Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 4 Mitglieder
- davon 1 unsichtbar
- 36 Besucher
- 40 Benutzer gesamt

*MUM*
Holli PHM
rennmaus

Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

3+1 (33)
Blauhoernchen (45)
Monro (57)
oma mone (61)
schadita (43)

neuste Mitglieder
» Alisa
registriert am: 19.09.2019

» Pauale
registriert am: 19.09.2019

» Eckhart
registriert am: 18.09.2019

» Pelle
registriert am: 18.09.2019

» leita
registriert am: 17.09.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Missbrauch » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Missbrauch
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz


Missbrauch Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Missbrauch
Bruder vergriff sich an Vierjähriger

Den angeblichen Missbrauch einer Vierjährigen durch ihren elf Jahre alten Bruder untersucht derzeit die Polizei. Wie es heißt, hatte die Mutter die Tat entdeckt und die Behörden eingeschaltet. Der Junge befindet sich nun in Therapie.


HÜRTH - Den angeblichen Missbrauch einer Vierjährigen durch ihren elf Jahre alten Bruder untersucht derzeit die Polizei. Wie es heißt, hatte die Mutter die Tat entdeckt und die Behörden eingeschaltet. Der Junge wurde dem Jugendamt zur Betreuung übergeben, das Mädchen in ärztliche Obhut genommen.
„Wir gehen davon aus, dass der Junge nun eine Betreuung erfährt, die eine jegliche Zuwiderhandlung seiner Neigungen unmöglich macht“, urteilt Jens Menzel. Damit bezieht sich der Jugenddezernent auf die Unterbringung eines Elfjährigen, die gestern in einer angemessenen Jugendhilfeeinrichtung im Bergischen erfolgte. Nach seiner Kenntnis wird der Heranwachsende dort rund um die Uhr von insgesamt drei Therapeuten beaufsichtigt.

Der Grund für diese Maßnahme: Der Junge hatte am Donnerstag voriger Woche eine sexuelle Handlung an seiner vierjährigen Schwester in der mütterlichen Wohnung vollzogen. Bereits seit August 2000 ist das Jugendamt mit der Personalie beschäftigt. Seinerzeit wechselte der Junge wegen Drogen-, Alkohol- und Gewaltproblemen der Eltern und wegen mangelnder Aufsicht zu einer Pflegefamilie. Auch sein Bruder war dort untergebracht...........



Weiterlesen, Quelle und Rechte: http://www.rundschau-online.de/html/arti...431213931.shtml

__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
27.08.2010 07:22 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 27.08.2010 um 07:22 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

kitty07
Beamter


images/avatars/avatar-2310.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 04.12.2008
Beiträge: 4.472


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

böse .... und wieder mal liest man ".... kam es zu einer Entlassung auf Probe in den mütterlichen Haushalt." Schreck Schreck Schreck Schreck


Sorry, aber da komm ich nicht mehr mit traurig

__________________
„Sag nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“
Matthias Claudius

27.08.2010 07:32 kitty07 ist offline Beiträge von kitty07 suchen Nehmen Sie kitty07 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 27.08.2010 um 07:32 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User kitty07 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Mama Muh
Gymnasiast



[meine Galerie]


Dabei seit: 15.01.2006
Beiträge: 2.144
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

HÄ???? Schreck

Das Kind lebte nahezu seit Geburt nicht bei den LE, kam von Pflegefamilie in Therapeutische Einrichtungen, die auch dann die Situation nicht in den Griff bekamen....und so ein Kind wird zurückgeführt???

Da finde ich hat sich jeder strafbar gemacht, der diese Entscheidung mit zu verantworten hat.

Schrecklich!


Geschockte Grüße

MAma Muh
27.08.2010 08:37 Mama Muh ist offline E-Mail an Mama Muh senden Beiträge von Mama Muh suchen Nehmen Sie Mama Muh in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 27.08.2010 um 08:37 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Mama Muh wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

wolke wolke ist weiblich
Angestellter



[meine Galerie]


Dabei seit: 11.02.2006
Beiträge: 3.961
Bundesland: Baden-Württemberg
Herkunft: Schwarzwald


RE: Missbrauch Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallöle,


na da kann einem ja der Junge auch leid tun!!!


