Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 0 Mitglieder
- davon 0 unsichtbar
- 21 Besucher
- 21 Benutzer gesamt


Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Bensoma (58)
jere (49)
Karolina (52)
Maxina14 (39)
Mel_1988 (31)
Siebenschläfer (40)
tanje62
Vanato (49)
zicke1990 (29)

neuste Mitglieder
» Fahradfahrerin
registriert am: 20.08.2019

» Tifo
registriert am: 18.08.2019

» Smoog1978
registriert am: 18.08.2019

» Pusteblume1211
registriert am: 18.08.2019

» sunshine123
registriert am: 17.08.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Safer Internet Day 2010 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Safer Internet Day 2010
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz


Safer Internet Day 2010 Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Safer Internet Day 2010: Schulaktion mit Material

Die EU-Initiative klicksafe ruft alle Schulen dazu auf, den richtigen Umgang mit persönlichen Daten im Netz im Unterricht zu thematisieren. Das klicksafe-Team hat zu diesem Thema in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe Schule/Bildung der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder ein neues Unterrichtsmodul entwickelt, das zum Download auf der klicksafe-Webseite www.klicksafe.de zur Verfügung steht und kostenfrei bei klicksafe als Printversion bestellt werden kann.

Bislang stößt das Modul auf großes Interesse: In den ersten Tagen nach der Veröffentlichung haben hunderte Schulen das Material angefordert.

"Ich bin öffentlich ganz privat"

Einladung zur Teilnahme


klicksafe lädt alle Schulen ein, rund um den Safer Internet Day mit dem Unterrichtsmodul "Ich bin öffentlich ganz privat - Datenschutz und Persönlichkeitsrechte im Web" zu arbeiten. Möglichst viele Projekttage oder Unterrichtseinheiten sollen das wichtige Thema in die Schulen bringen.

Mitmachen lohnt sich

Unter allen Schulklassen, die ihre Teilnahme über das Online-Formular unter www.klicksafe.de/sid bestätigen, verlost klicksafe einen Aktionstag in einem Hochseilgarten beziehungsweise Kletterpark in der Nähe (inklusive Anreise). Weitere zwei Schulen können einen Klassensatz USB-Sticks gewinnen...................



Weiterlesen, Quelle und Rechte: http://www.teachersnews.net/artikel/nach...tung/015804.php

__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
04.02.2010 04:55 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 04.02.2010 um 04:55 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Themenstarter Thema begonnen von Reica

RE: Safer Internet Day 2010 Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Medien-Tipp zum Safer-Internet-Day: Alles drin! - Musikbox Internet

Paderborn- Als wenn sie damit geboren wurden: Mit Stöpseln in den Ohren. Viele Jugendliche haben ihren MP3-Player ständig dabei. Immer bestückt mit der neuesten Musik oder brandaktuellen Hörbüchern. Einiges Audiomaterial stammt sicherlich aus dem Internet. Songs downloaden ?? Das kann böse Überraschungen nach sich ziehen! Bei Urheberrechtsverstößen können Abmahnung, Schadensersatz und Strafverfahren folgen. Darauf weist aus Anlass des am 09. Februar 2010 international stattfindenden "Safer-Internet-Day" die Kreispolizeibehörde Paderborn hin.

Kriminaloberkommissar Randolf Latusek vom Kommissariat Kriminalitätsvorbeugung/ Opferschutz erklärt: "Musik, aber auch Filme oder Software, sind urheberrechtlich geschützt und werden normalerweise nicht vom Urheber zum Download freigegeben. Wenn ein Interpret aus Marketinggründen einen Titel auf seiner Website kostenlos bereitstellt, ist der Download natürlich erlaubt. Aber das bedeutet nicht, dass der Titel z.B. auch für eine Tauschbörse freigegeben ist." Verständlicherweise versucht die Musikindustrie die Urheberrechte zu schützen und lässt insbesondere Tauschbörsen nach illegal eingestellten Inhalten durchsuchen.

Für den privaten Gebrauch kann man unzählige Musiktitel im Netz bei verschiedenen Anbietern kaufen. Über einige Portale kann man legal Lieder downloaden, die von Bands zu Werbezwecken unentgeltlich zur Verfügung gestellt werden.

Der Tipp von Oberkommissar Latusek: "Eine absolut legale und kostenlose Möglichkeit ist der Mitschnitt von Internetradiosendern. Dazu gibt es mittlerweile einige 'Freeware'- Programme, die solche Aufnahmen ermöglichen..................



