternehmer zu erpressen, um mit diesem Geld innerhalb der gesetzten Frist von 14 Tagen - soviel zur Realitätsnähe- der Tochter eine gescheite Wohnung zu bieten...da Kommissarin soviel Mitleid mit ihr hatte, ließ sie die versuchte Erpressung auch noch unter den Tisch fallen.

Fazit für mich:
Es hätte schlimmer kommen können Augenzwinkern

Der Drehbuchautor hat wenigstens in Ansätzen versucht, dieses Spannungsfeld PE-LE-PK aufzuzeigen, auch, wie die Kinder da oft in einen Loyalitätskonflikt geraten. Aber- das hätte man besser rausarbeiten können, meiner Meinung nach. Da es aber nur einer von mehreren Erzählsträngen war, fand man das wohl nicht so wichtig. Man merkte deutlich, daß das Kind an beiden Müttern hing, auch die LM durchaus kritisierte- aber es war alles in allem weit von der Realität entfernt, meiner Meinung nach.

Wer glaubt, daß so der "normale Verlauf" einer Pflegschaft ist, würde auch glauben, daß Zitronenfalter Zitronen falten- und Menschen mit so verbohrter Einstellung sind Diskussionen nicht wert.

__________________
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand.
(Arthur Schopenhauer, dt. Philosoph, 1788-1860)
23.05.2011 23:00 Sasa ist offline Beiträge von Sasa suchen Nehmen Sie Sasa in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 23.05.2011 um 23:00 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Sasa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Fernseh- und Radiotipps, sowie Videos im Netz » Pflegeltern im Film - Polizeiruf 110
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™