Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 2 Mitglieder
- davon 1 unsichtbar
- 22 Besucher
- 24 Benutzer gesamt

Stoffel
Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

blumenwiese (57)
Manu78 (41)
Senta♡ (35)

neuste Mitglieder
» Elli08
registriert am: 20.11.2019

» carina
registriert am: 19.11.2019

» Sabine82
registriert am: 19.11.2019

» Peter H
registriert am: 19.11.2019

» Lenek
registriert am: 17.11.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Jugendämter und freie Träger » Bewerberseminare » Kreis und Stadt Soest suchen Pflegefamilien » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kreis und Stadt Soest suchen Pflegefamilien
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz


Kreis und Stadt Soest suchen Pflegefamilien Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Kreis und Stadt Soest suchen Pflegefamilien

Kreis Soest- Zurzeit sind nicht annähernd genug Pflegeeltern vorhanden, die zur Vermittlung eines Kindes bereit stehen. Die Pflegekinderdienste des Kreises Soest suchen händeringend nach Bewerbern. Gesucht werden Familien, die sich vorstellen können, ein Kind für eine kurze Zeit oder auf Dauer liebevoll aufzunehmen.


Im Rahmen eines Aktionstages rund um das Thema Pflegeeltern und Pflegekinder laden die Sozialdienste katholischer Frauen (SkF) Soest und Werl am Mittwoch, dem 6. Oktober, 19 Uhr, in die Räume des SkF Soest, Waisenhausstr. 13, 59494 Soest, zu einer Informationsveranstaltung ein.
Die Kinder sind unterschiedlichen Alters. In der Regel sind sie bei der Vermittlung von null bis sechs Jahre alt. Aber immer häufiger betreffen die Anfragen auch ältere Kinder, behinderte Kinder und Jugendliche. Lena ist sechs Jahre alt und lebte bis zu ihrem dritten Lebensjahr bei ihrer jungen alleinerziehenden Mutter mit Drogenproblemen. Das Mädchen hatte in ihrem damaligen Leben viele Betreuungspersonen, da die Mutter sie oftmals bei Bekannten abgab. Regelmäßige Mahlzeiten waren ihr fremd. Förderung und liebevolle Betreuung erfuhr sie nicht. Das Jugendamt wurde leider erst spät aufmerksam, nämlich als die Mutter sie bei einem Bekannten „vergaß“. Lena kam in die Diagnoseeinrichtung einer Jugendhilfeeinrichtung. Dort wurden Misshandlungsspuren und große Entwicklungsdefizite festgestellt. Ein halbes Jahr später konnte sie in eine Pflegefamilie vermittelt werden. Dies ist nur ein Beispiel von vielen Kinderschicksalen, die in der Praxis der Pflegekinderdienste vorkommen.

Gesucht werden hauptsächlich Eltern, deren eigene Kinder schon älter sind und die sich vorstellen können, einem Kind mit einer problematischen Vorgeschichte ein Zuhause zu geben. Voraussetzung zur Aufnahme ist das Einverständnis aller Familienmitglieder, Zeit für die Betreuung des Pflegekindes und geordnete wirtschaftliche Verhältnisse. Erziehungserfahrungen sind hilfreich; darüber hinaus sind auch Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit und Kooperationsfähigkeit notwendig. Die Pflegekinderdienste bereiten die potentiellen Pflegeltern durch Gespräche, Gruppenabende und Seminare auf ihre zukünftige Aufnahme vor und gewährleisten eine intensive Begleitung in der Familie nach der Aufnahme eines Kindes. Probleme, die auftreten, erfordern Lösungen. Hier greift die fachliche Hilfe der Mitarbeiterinnen.

Telefonische Voranfragen können selbstverständlich an folgenden Mitarbeiter gestellt werden. Der Pflegekinderdienst des SkF in Soest ist zuständig für Rüthen, Geseke, Anröchte und Erwitte. Ansprechpartnerinnen sind: Christiane Oberreuter-Kurte, Telefon 02921/9695011, Simone Mentzel, Telefon 02921/9695015 sowie Bettina Lellesch, Telefon 02921/9695014. Der Pflegekinderdienst des SkF in Werl ist zuständig für Werl, Welver, Ense, Wickede und Möhnesee. Ansprechpartnerinnen sind: Beatrix Wegener, Telefon 02922/870413, Steffi Frey, Telefon 02922/870419 und Birgit Pathmann, Telefon 02922/870419.



quelle und rechte: http://www.kreis-soest.de/buergerservice...tic/774646.html

__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
05.10.2010 06:10 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 05.10.2010 um 06:10 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Jugendämter und freie Träger » Bewerberseminare » Kreis und Stadt Soest suchen Pflegefamilien
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™