Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 7 Mitglieder
- davon 3 unsichtbar
- 26 Besucher
- 33 Benutzer gesamt

jako
Merlin2611
molly42
sanrie

Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Muj (38)
regenbogenwst (45)
Siko (46)

neuste Mitglieder
» MarcoB
registriert am: 25.06.2019

» Lucys Mama
registriert am: 25.06.2019

» Sandra D.
registriert am: 24.06.2019

» ARGUS
registriert am: 24.06.2019

» Northman72
registriert am: 21.06.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Bonn- Jugendamt: Zoff mit Jugendgericht » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Bonn- Jugendamt: Zoff mit Jugendgericht 3 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Lampe Bonn- Jugendamt: Zoff mit Jugendgericht Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ein Fall, der erschüttert. Die Kripo ermittelt gegen ein Paar (22,33) aus Beuel wegen schwerer Misshandlung ihres zehn Wochen alten Säuglings. Das alarmierte Jugendamt nahm den kleinen Jungen sofort in seine Obhut – doch Jugendrichter Daniel Radke war anderer Meinung: Er übergab das Kind wieder den Eltern.
Neueste Meldungen › Mehr aus Bonn › Eine Entscheidung zum Wohle des Kindes? „Ich kann sie nicht nachvollziehen“, sagt Jugendamtsletier Udo Stein. „Die Situation war für uns sehr eindeutig. Jetzt müssen wir alles daran setzten, das Kind in seiner Familie zu schützen.“

Wegen einer Infektion hatten die Eltern ihren gerade mal zehn Wochen alten Sohn Karim (Name geändert) ins Krankenhaus gebracht. Doch bei Ärzten und Krankenschwestern schrillten beim Anblick des Kleinen alle Alarmglocken: An seinem Kopf waren schlimme Blutergüsse, am kleinen Körper zahlreiche Wundmale, die anscheinend von ausgedrückten Zigaretten stammten.

„Wenn wir ein Kind mit Verletzungen sehen und für diese keine logische Erklärung haben, ziehen wir im Zweifelsfall die Rechtsmedizin hinzu“, erklärt Dr. Maria Mensching, Psychologin.

Im Fall des kleinen Karim passierte das. Das Urteil der Rechtsmediziner: eindeutig. Das Jugendamt erstattete sofort Anzeige gegen die Eltern wegen des Verdachts der Misshandlung Schutzbefohlener.

Polizeisprecherin Daniela Lindemann bestätigt: „Die Ermittlungen des KK 11 laufen.“

Entdecken der Misshandlung durch Ärzte, Einschalten von Jugendamt und Polizei – die Informationskette funktionierte. Das Jugendamt nahm Karim in Obhut. Doch dann entschied Jugendrichter Daniel Radke: Der Säugling muss zurück zu den Eltern.

Und zwar erst einmal, bis es bald zur „Entscheidung in der Hauptsache“ kommen wird. Entweder Karim bleibt danach bei seiner Familie, oder er kommt zu Pflegeeltern.

Ein Gerichtssprecher kommentierte: „Bis zu dieser Entscheidung hat der Richter von dem schweren Eingriff, dem Entzug des Sorgerechts, abgesehen. Es müssen zunächst alle Fakten zusammengetragen werden.“

Jugendamtsleiter Stein ist geschockt. Er unternimmt jetzt alles zum Schutz des Kindes. So bekommen die Eltern zweimal täglich Besuch von zwei Mitarbeiter des Jugendamtes, die das Kind ganz genau beobachten. Zudem wird die 22-jährige Mutter von einer Hebamme mehrere Stunden am Tag betreut. Stein: „Wir machen das, solange wir für das Kind ein Risiko sehen. Aufwand, Kosten sind da zweitrangig.“


Quelle: http://www.express.de/servlet/Satellite?...d=1200128920947

__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

29.01.2008 13:30 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

Serafine
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Schreck Schreck Oh Gott, was ist das denn????? Unfassbar!
29.01.2008 13:35
Dieser am 29.01.2008 um 13:35 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Serafine wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

fausball fausball ist weiblich
Ich bin fast jeden Tag hier


images/avatars/avatar-35.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 26.03.2007
Beiträge: 15.036
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo!
Dann laßt uns alle Kinder zurück geben!!!
Oh,man ,wie blöd ist der Richter?Und wenn dann was passiert ,heißt es das JA hat versagt.Den Richter sollte man in den hintern treten.Entschuldigt meine Ausdruckweise.

