Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 6 Mitglieder
- davon 2 unsichtbar
- 33 Besucher
- 39 Benutzer gesamt

Harmony
pitschku
Sajudiar
topolina

Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Geschenk des Himmels (50)
Keonah (42)
Marzipana (49)
Mayaib (45)
moehas (37)
Möchte_Mutter_sein (49)
pepsal (45)
Teschi75 (44)

neuste Mitglieder
» Merlin2611
registriert am: 21.05.2019

» Belinda
registriert am: 20.05.2019

» iabovens
registriert am: 19.05.2019

» LisaMara
registriert am: 19.05.2019

» Mizzi
registriert am: 19.05.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Letze Woche, Pro 7, we are famliy » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Letze Woche, Pro 7, we are famliy
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
mausepuppelienchen mausepuppelienchen ist weiblich
Schlingel



[meine Galerie]


Dabei seit: 02.03.2009
Beiträge: 556


Letze Woche, Pro 7, we are famliy Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo, wer hat letzte Woche diesen Bericht über den 13jährigen gesehen, der in der Wohnung seines Vaters geraucht und getrunken hat. Der Vater fand das ganz normal, besser, als ihm das zu verbieten etc. Ich habe leider den Schluss nicht gesehen.

Einer von euch?
11.06.2009 08:59 mausepuppelienchen ist offline Beiträge von mausepuppelienchen suchen Nehmen Sie mausepuppelienchen in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 11.06.2009 um 08:59 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User mausepuppelienchen wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

duhner
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

die Kleine kam zur älteren Schwester, 120km entfernt, nachdem sie das Stehlen wieder angefangen hatte, gab diese auf und die 11 jährige wohnt jetzt in einer betreuten Wohngruppe auf dem Land, der ältere Bruder bekam noch mal eine Chance, bzw. der Vater, kein Rauchen,Saufen,Stehlen und Schuleschwänzen war nach 8 Wochen auch nicht mehr angesagt, das JA entzog dem Vater die PS und er kam ins Heim.

LG

leona
11.06.2009 11:59
Dieser am 11.06.2009 um 11:59 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User duhner wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

mausepuppelienchen mausepuppelienchen ist weiblich
Schlingel



[meine Galerie]


Dabei seit: 02.03.2009
Beiträge: 556

Themenstarter Thema begonnen von mausepuppelienchen

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Naja ist wohl das Beste so,

danke Dir !!!
11.06.2009 12:17 mausepuppelienchen ist offline Beiträge von mausepuppelienchen suchen Nehmen Sie mausepuppelienchen in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 11.06.2009 um 12:17 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User mausepuppelienchen wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

mercutio
unregistriert
RE: Letze Woche, Pro 7, we are famliy Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich habe die Sendung nicht gesehen, also kann ich mich dazu auch nicht äussern.

Aber als ich in die Pubertät kam, habe ich auch solch Dummheiten gemacht wie Rauchen und Trinken (allerdings ein Bißchen später, so mit 15-16). Da haben meine Eltern auch gesagt, besser hier bei uns zuhause, als draußen auf der Straße. Also, durfte ich daheim rauchen und gelegentlich auch trinken.

Das Trinken habe ich nach ein Paar Male, wo ich zu viel getrunken habe, von selbst aufgegeben, da ich immer davon Krank Krank Krank wurde, und das Rauchen habe ich mit 20 aufgegeben, da ich zu geizig war, wollte das Geld lieber für was anderes ausgeben.

Aber ich finde es besser so, denn ein Verbot an sich hätte nur Ärger gebracht.

Was meint Ihr?
11.06.2009 14:29
Dieser am 11.06.2009 um 14:29 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User mercutio wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

szm
Arbeiter


images/avatars/avatar-99.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 23.05.2007
Beiträge: 2.588


RE: Letze Woche, Pro 7, we are famliy Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

@mercutio

Ob 13 oder 15, 16 Jahre alt, das ist schon ein Unterschied.
11.06.2009 15:16 szm ist offline Beiträge von szm suchen Nehmen Sie szm in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 11.06.2009 um 15:16 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User szm wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

duhner
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

ganz ehrlich, einem 13 jährigen zu erlauben zu trinken und zu rauchen, weil Vater keine Zeit hat,

ein No Go

auch wenn er dann da wäre

Die Ausgangssituation war hier aber eine andere,
Mutter weg, Vater berufstätig und dazu noch auswärts
die Kinder waren sich tagelang selbst überlassen, ohne Betreuung und Freizeitgestaltung.
Hier wurde aus Langeweile geraucht, getrunken und gestohlen.
11.06.2009 15:16
Dieser am 11.06.2009 um 15:16 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User duhner wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

mercutio
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ja, 13 oder 15-16 das ist schon ein Unterschied.

