Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 5 Mitglieder
- davon 1 unsichtbar
- 29 Besucher
- 34 Benutzer gesamt

Naima
Peanutcookie
Pusteblume1211
Stacehelbeere16

Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Insa (40)

neuste Mitglieder
» aro44
registriert am: 13.11.2019

» Kerckhoff
registriert am: 13.11.2019

» Christin
registriert am: 13.11.2019

» Moritz_SN
registriert am: 12.11.2019

» Ulrike611
registriert am: 12.11.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Bücherecke » Super Buch für Pflegeeltern » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Super Buch für Pflegeeltern
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Blume
unregistriert
smile Super Buch für Pflegeeltern Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo habe mir vor zwei Wochen das Buch: Der Junger der wie ein Hund gehalten wurde gekauft, und möchte dieses Buch weiter empfehlen.
Dieses Buch half mir richtig zu verstehen warum Pflegekinder manchmal Sachen machen die wir nicht verstehen.
Die Psychologin unserer PT hat mir das nie so richtig erklären können wenn etwas vorgefallen ist und ich gefragt habe warum hat sie das gemacht, meistens bekommt man dann als Antwort das Kind möchte Aufmerksamkeit erregen. Diese Antwort hilft einem aber nicht so recht weiter.
Dieses Buch sollte von jedem JA empfohlen werden, ich werde es bei unserem nächsten Seminar mitnehmen und empfehlen.
Wer mehr erfahren möchte kann sich bei Amazon informieren, da hab ich es auch gefunden- war dort am günstigsten.
06.11.2010 17:29
Dieser am 06.11.2010 um 17:29 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Blume wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

ergosr
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Kann ich nur bestätigen. Vor allem werden die Zusammenhänge klar: Was macht ein frühes Trauma, oder dauernde Traumatisierung mit der Gehirnentwicklung von Kindern und was bedeutet es für das Verhalten.

Mir ist vieles klarer geworden, was ich vorher bei meiner PT nicht wirklich verstanden habe...
06.11.2010 17:36
Dieser am 06.11.2010 um 17:36 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User ergosr wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Montessa Montessa ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-148.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.04.2005
Beiträge: 10.492
Bundesland: Bayern


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Wir haben hier im Forum ja auch eine Bücherecke und da findet ihr das Buch hier:

http://www.pflegeeltern.de/vgliteratur.php

Einfach auf Suche gehen und den Titel eingeben.

Wenn ihr dann dem Link zu amazon folgt, tut ihr sogar noch etwas Gutes für unser Forum großes Grinsen

oder direkt hier der Junge der wie ein Hund gehalten wurde

__________________
Als du geboren wurdest, war ein regnerischer Tag. Aber es war nicht wirklich Regen, sondern der Himmel weinte, weil er einen Stern verloren hatte.
06.11.2010 18:19 Montessa ist offline E-Mail an Montessa senden Beiträge von Montessa suchen Nehmen Sie Montessa in Ihre Freundesliste auf

d.m.
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

von dem Buch war ich auch beeindruckt.
Ich habe es meinem JA empfohlen.

LG d.m.
06.11.2010 19:46
Dieser am 06.11.2010 um 19:46 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User d.m. wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

hoffnung3
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

auch ich habe dieses Buch verschlungen.Ich kann es nur empfehlen.

Daumen Daumen Daumen

Liebe Grüße hoffnung
06.11.2010 23:04
Dieser am 06.11.2010 um 23:04 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User hoffnung3 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

makumel makumel ist weiblich
Realschüler


images/avatars/avatar-2521.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 15.06.2008
Beiträge: 1.459
Bundesland: Brandenburg
Herkunft: keine Angabe


RE: Super Buch für Pflegeeltern Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

kenne das Buch auch und kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen Daumen

__________________
Love Grüße makumel

Jedes Kind soll laufen um seinen Weg zu finden
und es braucht Flügel um sich zu entfalten

07.11.2010 10:41 makumel ist offline E-Mail an makumel senden Beiträge von makumel suchen Nehmen Sie makumel in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.11.2010 um 10:41 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User makumel wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Aveline
Realschüler


images/avatars/avatar-2308.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.07.2009
Beiträge: 1.300


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

OK, ich habs bestellt.....

Wird am Mittwoch geliefert...werde dann berichtet, wie es gefällt...

Lg
Aveline

__________________
"Wenn ich auch nur einzige düstere Kindheit erhellen konnte, bin ich zufrieden."

Astrid Lindgren
07.11.2010 16:35 Aveline ist offline E-Mail an Aveline senden Beiträge von Aveline suchen Nehmen Sie Aveline in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.11.2010 um 16:35 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Aveline wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

la_merle
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Danke fürs Erinnern. Ich habe das Buch schon seit einem halben Jahr im Bücherschrank liegen, und es irgendwie vergessen. Habe es heute aufgrund des Threads wieder rausgekramt und angefangen zu lesen. Genau das Richtige, für so einen verregneten, trüben Tag. Obwohl ich erst ganz am Anfang bin, ist es sehr interressant und aufschlußreich.
07.11.2010 17:30
Dieser am 07.11.2010 um 17:30 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User la_merle wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Rita
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich habe das Buch neulich gelesen und empfehle es ebenfalls sehr.