War er ein Spielball des elterlichen Sorgerechts???

Das JA kannte diese Familie? Waren die Hilfen ausreichend und klar formuliert??

Alles zum Kindes-Wohl??!!


verwirrt

__________________
wolke
"Ich liebe die Ordnung, aber nicht die gewöhnliche, sondern die organische - sie ist wie ein Baum mit krummen Ästen." Peter Zadek
27.08.2010 09:08 wolke ist offline Beiträge von wolke suchen Nehmen Sie wolke in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 27.08.2010 um 09:08 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User wolke wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

pocahontas33
unregistriert
RE: Missbrauch Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

so einen ähnlichen fall hatte ich mal im entfernten bekanntenkreis:
zwei brüder, die als kinder vergewaltigt wurden, haben dann als teanager gemeinsam ihre beiden jüngeren geschwister (junge und mädchen) ebenfalls missbraucht. beide waren zum schutz der geschwister ebenfalls zeitweise stationär, zeitweise in PF untergebracht. beide kamen zurück in den mütterlichen haushalt. die LM hat aber panische angst davor, die jungs mit den beiden kleinen alleine zu lassen. der älteste hat durch eine erfolgreiche therapie irgendwann begriffen, was er seinen geschwistern antut. pädophile neigungen hatte er nicht (GSD), aber hat die geschwister benutzt, weil sie VERFÜGBAR waren. das selbe gilt für den zweiten älteren sohn. doch der hat wohl bis dato nicht verstanden (oder will nicht verstehen), was er da getan hat. dass DIESER junge (inzwischen 15) zur LF zurückkam, TROTZ dessen, ist mir unbegreiflich.
27.08.2010 09:15
Dieser am 27.08.2010 um 09:15 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User pocahontas33 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Themenstarter Thema begonnen von Reica

Nach Missbrauch an Vierjähriger Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Nach Missbrauch an Vierjähriger
Amt verteidigt Entscheidung

Der elfjährige Junge, der seine vierjährige Schwester hinter einer verbarrikadierten Kinderzimmertür missbraucht haben soll, ist bereits 2010 in einer Wohngruppe in Bergheim auffällig geworden. Doch ihm wurde eine "gute Entwicklung" bescheinigt.


HÜRTH - Der elfjährige Junge, der seine vierjährige Schwester hinter einer verbarrikadierten Kinderzimmertür missbraucht haben soll, ist nach Angaben des Jugendamts schon Anfang 2010 in einer kindertherapeutischen Wohngruppe in Bergheim mit einem sexuellen Übergriff auffällig geworden. Doch im Mai wurde dem Jungen im Rahmen eines Hilfeplanverfahrens, an dem Jugendamt und Therapeuten beteiligt waren, eine „überwiegend gute Entwicklung“ bescheinigt.
Der Junge stammt aus schwierigen Verhältnissen. Schon im Alter von einem Jahr holte das Jugendamt das Kind aus der Familie. Die Eltern, so der Beigeordnete Jens Menzel, hätten Probleme mit Alkohol, Drogen und Gewalt gehabt. Jahrelang lebte der Junge in einer Pflegefamilie, Kontakte mit den leiblichen Eltern waren selten. Im Juli 2009 kam er in die Einrichtung nach Bergheim. Dort wurde eine Lernbehinderung festgestellt, außerdem fiel der Junge durch aggressives Verhalten auf. Im Januar soll er gemeinsam mit einem 14-jährigen Jugendlichen eine Zwölfjährige sexuell genötigt haben. Auf Geheiß des Jugendamts wurde er in einer spezialisierten Therapieeinrichtung behandelt.

Trotz der positiven Prognose wurde den Eltern aufgegeben, den Jungen bei Besuchen nicht mit den Geschwistern - neben dem Mädchen noch ein fünfjähriger Junge - allein zu lassen...........



weiterlesen, quelle und rechte: http://www.rundschau-online.de/html/arti...431219624.shtml

__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
29.08.2010 06:09 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 29.08.2010 um 06:09 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Missbrauch
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™