Wütende Fausball

__________________
Fausball



Es gibt solche und solche,aber mehr solche als solche.smile
Ich schreibe auch mal für andere User.
29.01.2008 13:39 fausball ist offline E-Mail an fausball senden Beiträge von fausball suchen Nehmen Sie fausball in Ihre Freundesliste auf

Claudia-Kirsten Claudia-Kirsten ist weiblich
Chef


images/avatars/avatar-95.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 15.03.2006
Beiträge: 5.061


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Und in solch einem Fall muss der Richter persönlich und mit seinem Vermögen für die Kosten haften, wenn es trotz dermaßen aufwändiger Betreuung nochmal zu Verletzungen kommt.

Ja sag mal haben die alle einen Knall???
Was muss dem Kind denn noch passieren?


Sarkasmus an:


Ja ja dumm gelaufen kleiner Junge. Deine Eltern haben dich nicht umgebracht, also zurück und neue Chance. Natürlich eine neue Chance für die Eltern, für Dich erneute Gefahr. Aber Du bist halt nur ein Kind.

Sarkasmus aus.


Mensch passiert denn nicht genug, damit die Behörden endlich aufwachen?

__________________
Liebe Grüße
Claudia-Kirsten


Menschen, die ihr Wissen nur aus Büchern haben, kann man getrost ins Regal stellen.
29.01.2008 13:42 Claudia-Kirsten ist offline E-Mail an Claudia-Kirsten senden Beiträge von Claudia-Kirsten suchen Nehmen Sie Claudia-Kirsten in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 29.01.2008 um 13:42 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Claudia-Kirsten wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

charly78sabine charly78sabine ist weiblich
Hauptschüler


images/avatars/avatar-81.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 24.09.2007
Beiträge: 1.220
Bundesland: Rheinland-Pfalz


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

die Entscheidung geht mir überhaupt nicht in den Kopf und das passiert gerade Mal um die Ecke.

Geschockte Grüße
Sabine
29.01.2008 13:43 charly78sabine ist offline E-Mail an charly78sabine senden Beiträge von charly78sabine suchen Nehmen Sie charly78sabine in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 29.01.2008 um 13:43 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User charly78sabine wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Iris
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Schade dass man dem Richter die Kosten nicht aufdrücken kann.Schreck

Der gehört gleich seines Amtes enthoben. Die Richter sollten doch viel mehr auf die Mitarbeiter des JA hören. Die wissen doch viel eher was zu tun ist. Vielleicht würden auch dann wieder mehr sich trauen eine Entscheidung zu treffen wenn sie die Richter mehr hinter sich wüßtten.

Warum muß so oft im Interesse der Eltern entschieden werden???
29.01.2008 13:43
Dieser am 29.01.2008 um 13:43 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Iris wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

karl-heinz
unregistriert
bonn-Jugendamt Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

für mich nicht faßbar das der Richter so entschieden hat verwirrt
Was hat denkt sich der richter nur verwirrt verwirrt .Nunn hat die Kette
von Arzt,Personal,Polizei und JA und ein "Weiser Richter"
entscheidet so regauf regauf regauf regauf

Gruß karl-heinz
29.01.2008 13:45
Dieser am 29.01.2008 um 13:45 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User karl-heinz wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Ulti
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Was ist das denn für ein sche....Richter??? Schreck Schreck

Ein Gerichtssprecher kommentierte: „Bis zu dieser Entscheidung hat der Richter von dem schweren Eingriff, dem Entzug des Sorgerechts, abgesehen. Es müssen zunächst alle Fakten zusammengetragen werden.“

Auch das ist absoluter Schwachsinn. Wozu soll bei in Obhutnahme das SR entzogen werden? böse Patsch

Die können sie ja wohl nicht alle haben. Erst einmal sollte das Kind in Sicherheit gebracht werden, solange die Ermittlungen dauern.

