Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 6 Mitglieder
- davon 1 unsichtbar
- 21 Besucher
- 27 Benutzer gesamt

Engelchen12
Holli PHM
MaryPoppins
MrsChaotic
Patricia

Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Muj (38)
regenbogenwst (45)
Siko (46)

neuste Mitglieder
» AlexandraH
registriert am: 26.06.2019

» MarcoB
registriert am: 25.06.2019

» Lucys Mama
registriert am: 25.06.2019

» Sandra D.
registriert am: 24.06.2019

» ARGUS
registriert am: 24.06.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Kinderschutz: Sozialministerin Ziegler muss Blockadehaltung aufgeben » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kinderschutz: Sozialministerin Ziegler muss Blockadehaltung aufgeben
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Lampe Kinderschutz: Sozialministerin Ziegler muss Blockadehaltung aufgeben Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Frankfurt an der Oder) - Der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) – Landesverband Brandenburg – hat Sozialministerin Dagmar Ziegler (SPD) aufgefordert, ihre Blockadehaltung für einen besseren Schutz gefährdeter Kinder aufzugeben. Ziegler hatte sich in „Brandenburg aktuell“ erneut gegen verpflichtende Vorsorgeuntersuchungen sowie die Möglichkeit „anonymer Geburten“ ausgesprochen und ihren Gesetzentwurf über den Öffentlichen Gesundheitsdienst verteidigt. Das Land Brandenburg will demnach bei Früherkennungsuntersuchungen lediglich auf eine erhöhte Teilnahmequote „hinwirken“. Dies soll durch ein „zentrales Einladungs- und Rückmeldewesens“ gemanagt werden. Der BDK-Landesvorsitzende Wolfgang Bauch forderte erneut Verbindlichkeit bis hin zu Sanktionen. Bauch bezeichnete es als „erstaunlich blauäugig“, wenn eine verantwortliche Landespolitikerin offenbar davon ausgeht, Risikofamilien mit Einladungen erreichen zu können. Gleiches träfe auf Hilfsangebote für Schwangere zu, so wichtig diese auch seien. Es müsse endlich zur Kenntnis genommen werden, dass es schwangere Frauen und Familien gäbe, die eben nicht auf die „helfende Hand“ warten, sondern sich und ihre Kinder systematisch abschotten.

Um Kinder vor Schaden zu bewahren oder gar ihr Leben zu retten, dürften Ideen nicht zerredet werden. Dazu gehörte die Option, Sozialleistungen an das Kindeswohl zu koppeln ebenso wie die anonyme Geburt.

Dort wo zunächst der Bundesgesetzgeber gefordert sei, stünde es dem Land Brandenburg frei, entsprechende Aktivitäten anzustoßen, statt sich immer wieder hinter der Bundesgesetzgebung zu verstecken.

Diskutiert werden müsse auch über eine „Hotline Kinderschutz“, wie sie im vergangenen Jahr in Berlin frei geschalten wurde. Es handelt sich um eine beim Kindernotdienst angesiedelte und rund um die Uhr von Kinderschutzberatern besetzte Kontaktstelle für Berlinerinnen und Berliner, die Anzeichen von Vernachlässigung und Kindesmisshandlung wahrnehmen.


Quelle: http://www.verbaende.com/News.php4?m=51687

__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

19.02.2008 16:59 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Kinderschutz: Sozialministerin Ziegler muss Blockadehaltung aufgeben
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™