Aber was macht Ihr, wenn Eure pubertierenden Kinder rauchen? Erlaubt Ihr das oder wird es grundsätzlich verboten?

Oder kennt das keiner? Zunge raus Zunge raus
11.06.2009 16:14
Dieser am 11.06.2009 um 16:14 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User mercutio wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Kriwalda Kriwalda ist weiblich
Arbeiter



[meine Galerie]


Dabei seit: 13.07.2008
Beiträge: 2.539
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo ihr Lieben,

Bei uns ist absolut rauchfreie Zone im ganzen Haus und zwar auch für alle über 18 jährigen, Besucher usw. machen da keine Ausnahme. Klappt problemlos auch bei den PK und Besuchern.

Jeder der sich nicht drann hält fliegt raus. War allerdings auch erst einmal nötig.

Diejenige die dagegen verstoßen hat, hat allerdings auch gegen so ziemlich alle Regeln des Zusammenlebens verstoßen und da legt niemand wert drauf mit so jemandem weiter zusammenzuleben.

Vernünftige Raucher können mit dieser Regelung sehr gut umgehen und rauchen wenn überhaupt draußen.

Bei einer Bekannten die Kettenraucherin war, war es allerdings so das sie immer draußen stand und wir im Haus saßen. Sie hat es dann vorgezogen nicht mehr so oft zu kommen.

Gruß Kriwalda!

PS:
Hab den Film auch gesehen, hier ging es wohl auch mehr um die allgemeine Verwahrlosung der Kinder. Vater war manchmal tagelang weg und lies Kinder allein die sich dann mit Klauen, rauchen, saufen die Zeit vertrieben haben. Der Vater war nicht den Namen Vater wert und rechtfertigte sein Verhalten m.E. damit das die Mutter sich auch nicht kümmere und er ja schließlich seinen vielgeliebten Job nachgehen möchte und sich nicht um die Kinder kümmern könne. Hier ging es nicht um pupertierende Jugendliche sondern um Verwahrlosung.
11.06.2009 16:27 Kriwalda ist offline E-Mail an Kriwalda senden Beiträge von Kriwalda suchen Nehmen Sie Kriwalda in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 11.06.2009 um 16:27 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Kriwalda wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

molly42 molly42 ist weiblich
Privatschüler



[meine Galerie]


Dabei seit: 21.07.2008
Beiträge: 1.607
Bundesland: Berlin


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich habe die Sendung gesehen - mit einer meterdicken Gänsehaut.

Da wurden 2 eigentlich liebe und so hübsche Kinder alleingelassen - von beiden Elternteilen.
Und nun auch noch im Fernsehen vorgeführt - tja, schlimmer geht immer !

Die älteste Schwester hat dann den Stein ins Rollen gebracht und damit letztendlich geholfen - zum Glück hat sie eben nicht nur zugesehen.

Eben läuft auch wieder eine rührende Folge - 17-Jährige wird von Mutter und Geschwistern gemobbt - dieses Mädchen kann nicht anders sein - traurig, traurig...

Achso, rauchende Pubertierende : Mein LS hat mit 15 Jahren begonnen, ich war und bin stets überzeugter Nichtraucher.

Was tun ? Natürlich war und ist meine Wohnung rauchfreie Zone.
Aber außerhalb verbieten ? Wie denn ? Man kann, will und soll doch sein Kind in diesem Alter nicht mehr ständig beglucken und kontrollieren...

Mein Sohn hat Jahre später das Rauchen wieder aufgegeben - ganz ohne Zwang.
Er war einige Zeit entspannter Nichtraucher.

