Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 0 Mitglieder
- davon 0 unsichtbar
- 44 Besucher
- 44 Benutzer gesamt


Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Cookiekeks (29)
Ernaluca (58)
Marita1956 (63)

neuste Mitglieder
» Maju
registriert am: 26.05.2019

» Janine2210
registriert am: 26.05.2019

» Archie
registriert am: 26.05.2019

» Nadine
registriert am: 26.05.2019

» amber74
registriert am: 25.05.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Fernseh- und Radiotipps, sowie Videos im Netz » Dienstag, 14.04.09, 20.15 Uhr, SAT 1 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Dienstag, 14.04.09, 20.15 Uhr, SAT 1
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz


Dienstag, 14.04.09, 20.15 Uhr, SAT 1 Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen



Dienstag, 14.04.09, 20.15 Uhr, SAT 1- Der Typ, 13 Kinder & ich

Hamburg - Vater sein ist schwer genug. Pflegevaterschaft kann jedoch die pure Hölle werden. Zumal wenn einer, wie im Sat.1- Film «Der Typ, 13 Kinder & ich» an diesem Dienstag (20.15 Uhr), gleich 13 Gören unter seine Fittiche nehmen muss.


Da fliegen Bälle, klirren Scheiben, irgendjemand heult immer und wenn der Ärmste endlich mal erschöpft unter der erfrischenden Brause steht, drängeln sich prompt einige der Bälger mit Stielaugen in der Badezimmertür: «Wir wollten nur mal deinen Schniedelwutz sehen!»

Im Film bekommt er einen Wutanfall. Darsteller Tim Bergmann nahm es eher mit Humor: «Nacktszenen sind nicht gerade meine Leidenschaft, aber sie gehören nun mal dazu. Und die Kinder waren so unbefangen, dass keine große Genierlichkeit aufkam.» Überhaupt war die Arbeit mit den 13 Kindern beiderlei Geschlechts und jeder Altersstufe die reine Freude: «Das Unmittelbare von Kindern besticht mich immer wieder», meint Bergmann (37), der keine Kinder hat, sich sich selbst aber «als ganz netter Vater» vorstellen kann.

Im Film ist er als Leon ein zunächst eher etwas fieser Typ, Schönling, Porsche-Fahrer und Neffe eines Porzellanfabrikanten, der den Onkel mit immer neuen ausgefallenen Ideen in Atem hält. Dafür hat der Onkel für ihn eine besondere Aufgabe bereit: Leon soll mit Charme und Chuzpe eine junge Witwe aus ihrem verfallenen Häuschen hinauskomplimentieren, dessen Grundstück er dringend für den Ausbau seiner Fabrik braucht.


Diese junge Frau aber, Esther, hat besagte 13 Kinder, fünf eigene und acht Pflegekinder. «In ihrer unbeirrten Kinderliebe hat die Frau schon etwas Manisches. Die bringt einen Opferwillen, eine Leidenschaftlichkeit mit ein, die man als Mutter einer solchen Schar wohl haben muss», meint dazu ihre Darstellerin Julia Brendler. Selbst Mutter eines sechsjährigen Sohnes und einer vierjährigen Tochter, hatte sie zwar «etwas Übung» für die Rolle, fühlte aber doch einen gewissen Bammel, ob und wie die Kinder sie annehmen würden.

http://www.sat1.de/tvprogramm_community/...ail&id=20230692



Quelle, Rechte und weitere Informationen: http://www.monstersandcritics.de/artikel...-und-13-Kindern

__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
13.04.2009 18:40 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 13.04.2009 um 18:40 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Tiba Tiba ist weiblich
Rotzlöffel



[meine Galerie]


Dabei seit: 28.07.2008
Beiträge: 741
Bundesland: Hessen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Naja, der Film war nicht so toll.
Total unrealistisch: Eine alleinerziehende mit fünf leiblichen Kindern bekommt noch 8 Pflegekinder und alles läuft harmonisch.
Nur das böse Jugendamt will die Kinder ins Heim stecken, weil das Dach undicht ist...
15.04.2009 13:04 Tiba ist offline Beiträge von Tiba suchen Nehmen Sie Tiba in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 15.04.2009 um 13:04 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Tiba wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich habs auch gesehen - seichte Abendunterhaltung halt, ohne Bezug zur Realität. Die SA wurde - wie immer - als ziemlich mürrische, kinderentziehende Amtstuse dargestellt, die lediglich streng auf Paragraphen achtet, mit Kindern aber nicht viel am Hut hat. Es stellte sich mir die Frage, wieso man der jungen Mutter gleich 8 PK gibt, wenn nicht im Vorfeld schon geklärt wurde dass alles okay ist. Es sah so aus, als hätte sie die Kids einfach eigenverantwortlich bei sich aufgenommen, ohne Eignung als PM, ohne Überprüfung - und letztendlich dann auch ohne Unterstützung. Der junge Leon fand sich erstaunlich schnell in seine neue Rolle als PV ein. Und - natürlich - hatte er das gleiche Schicksals wie eines der PK.

Ebenfalls unlogisch: Der Mutter werden die PK entzogen wegen des maroden Hauses, die LK dürfen aber weiter dort wohnen, für die ist es okay. verwirrt

Alles in allen vollkommen unrealistisch und grad mal noch dazu geeignet, sich berieseln zu lassen.

Allerdings denke ich auch, dass wir als PE da einfach zu hohe Maßstäbe an diese Art der Unterhaltung anlegen. Augenzwinkern


__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

15.04.2009 13:12 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Fernseh- und Radiotipps, sowie Videos im Netz » Dienstag, 14.04.09, 20.15 Uhr, SAT 1
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™