Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 6 Mitglieder
- davon 3 unsichtbar
- 24 Besucher
- 30 Benutzer gesamt

Maik S
Stella15
Strandpiraten

Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Fritze63 (56)
InesTante (39)
Inlove78 (41)
papa01 (53)

neuste Mitglieder
» Sabby
registriert am: 21.09.2019

» Alisa
registriert am: 19.09.2019

» Pauale
registriert am: 19.09.2019

» Eckhart
registriert am: 18.09.2019

» Pelle
registriert am: 18.09.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Mexiko: Für tot erklärtes Neugeborenes wacht im Sarg auf » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Mexiko: Für tot erklärtes Neugeborenes wacht im Sarg auf
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Mexiko: Für tot erklärtes Neugeborenes wacht im Sarg auf Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen



Und noch jemand hatte einen schutzengel:

In der Stadt Tulancingo (Mexiko) kam in einem Krankenhaus ein Baby bereits in der 29. Woche zur Welt. Kurz nach der Geburt wurde der Mutter von einem Arzt mitgeteilt, dass ihr Baby tot sei. Einige Stunden später bereiten die Eltern die Beerdigung ihres Kindes vor, das sich bereits in einem Sarg befand.

Die Eltern und andere Familienmitglieder vernahmen dann Geräusche, die sie zunächst nicht zuordnen konnten. Doch dann bemerkten sie, dass diese aus dem Sarg kamen. Sie holten das weinende Baby aus dem Sarg und brachten es in eine Klinik. Hier teilte man ihnen mit, dass der Zustand des Kindes "stabil" sei.

Die Ermittlungsbehörden haben sich in den Fall eingeschaltet. Der Arzt, der den Tod des Kindes festgestellt hatte, wurde auf der Stelle suspendiert.

Quelle, Rechte und weitere Informationen: http://www.shortnews.de/id/843659/Mexiko...cht-im-Sarg-auf


__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

07.08.2010 01:00 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

molly42 molly42 ist weiblich
Privatschüler



[meine Galerie]


Dabei seit: 21.07.2008
Beiträge: 1.620
Bundesland: Berlin


RE: Mexiko: Für tot erklärtes Neugeborenes wacht im Sarg auf Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Wie gruselig Schreck

Und wie schön, dass es so aktive Schutzengel gibt !!!
07.08.2010 10:23 molly42 ist offline Beiträge von molly42 suchen Nehmen Sie molly42 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.08.2010 um 10:23 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User molly42 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

supermami
unregistriert
RE: Mexiko: Für tot erklärtes Neugeborenes wacht im Sarg auf Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von molly42
Wie gruselig Schreck

Und wie schön, dass es so aktive Schutzengel gibt !!!


Da hatte jemand aber einen sehr sehr guten Schutzengel... Zufall war das ganze sicherlich nicht
07.08.2010 10:29
Dieser am 07.08.2010 um 10:29 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User supermami wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

leasingmama
Beamter


images/avatars/avatar-2231.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2008
Beiträge: 4.385


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Der Alptraum jedes Menschen seit Urzeiten lebendig bgraben werden.

Und wieder war ein Schutzengel zur rechten Zeit am rechten Ort.

Ich wünsche dir ein gesundes und langes Leben, kleines Baby

__________________
Dieser Beitrag könnte Spuren von Zynismus, Ironie, schwarzem Humor und Sarkasmus enthalten. Nicht für Allergiker geeignet.

07.08.2010 11:12 leasingmama ist offline Beiträge von leasingmama suchen Nehmen Sie leasingmama in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.08.2010 um 11:12 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User leasingmama wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

la_merle
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Huch, was muss das für ein Gefühl für die Eltern gewesen sein, dass ihr "totes" Kind "wiederauferstanden" ist ...
Ich habe das bildlich vor Augen ... Die Eltern trauern um ihr Kind, und plötzlich ist es doch (wieder) lebending ....
07.08.2010 12:08
Dieser am 07.08.2010 um 12:08 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User la_merle wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

szm
Arbeiter


images/avatars/avatar-99.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 23.05.2007
Beiträge: 2.589


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Dieser Überlebenswille....Hoffentlich erfährt es das nie.....
07.08.2010 16:27 szm ist offline Beiträge von szm suchen Nehmen Sie szm in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.08.2010 um 16:27 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User szm wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

makumel makumel ist weiblich
Realschüler


images/avatars/avatar-2521.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 15.06.2008
Beiträge: 1.459
Bundesland: Brandenburg
Herkunft: keine Angabe


RE: Mexiko: Für tot erklärtes Neugeborenes wacht im Sarg auf Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Danke dem Schutzengel cool
aber was es nicht alles so gibt Schreck


__________________
Love Grüße makumel

Jedes Kind soll laufen um seinen Weg zu finden
und es braucht Flügel um sich zu entfalten

07.08.2010 17:57 makumel ist offline E-Mail an makumel senden Beiträge von makumel suchen Nehmen Sie makumel in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.08.2010 um 17:57 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User makumel wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

leasingmama
Beamter


images/avatars/avatar-2231.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 05.08.2008
Beiträge: 4.385


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Meinem Schwiegervater ist auch so etwas passiert. Er war in der Klinik aufgrund einer Herzgeschichte und Gelbsucht. Meine Schwie-Ma bekam einen Anruf vom Krankenhaus, dass sie sofort kommen solle, wenn sie ihren Mann dort noch sehen möchte. Er wäre verstorben.

Mein Schwie-Va wurde mit einem Tuch zugedeckt in so einen Laborraum geschoben. Als meine Schwie-Ma in der Klinik eintraf wurde ihr gesagt, dass mein Schwie-Va doch nicht tod sei und das er nun auf Intensiv liege. Schreck

Was passiert war ? Ein Pflegehelfer-Azubi war in dem Laborraum, sah wie sich das Tuch über meinem Schwie-Va bewegte. Er war nicht verstorben sondern so etwas wie scheintot. Das Ganze passierte ca. vor 40 Jahren.
Verstorben ist er dann 1989 im Alter von 86 Jahren.

__________________
Dieser Beitrag könnte Spuren von Zynismus, Ironie, schwarzem Humor und Sarkasmus enthalten. Nicht für Allergiker geeignet.

07.08.2010 18:43 leasingmama ist offline Beiträge von leasingmama suchen Nehmen Sie leasingmama in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 07.08.2010 um 18:43 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User leasingmama wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Mexiko: Für tot erklärtes Neugeborenes wacht im Sarg auf
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™