Weiterlesen, Quelle und Rechte: http://www.presseportal.de/polizeipresse...lizei_paderborn

__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
04.02.2010 04:57 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 04.02.2010 um 04:57 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Themenstarter Thema begonnen von Reica

Das Internet - ein Tummelplatz für Täter mit pädophilen Neigungen Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Das Internet - ein Tummelplatz für Täter mit pädophilen Neigungen - aber auch sonst lauern Gefahren im World Wide Web

Mönchengladbach (ots) - Stadt und Polizei geben Tipps und Hinweise zum sicheren Surfen für Kinder und Jugendliche


Am 09.02.2010 ist der diesjährige "Safer Internet Day". An diesem Tag finden im gesamten Bundesgebiet aber auch im übrigen Europa große und kleine Aktionen zu Thema Sicherheit im "World wide Web" statt.

Unter der Überschrift "Zeig Profil, aber fahr nicht vor die Wand" beteiligen sich die Jugendschutzbeauftragen des Fachbereiches Kinder, Jugend und Familie und der Polizei an der Aktion. Nicht nur am 09. Februar, sondern bei zahlreichen Informationsveranstaltungen im Rahmen von Projekten für Schulklassen der Jahrgangstufen 7 oder 8 und bei flankierenden Elternveranstaltungen werden der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie und die Polizei Aufklärungsarbeit leisten.

Dabei soll zunächst den Schülern verdeutlicht werden, dass nicht nur gleichaltrige Schüler die verschiedenen Foren und Sozialen Netzwerke nutzen. Leider kommt es immer wieder vor, dass sich hinter dem 14-jährigen Kai der 41jährige Karl-Heinz verbirgt.

Damit es kein böses Erwachen gibt, raten Polizei und der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie zur "Datensparsamkeit". Kinder und Jugendliche sollen nur das ins Netz stellen, was wirklich jeder sehen und wissen darf. Telefonnummern und Adressen haben in einem öffentlichen Profil nichts zu suchen.

Des Weiteren hört die Freiheit im Netz spätestens dort auf, wo die Rechte (z.B. Persönlichkeitsrechte) anderer Menschen gefährdet oder betroffen sind. Auch das ist schnell passiert, wen man ein "lustiges" Handyfilmchen von Mitschülern oder Lehrern ohne deren Einwilligung auf ein Videoportal hoch lädt.

Für Fragen rund um das Thema Sicherheit im Netz stehen der

- Jugendschutzbeauftragte des Jugendamtes Thorsten Licht, Tel.: 02161/253373, Email: thorsten.licht@moenchengladbach.de - - Jugendschutzbeauftragte der Polizei Willi Schinken, Tel.: 02161/292827, Email: heinz-willi.schinken@polizei.nrw.de



Quelle, Rechte und mehr Informationen: http://www.presseportal.de/polizeipresse...oenchengladbach

noch mehr Info zum Safer Day: Safer internet day 2010

__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
06.02.2010 06:40 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 06.02.2010 um 06:40 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Themenstarter Thema begonnen von Reica

Sicher surfen: Safer Internet Day 2010 Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Sicher surfen: Safer Internet Day 2010

Anlässlich des Safer Internet Day 2010 am 9. Februar informiert das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in einem Schwerpunkt über Sicherheitsmaßnahmen beim Surfen im Internet. Ein besonderes Anliegen ist dem BSI an diesem Tag der richtige Umgang mit sozialen Netzwerken. Das Bundesamt stellt zehn Regeln auf, die Nutzer von Twitter, Facebook und anderen beachten sollten. Dazu gehört unter anderem, in sozialen Netzen keine vertraulichen Informationen über Arbeit und Arbeitgeber preiszugeben, für jeden Netzwerkdienst ein eigenes sicheres Passwort zu verwenden und die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Dienstes genau zu lesen.

Die Tipps und weitere Informationen zum Thema finden sich ab 9. Februar auf der Informations-Seite des BSI ...............




Alle Informationen, Quelle und Rechte: http://www.com-magazin.de/sicherheit/new...t-day-2010.html

__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
09.02.2010 04:50 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 09.02.2010 um 04:50 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Themenstarter Thema begonnen von Reica

Safer Internet Day 2010 in NRW Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Safer Internet Day 2010 in NRW .
Veranstaltungen und Aktionen für mehr Sicherheit im Internet


Der heutige Safer Internet Day steht ganz im Zeichen des "Datenschutzes und der Persönlichkeitsrechte im Web 2.0". Der inzwischen jährliche und weltweit stattfindende Aktionstag wird in Deutschland von der EU-Medienkompetenzinitiative "klicksafe" koordiniert. Zahlreiche Institutionen, Unternehmen und Medien nehmen den "Safer Internet Day" zum Anlass, um sich - wie der Name schon verrät - für mehr Sicherheit im Internet einzusetzen.

In Nordrhein-Westfalen nimmt unter anderem das in Bonn ansässige Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) an dem Aktionstag teil: Die Behörde beantwortet Fragen rund um das Thema "Ins Internet - mit Sicherheit" über die kostenlose BSI-Hotline (0800 274 1000) sowie per E-Mail (fragen/at/bsi-fuer-buerger.de). Auf der gleichnamigen Webseite klärt das BSI zudem in einem Brennpunkt über die Gefahren von sozialen Netzwerken auf. Das Bielefelder Projekt "Surfen mit SIN(N)" organisiert zum Safer Internet Day einen Aktionstag in Form von Workshops und Referaten für Eltern, Lehrer, Experten und Journalisten. Mitarbeiter der Verbraucherzentrale NRW gestalten in rund 15 Städten Unterrichtseinheiten zum Thema "Spaß im Netz - aber sicher?!".