Heute - raucht er wieder. Schade !
11.06.2009 16:48 molly42 ist offline Beiträge von molly42 suchen Nehmen Sie molly42 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 11.06.2009 um 16:48 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User molly42 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

mercutio
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kriwalda

Jeder der sich nicht drann hält fliegt raus. War allerdings auch erst einmal nötig.

Diejenige die dagegen verstoßen hat, hat allerdings auch gegen so ziemlich alle Regeln des Zusammenlebens verstoßen und da legt niemand wert drauf mit so jemandem weiter zusammenzuleben.



Das finde ich echt hart!

Wie muß sich ein Kind fühlen, wenn "niemand wert drauf legt, mit einem zu leben"? Was muß dieses Kind schon mitgemacht, haben, um so "furchtbar" zu sein?

Das finde ich nicht in Ordnung. Man kann mit einem darüber reden, und wenn wirklich nichts hilft, dann findet man eine Lösung außerhalb der PF. Aber "rausfliegen"? Ojojoj!

Vielleicht hast du einfach nur das falsche Wort gewählt?
11.06.2009 16:59
Dieser am 11.06.2009 um 16:59 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User mercutio wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Monserat
Student


images/avatars/avatar-55.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 01.07.2005
Beiträge: 3.199
Bundesland: Hessen


RE: Letze Woche, Pro 7, we are famliy Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von mercutio

Aber ich finde es besser so, denn ein Verbot an sich hätte nur Ärger gebracht.

Was meint Ihr?


Also nur , weil ein Verbot *Ärger* bringt , soll man es erlauben verwirrt Na dann müsste man ja eigentlich vieles ( alles ? ) erlauben , was irgendwie Ärger mit dem Kind einbringen würde !
Meine L-Kinder ( inzwischen 24 und 20 jahre alt ) wussten immer , dass ich es niemals gutheißen würde , wenn sie rauchen würden . Klar , ich hätte es nicht verhindern können , wenn sie *außerhalb* geraucht hätten ( haben sie aber nicht ) - aber ich hätte ihnen niemals erlaubt , zu Hause zu rauchen - vor allem nicht mit der irrigen Annahme , dass sie dann NUR zu Hause rauchten würden .
Mit Alkohol hatte ich es genauso gehalten .
Unsere PT ( 15 J. ) ist da anders *gestrickt* : sie würde jede Gelegenheit nutzen die sich zum rauchen oder auch trinken bietet - und da würde auch die Erlaubnis zu Hause zu rauchen / zu trinken nichts ändern/verbessern .
Ich weiß also , dass jedes Kind anders ist - aber das würde nichts an meinen *Prinzipien* ändern ! Wenn ein Kind unbedingt rauchen/trinken will , dann wird es Gelegenheiten dazu finden - aber nicht mit meinem *Segen* !

LG Monserat
11.06.2009 17:33 Monserat ist offline E-Mail an Monserat senden Beiträge von Monserat suchen Nehmen Sie Monserat in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 11.06.2009 um 17:33 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Monserat wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

mausepuppelienchen mausepuppelienchen ist weiblich
Schlingel



[meine Galerie]


Dabei seit: 02.03.2009
Beiträge: 556

Themenstarter Thema begonnen von mausepuppelienchen

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Amen Monserat großes Grinsen Daumen Daumen

seh ich genauso
11.06.2009 17:38 mausepuppelienchen ist offline Beiträge von mausepuppelienchen suchen Nehmen Sie mausepuppelienchen in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 11.06.2009 um 17:38 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User mausepuppelienchen wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

mercutio
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Montserat,

Man kann Worte verdrehen, wie man will, daran ist kein Zweifel.

Natürlich sollte man nicht alles erlauben, aber man kann den Ärger auch provozieren, und das möchte man auch nicht, oder?

Übrigens, ich bin in der Sache absolut neutral, habe noch keine Kinder in dem Alter gehabt, daher interessiert mich auch nur einfach, wie Ihr das sieht.

Im Übrigen,

Ich habe leider schon die Erfahrung gemacht, daß man angegriffen wird hier, nur wenn man eine andere Meinung vertritt als die meisten. Warum denn eigentlich? Ich will doch nur diskutieren, und man macht sich hier lächerlich über meine Aussage. Auch wenn ich das vielleicht falsch formuliert habe, man versteht glaube ich, was ich gemeint habe. Oder?