LG
R
08.11.2010 20:05
Dieser am 08.11.2010 um 20:05 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Rita wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Kalle
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Gibt es hier auch einmal eine Bibliothek verwirrt , denn man kann doch nicht alles kaufen und mein Bücherregal bricht bald zusammen!! großes Grinsen
08.11.2010 21:21
Dieser am 08.11.2010 um 21:21 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Kalle wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

la_merle
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Inzwischen bin ich auf Seite 77, und ich muss sagen, ich bin von der Wissenschaftlichkeit des Buches beeindruckt.
Ich glaube, ich habe es so lange Zeit nicht gelesen, da mir der Titel zu reißerisch klang ... Irgendwie erwartete ich dramatisierte Darstellungen im Bildzeitungsniveau ...
Die medizinischen Erklärungen des Autors, der Kinderpsychiater ist, und die Erkenntnisse aus der Hirnforschung, die er allen Beispielen zugrunde legt, sind jedoch sehr anspruchsvoll und tiefgründig.

Ich hätte als Autor bzw. Verlag jedoch den Titel anders gewählt ...
09.11.2010 14:00
Dieser am 09.11.2010 um 14:00 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User la_merle wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Ulti
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Der Untertitel des Buches lautet:
Was traumatisierte Kinder uns über Leid, Liebe u. Hoffnung lehren können.

Der Titel selbst ist bezogen auf eine Beispielsgeschichte, die im Buch beschrieben ist.
Da wurde ein Kleinkind tatsächlich wie ein Hund gehalten, weil der Pflegeopa -als die Oma des Kindes starb, die das Kind betreut hat- es nicht anders wusste u. ihn behandelte wie seine Hunde, die er über alles liebte.
D.h. er gab die Liebe, die er kannte, an das Kind weiter, nicht wissend, dass Kinder anders "gehalten" werden, als Hunde.
Er tat das ihm Mögliche u. dachte, es wäre so i.O.
Dieses Kind musste dann natürlich erst einmal lernen, sich wie ein Mensch zu benehmen.

Ich habe dieses Buch schon sehr lange u. es ist vor allem sehr verständlich geschrieben für Leute wie Du u. Ich.
Es stellt in den Vordergrund, die Hinterfragung, wieso ist etwas wie es ist u. nicht es ist so u. da müssen wir dagegen vorgehen.
Denn nur wenn man den Grund für etwas kennt, kann man etwas bewirken, weil man beim Anfang beginnt.
Deshalb hasse ich es, wenn ich von MA des JA's höre: Was war, das war, wir beginnen bei Null.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ulti: 09.11.2010 14:24.

09.11.2010 14:21
Dieser am 09.11.2010 um 14:21 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Ulti wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

kükenmama kükenmama ist weiblich
Vorpubertierender


images/avatars/avatar-94.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 694


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Also, ich hab dieses Buch nun gelesen und muß sagen: Lest es alle!!!
Viele unserer Probleme mit den Kindern sind genau darin beschrieben,bzw. die Ursachen für so manch unerklärliches Verhalten auch unserer Kleinsten.
Ich bin einfach fasziniert gewesen- es ist schwer zu beschreiben wie ich mich im Moment fühle.

Aber am beeindruckendsten war für mich während des Lesens die Reaktion von außen , ich hatte nämlich in der Zwischenzeit auch Gespräche mit anderen Sozialpädagogen und einer Kripo-Beamtin( hab zur Zeit ein mißhandeltes Kind in Obhut) denen ich davon erzählte.

Ich denke beide haben jetzt dieses Buch auf dem Nachttisch liegen. Und wenn sie es gelesen und verstanden haben wird unser Kind nie mehr in diese Familie zurück müssen!

Die erstaunte Kükenmama

__________________
Da werden Hände sein die dich tragen und Arme ,in denen du sicher bist und Menschen, die dir ohne Fragen zeigen, daß du willkommen bist.

Alles hat seine Zeit Sonne
11.11.2010 21:17 kükenmama ist offline E-Mail an kükenmama senden Beiträge von kükenmama suchen Nehmen Sie kükenmama in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 11.11.2010 um 21:17 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User kükenmama wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Braun Braun ist weiblich
Doktor


images/avatars/avatar-94.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 13.11.2007
Beiträge: 7.461
Bundesland: Sachsen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hab es gestern Abend bekommen und bin auf Seite 151,spricht für sich oder?
Super geschrieben und an den Fallbeispielen sehr gut erklärt ,ohne zu viel wissenschaftliches Kauderwelsch.Einfach Spitze und auch für Lehrer sehr empfehlenswert.

__________________
HB
____________________

Falls Du denkst das Leben ist ein Theater,
dann spiele darin eine Rolle die Dir Spaß macht.
11.11.2010 21:30 Braun ist offline E-Mail an Braun senden Beiträge von Braun suchen Nehmen Sie Braun in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 11.11.2010 um 21:30 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Braun wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Aveline
Realschüler


images/avatars/avatar-2308.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.07.2009
Beiträge: 1.300


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Auch ich habe das Buch jetzt das 1. mal gelesen...es werden noch einige weitere Male folgen denke ich.....
...und dann mit Bleistift und Textmarker.

Super geschrieben, viel verständliches Wissen und oft das Gefühl, das ich mit meinen Bauchentscheidungen gar nicht so falsch liege.

Habe das Buch auch schon einigen, für uns wichtige Menschen empfohlen.

Danke für den Tipp

Lg
Aveline

__________________
"Wenn ich auch nur einzige düstere Kindheit erhellen konnte, bin ich zufrieden."

Astrid Lindgren
11.11.2010 22:06 Aveline ist offline E-Mail an Aveline senden Beiträge von Aveline suchen Nehmen Sie Aveline in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 11.11.2010 um 22:06 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Aveline wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Bücherecke » Super Buch für Pflegeeltern
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™