Wünsche es NICHT dem Kind, aber es müsste was passieren, damit man diesen bekloppten Richter am A... kriegen kann.
29.01.2008 13:50
Dieser am 29.01.2008 um 13:50 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Ulti wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Naemi27
unregistriert
RE: Bonn- Jugendamt: Zoff mit Jugendgericht Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von peutetre

Und zwar erst einmal, bis es bald zur „Entscheidung in der Hauptsache“ kommen wird. Entweder Karim bleibt danach bei seiner Familie, oder er kommt zu Pflegeeltern.



Quelle: http://www.express.de/servlet/Satellite?...d=1200128920947



<<< oder er lebt nicht mehr!

Was ist denn in diesen Richter gefahren?
Die Beweislage ist doch wirklich eindeutig!!!
29.01.2008 13:55
Dieser am 29.01.2008 um 13:55 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Naemi27 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

szm
Arbeiter


images/avatars/avatar-99.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 23.05.2007
Beiträge: 2.589


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Da stellt sich mir die Frage:
Welche Instanz könnte denn schnell einen Richterspruch außer Kraft setzen? geschockt
29.01.2008 13:57 szm ist offline Beiträge von szm suchen Nehmen Sie szm in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 29.01.2008 um 13:57 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User szm wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Ulti
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Tja szm,

über Richter kommt nix mehr !!! Die sind unantastbar verwirrt

Ob in diesem Fall ein Olg was machen könnte?? Wobei sich allerdings die Frage stellt, ob JA diesen Weg beschreiten würde, wenn er überhaupt möglich wäre.

Ein Weg wäre vllt. noch, dass man das Kind -aufgrund eines weiteren Vorfalls- nochmals in Obhut nimmt und dann hoffentlich auf einen anderen Richter trifft.

Dieses Handeln ist mir u n b e g r e i f l i c h in Zeiten von toten Kindern
29.01.2008 14:06
Dieser am 29.01.2008 um 14:06 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Ulti wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Kalle
unregistriert
RE: Bonn- Jugendamt: Zoff mit Jugendgericht Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von peutetre

„Wenn wir ein Kind mit Verletzungen sehen und für diese keine logische Erklärung haben, ziehen wir im Zweifelsfall die Rechtsmedizin hinzu“, erklärt Dr. Maria Mensching, Psychologin.

Im Fall des kleinen Karim passierte das. Das Urteil der Rechtsmediziner: eindeutig. Das Jugendamt erstattete sofort Anzeige gegen die Eltern wegen des Verdachts der Misshandlung Schutzbefohlener.






Die nächste Begutachtung macht dann ein Gerichtsmediziner, wenn eine Obduktion stattfinden muss, um die Todesursache festzustellen!!! Wer ist Nachts bei den Eltern, wenn das Kind schreit, weshalb kann man sich nicht über die Anordnung eines Richters hinwegsetzen und das Kind immer wieder in Obhut nehmen??

Kalle
29.01.2008 14:29
Dieser am 29.01.2008 um 14:29 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Kalle wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Stiene
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

einer meiner PS kam mit 4 Mon.mit schweren Verletzungen in die Klinik(eindeutige Misshandlung steht in dem Arztbrief.).Desweiteren wurde darin festgehalten das die LM "Reue"zeigte und deshalb ging er wieder zu ihr zurück.Familienhilfe kam jeden Tag ausser am Wochenende.Somit lag das Kind von Freitag bis Sonntagabend allein in der Wohnung.Eine Nachbarin alamierte Polizei und JA.Kind kam wieder in die Klinik mit schweren Verletzungen.Erst dann...kam er in BRSP und danach zu uns.
So kann das laufen.Er hat es überlebt und einen hohen Preis bezahlt.