Also, bitte, für die Zukunft, würde ich mich freuen, wenn man ganz eifach auf meine Frage antwortet, oder auch nicht!!!! Ich bin nicht hier, um mich mit jemandem zu streiten, oder jemanden anzugreifen, sondern einfach diskutieren!!!!!
11.06.2009 17:55
Dieser am 11.06.2009 um 17:55 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User mercutio wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Monserat
Student


images/avatars/avatar-55.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 01.07.2005
Beiträge: 3.199
Bundesland: Hessen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

@mercutio : wenn du das Gefühl hast , ich hätte dich angegriffen oder dich sogar lächerlich gemacht , dann möchte ich dir hiermit sagen , dass das keinesfalls meine Absicht war ! Im Internet fehlen einfach Mimik und Tonfall - daher vielleicht das Mißverständnis ! Es tut mir leid , wenn du dich angegriffen fühltest .

Auch ich möchte meine Meinung weiterhin hier schreiben dürfen , ohne dass ich angegriffen werde oder man mir vorwirft , andere Meinungen nicht zu akzeptieren !

LG Monserat
11.06.2009 18:04 Monserat ist offline E-Mail an Monserat senden Beiträge von Monserat suchen Nehmen Sie Monserat in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 11.06.2009 um 18:04 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Monserat wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

mercutio
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Montserat,

In der Tat, habe ich mich angegriffen gefühllt, deshalb bedanke ich mich für die Aufklärung.

Ja, Internet ist schön, aber hier fählt einfach die menschliche Nähe. Wer weiß, das nächste Mal bin ich vielleicht auch bei den PE Treffen dabei, dann können wir uns auch mal persönlich kennenlernen. Und auch andere hier. Ich wünsche es mir sehr.

Vielleicht schaffe ich es bald.
11.06.2009 18:09
Dieser am 11.06.2009 um 18:09 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User mercutio wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Kriwalda Kriwalda ist weiblich
Arbeiter



[meine Galerie]


Dabei seit: 13.07.2008
Beiträge: 2.539
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mercutio,

also rausfliegen heißt ja nicht das man mit demjenigen nicht mehr zusammenleben will, sondern nur in diesem einen Punkt geht bei uns innerhalb des Hauses garnichts. Jeder der sich nicht dran hält und erwischt wird fliegt

- mit Zigarette raus an die frische Luft -.

Diese Konsequenz ist auch absolut notwendig allein schon für die anderen Mitbewohner.

Darüber geredet wird ja, es ist eine unserer Regeln an die sich gehalten werden muß und jedem bekannt sind und werden auch von jedem nach einer Probezeit (ich spreche hier von Jugendlichen) anerkannt.

Du sprichst hier an was die Kinder wohl alles mitgemacht haben müssen. Jedoch nehme ich dies nicht zum Anlass Fehlverhalten zu dulden.

Es ist mir z.B. nicht möglich Jugendliche aufzunehmen die Alkohl- oder Drogenprobleme haben. Hier muss ich wirklich auf Fachleute vertrauen wenn ich erkenne das diese Probelmatik vorliegt. Dies kann ich einfach nicht auffangen. Dafür habe ich nicht das Handwerkszeug. Ich würde mir sowas nie zutrauen.

Ich hoffe das ich das einigermaßen klarstellen konnte.

Wir leben sehr gerne mit Jugendlichen zusammen und begleiten sie in ihrem Alltag und bei Problemen, aber nicht rauchent.

Gruß Kriwalda!
11.06.2009 20:37 Kriwalda ist offline E-Mail an Kriwalda senden Beiträge von Kriwalda suchen Nehmen Sie Kriwalda in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 11.06.2009 um 20:37 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Kriwalda wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Tiziana Tiziana ist weiblich
Wirbelwind



[meine Galerie]


Dabei seit: 12.10.2008
Beiträge: 216
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Herkunft: Nähe Düsseldorf


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Unsere LT, knapp 16, raucht leider auch, obwohl wir absolute Nichtraucher sind und unser Haus rauchfreie Zone ist. Ich kann und ich will es ihr nicht verbieten, ich kann ihr nur immer wieder sagen, wie bescheuert ich rauchen finde. Aber: ich habe damals mit 14 geraucht um cool zu sein _ habe erst sieben Jahre später aufgehört weil ich überraschend schwanger wurde.
Meine älteste LT hat auch mit 14 angefangen und mit 16 wieder aufgehört, weil sie es da eingesehen hat, das es blöd ist.
Darauf vertraue ich bei meiner Mittleren auch!