Das Medienkompetenz-Netzwerk Nordrhein-Westfalen (mekonet) führt in Kooperation mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) die Fachtagung "Intimität im Netz - Sexual- und Medienpädagogik zwischen jugendlicher Selbstbestimmung und Gefährdung" durch. Die Veranstaltung in Bonn stellt aktuelle Erkenntnisse über Jugendsexualität und Internetnutzung vor, thematisiert Fragen des Jugendschutzes und präsentiert praktische Beispiele aus der Medien- und Sexualpädagogik. In Lippstadt findet am Schulungs- und Beratungszentrum für Lern- und Unterrichtsentwicklung ein Elternabend mit dem Thema "Das Internet - Chancen nutzen und Risiken erkennen" statt. In Zusammenarbeit mit dem Kommissariat Kriminalitätsvorbeugung / Opferschutz der Kreispolizeibehörde Paderborn und der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold findet am Safer Internet Day in der Computerbibliothek der Stadt Paderborn eine Informationsveranstaltung zu Fragen der IT-Sicherheit statt. Eltern, Lehrer und Jugendliche können hier Wissenswertes über aktuelle Aspekte der Sicherheit im Internet erfahren............



Weiterlesen, Quelle und Rechte: http://www.media.nrw.de/media2/site/inde...Hash=63e602adff

__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
09.02.2010 14:07 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 09.02.2010 um 14:07 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Themenstarter Thema begonnen von Reica

Politik muss Grundrechte im Internet etablieren Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Politik muss Grundrechte im Internet etablieren

09.02.2010 - Mehr Engagement von Politik und Wirtschaft beim Datenschutz im Internet fordert der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv). "Politik und Wirtschaft können die Verantwortung nicht allein auf die Nutzer abwälzen", erklärt Vorstand Gerd Billen zum Safer Internet Day 2010. Elementare Mindeststandards müssten in eine Art Grundgesetz für das Internet gegossen werden, ein staatliches Siegel müsse vertrauenswürdige Internetangebote ausloben. "In Analogie zum Web 2.0 brauchen wir eine Soziale Marktwirtschaft 2.0, damit die Prinzipien der sozialen Marktwirtschaft endlich auch in der digitalen Welt gelten", so Billen.

Der Safer Internet Day 2010 steht unter dem Motto "Think b4 u post", also "Erst denken, dann veröffentlichen". "Natürlich sollten Verbraucher sich genau überlegen, ob und wenn ja, welche Informationen sie wem online zur Verfügung stellen", sagt Billen. "Aber das entlässt die Politik und die Internetbranche nicht aus der Pflicht, mehr für den Schutz persönlicher Daten im Netz zu unternehmen. So erlaubt das Datenschutzrecht nach wie vor die Sammlung und Nutzung persönlicher Daten auch ohne ausdrückliche Zustimmung der Verbraucher. Überdies werden Verbrauchern häufig Einwilligungserklärungen untergeschoben, die im Kleingedruckten versteckt oder so formuliert sind, dass Verbraucher sie selbst streichen müssen.................



Weiterlesen, Quelle und Rechte: http://www.vzbv.de/go/presse/1268/1/2/index.html

__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
09.02.2010 14:09 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 09.02.2010 um 14:09 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Themenstarter Thema begonnen von Reica

Safer Internet Day 2010: Gratis-Hotline und Tipps zur Online-Sicherheit Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Safer Internet Day 2010: Gratis-Hotline und Tipps zur Online-Sicherheit

Der 9. Februar 2010 ist „Safer Internet Day 2010“! Der Tag soll das Bewusstsein in der Bevölkerung für sensiblen Umgang mit Online-Diensten und persönlichen Daten schärfen. Aus diesem Anlass hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) eine Gratis-Hotline geschaltet.


Die BSI-Hotline ist nur am 9. Februar 10 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0800-274 1000 erreichbar. Außerdem können Interessierte ihre Fragen per E-Mail an fragen@bsi-fuer-buerger.de schicken. Der Safer Internet Day ist ein von der Europäischen Union initiierter weltweiter Aktionstag für mehr Sicherheit im Internet. Er findet jedes Jahr im Februar statt. Tausende Veranstaltungen in über 60 Ländern rücken das Thema Internetsicherheit in den Fokus.



Quelle, Rechte und weitere Informationen: http://www.computerbild.de/artikel/cb-Ne...ke-5059649.html

__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
09.02.2010 14:53 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 09.02.2010 um 14:53 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Safer Internet Day 2010
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™