Stiene
29.01.2008 17:03
Dieser am 29.01.2008 um 17:03 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Stiene wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Kalle
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Danke dem lautlosen Helfer!! Daumen

Kalle großes Grinsen
29.01.2008 17:12
Dieser am 29.01.2008 um 17:12 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Kalle wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Kathi Kathi ist weiblich
Privatschüler



[meine Galerie]


Dabei seit: 11.04.2005
Beiträge: 1.998


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Sprachlos...... traurig

__________________
Es ist nicht schlimm langsam zu gehen, schlimm ist es stehen zu bleiben smile
29.01.2008 18:38 Kathi ist offline Beiträge von Kathi suchen Nehmen Sie Kathi in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 29.01.2008 um 18:38 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Kathi wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Ulti
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Fand das gerade bei AGSP

www.agsp.de/html/d322.html

Das JA ist wohl ans Olg gegangen u. wartet auf den kleinsten Vorfall um eingreifen zu können/dürfen.
30.01.2008 10:43
Dieser am 30.01.2008 um 10:43 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Ulti wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

szm
Arbeiter


images/avatars/avatar-99.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 23.05.2007
Beiträge: 2.589


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Na, wenigstens etwas. Aber was ist an WE...
30.01.2008 11:22 szm ist offline Beiträge von szm suchen Nehmen Sie szm in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 30.01.2008 um 11:22 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User szm wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Mappa
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Muß da mal was los werden,

die Situation, kleines Amtsgericht, im tiefsten Bayern, Richter sitz in allen Vereinen ist so ne Art *Übermensch*, man blickt zu ihm auf!!?? sein Wort ist Gottes Wort ( meint er) und Ausländer haßt er ( natürlich nicht offiziell) blockt aber alles ab was es für Möglichkeiten gibt, straffällige ausl. jugendliche zu helfen,sowas bekommen nur Deutsche, *die* sollen es untereinander klären, kosten nur Geld sollen in ihre Heimat u.s.w.( sagt es nie offiziell nur in seiner Runde beim Rotwein) ist aber ein offenes Geheimnis in der Gemeinde.

Jetzt ist er in Rente GsD. schlimm aber bestimmt kein Einzelfall.

Frag mich nun doch,ist das Kind ein Ausländer und welche Farbe hat der
Richter..............................


eine wütende Mappa böse
30.01.2008 12:34
Dieser am 30.01.2008 um 12:34 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Mappa wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Naemi27
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

@mappa

ist ne interessante Überlegung und vielleicht gar nicht soweit hergeholt....
da sollte man nachdenklich werden...
30.01.2008 12:41
Dieser am 30.01.2008 um 12:41 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Naemi27 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Ulti
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mappa,

muss noch nicht mal ein ausländisches Kind sein.

Über Richter steht nix mehr, außer Gott
Und der schlägt leider nicht mit der Faust zu.
Da braucht der Richter keine Angst haben.

Resultat: Richter sind "Gott" großes Grinsen

Und wehe dem, der den falschen Gott zur falschen Zeit erwischt. verwirrt

Könnte man ja fast als Glückspiel sehen Augenzwinkern
30.01.2008 12:45
Dieser am 30.01.2008 um 12:45 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Ulti wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

kinderlachen
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

SO EINE Entscheidung von einem Richter müsste doch vom JA sofort mit Einspruch beantwortet werden und WEITER gemeldet werden...SCHANDE !! Protest
30.01.2008 13:01
Dieser am 30.01.2008 um 13:01 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User kinderlachen wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Stiene
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

ja Ulti...es ist wie Lotterie.

Traurig aber wahr.

um nicht zu sagen zum Kotz Klo

LG
Stiene
30.01.2008 13:52
Dieser am 30.01.2008 um 13:52 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Stiene wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Bonn- Jugendamt: Zoff mit Jugendgericht
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™