__________________
Liebe Grüße

Tiziana
11.06.2009 21:00 Tiziana ist offline E-Mail an Tiziana senden Beiträge von Tiziana suchen Nehmen Sie Tiziana in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 11.06.2009 um 21:00 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Tiziana wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

mercutio
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Tiziana,

So etwa in die Richtung denke ich auch.

Kriwalda,

Jugendliche die Drogenprobleme haben (Alkohol zählt auch dazu) würde ich mir auch nicht zutrauen. Man soll seine Grenzen kennen, und das wäre für mich zu viel. Dazu stehe ich auch.

Ich muß aber gestehen, ich dulde manchmal mehr (vielleicht zu viel) aus Mitleid, aus Mitgefühl, Zuneigung. Mir tun diese Kinder echt so unendlich Leid! Allerdings habe ich (noch) mit jungeren zu tun. Es gibt tatsächlich Regel, die klein oder groß folgen muß.

Aber manchmal, nur manchmal, gibt es auch mal Schokolade vorm Essen, das göhne ich mir selbst und auch meinen Kindern. Soll natürlich nicht jeden Tag sein!

Vom Rauchen halte ich aber auch nichts, und ich weiß nicht, wie ich mich verhalten soll. Denn ich will auch nicht, daß sie sich verstecken müssen, aber auch nicht, daß mein Haus stinkt!
11.06.2009 21:23
Dieser am 11.06.2009 um 21:23 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User mercutio wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

szm
Arbeiter


images/avatars/avatar-99.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 23.05.2007
Beiträge: 2.588


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

(So so, mercutio, wenn du dir selbst Schokolade vorm Essen gönnst, dürfen deine Kinder auch. Und wenn es statt Schokolade nur Zigaretten wären, die du dir gönntest, dürften deine Kinder logischerweise auch Zunge raus ) großes Grinsen
11.06.2009 23:02 szm ist offline Beiträge von szm suchen Nehmen Sie szm in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 11.06.2009 um 23:02 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User szm wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Kriwalda Kriwalda ist weiblich
Arbeiter



[meine Galerie]


Dabei seit: 13.07.2008
Beiträge: 2.539
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Guten morgen Mercutio,

also ich finde mit dem Rauchen ist es was anders als mit den k l e i n e n Sünden. Bei mir ist es Kaffee, immer etwas zuviel als mir guttut, aber damit stört man niemanden oder beeinträchtigt jemand anders damit. Rauchen stinkt, erzeugt Qualm und ich kann einfach niemandem zumuten der Nichtraucher ist dies zu ertragen. Also bei uns einfach eine Nichtraucher-WG. Es gibt ja auch Raucher-WG's da sollen sich dann die Raucher tummeln die es einfach nicht lassen können in Gegenwart von Nichtrauchern zu rauchen. Auch ein Zimmer von einem Raucher kann ich nicht so ohne weiteres dem nächsten Jugendlichen zur Verfügung stellen, weil der Rauch einfach überall drinsteckt.

Ich habe bei meinen eigenen Kindern auch immer darauf geachtet das Rauchen bei uns absolut Tabu war. Damit konnten sie immer gut umgehen. Schlimmer wäre es gewesen wenn ich es aus Mitleid usw. mal zugelassen hätte und mal nicht. Die Grenzen verschwimmen m.E. dann nur und gerade bei dem Thema rauchen kann man m.E. ganz klare Grenzen setzen.

Gruß Kriwalda!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Kriwalda: 12.06.2009 08:54.

12.06.2009 08:52 Kriwalda ist offline E-Mail an Kriwalda senden Beiträge von Kriwalda suchen Nehmen Sie Kriwalda in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 12.06.2009 um 08:52 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Kriwalda wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Letze Woche, Pro 7, we are famliy
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™