Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 1 Mitglied
- davon 1 unsichtbar
- 10 Besucher
- 11 Benutzer gesamt


Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

blumenwiese (57)
Manu78 (41)
Senta♡ (35)

neuste Mitglieder
» Elli08
registriert am: 20.11.2019

» carina
registriert am: 19.11.2019

» Sabine82
registriert am: 19.11.2019

» Peter H
registriert am: 19.11.2019

» Lenek
registriert am: 17.11.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Links » Kindesentzug- die andere Seite » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kindesentzug- die andere Seite
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Himmelsgeschenk
unregistriert
Kindesentzug- die andere Seite Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

Durch einen Fall in unseren "näheren" Umgebung http://famhecht.npage.de/willkommen_35468580.html hab ich mal gestöbert. Es klingt in diesem Fall erstmal sehr schrecklich, aber beim zweiten Lesen erkennt man sehr klar, die Versäumnisse der Eltern die medizinische Versorgung der Kinder ernst zu nehmen.

War dann auch noch auf dieser Homepage http://www.dans-leben.de/ Das ein Kind mit 8 nicht eingeschult ist, ist auch besorgniserregend. Aber auch die Verhaltensweise des JAs finde ich wirklich schrecklich.

Wo sind in diesen Fällen Rückführungsoptionen? Was denkt Ihr wenn Ihr das lest? Gibt es wirklich so viele Fälle von ungerechtfertigtem Kindesentzug in Deutschland?

Eine nachdenkliche Himmelsgeschenk-Pflegemutter
25.09.2009 22:35
Dieser am 25.09.2009 um 22:35 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Himmelsgeschenk wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Naemi27
unregistriert
RE: Kindesentzug- die andere Seite Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Himmelsgeschenk


Wo sind in diesen Fällen Rückführungsoptionen? Was denkt Ihr wenn Ihr das lest? Gibt es wirklich so viele Fälle von ungerechtfertigtem Kindesentzug in Deutschland?



Ob es viele Fälle von ungerechtfertigtem Kindesentzug gibt, kann ich nicht beurteilen, aber das es solche Fälle gibt, steht für mich fest.

Es ist doch absurd zu denken, dass das JA "nur" in Bezug auf "Pflegeverhältnisse" öfter mal versagt. Denn wenn sie da versagen (und das tun sie), dann passiert das auch in Bezug auf HF.

Ich denke, das Problem ist nicht unbedingt der Kindesentzug an sich, sondern eher die Unfähigkeit von manch einer SB zu sagen :" Ich habe einen Fehler gemacht!".
Denn da fängt das Problem ja richtig an! Logischerweise müsste ein Kind, das seinen Eltern zu Unrecht entzogen wurde umgehend zurückgeführt werden - schon alleine auf der Grundlage, das es dem Kind schadet von seiner Familie getrennt zu sein, wenn es dafür keine triftigen Gründe gibt!
Das passiert aber augenscheinlich nicht... da werden halt Probleme dargestellt, die so nicht vorhanden sind!
Und da verkehrt sich dann der ursprüngliche Gedanke (Schutz des Kindes) in das genaue Gegenteil (Gefährdung des Kindes).

Dennoch - also im Vergleich gestellt - denke ich, dass das JA in weitaus mehr Fällen eingreift, in denen es wirklich nötig ist!

Wenn ich mir so manchen Fall ansehe, habe ich das Gefühl, das Eltern, die ihren Kindern wirklich nachhaltig geschadet haben, zeitweise bessere Chancen haben diese wiederzubekommen als Eltern, die zu Unrecht beschuldigt wurden Zerknirscht

Fazit: Wir brauchen das, was so viele fordern. Eine Beschwerdestelle, die sich ausschliesslich mit dem KW auseinandersetzt und wo Menschen - egal ob LE oder PE- hingehen können, wenn sie denken, dass das was passiert, dem Kind schadet...

LG
Naemi
25.09.2009 23:28
Dieser am 25.09.2009 um 23:28 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Naemi27 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Naemi27
unregistriert
RE: Kindesentzug- die andere Seite Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Und besonders spannend finde ich diese "Geschichte"...

http://www.judith-schaefer.com/

Beachte besonders den "Untertitel" Pflegefamilie... zusammenfassend hat sich die PF gegen das JA gestellt (natürlich mit entsprechenden Konsequenzen)... aber im Sinne des Kindes...
Daumen Daumen Daumen
25.09.2009 23:34
Dieser am 25.09.2009 um 23:34 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Naemi27 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

zu diesem thema gibt es hier

Die andere Seite: Kindesentzug, ohne vorangegangene Hilfeangebote

bereits einen thread Augenzwinkern


__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

26.09.2009 00:04 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Links » Kindesentzug- die andere Seite
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™