Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 2 Mitglieder
- davon 1 unsichtbar
- 24 Besucher
- 26 Benutzer gesamt

Harmony
Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

ForscherSven (32)
Martina07 (57)
nero2208 (44)
stella (40)

neuste Mitglieder
» Lottalisa
registriert am: 22.08.2019

» Nat
registriert am: 21.08.2019

» Mazemi
registriert am: 21.08.2019

» pommesparade
registriert am: 21.08.2019

» Fahradfahrerin
registriert am: 20.08.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Stern TV Dienstag 15.1. Verwahrloste Kinder » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Stern TV Dienstag 15.1. Verwahrloste Kinder 3 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
kleene_paula
unregistriert
Stern TV Dienstag 15.1. Verwahrloste Kinder Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

VOX, Dienstag, 15.01., Magazin/Dokumentation 22:15 - 23:15 Uhr

Jedes zehnte Kind ist verwahrlost - so eine Schätzung des Deutschen Bundestages. In rund vier Millionen Familien herrscht potenziell Erziehungsunfähigkeit. Am häufigsten betroffen sind sozial schwache Familien, und davon gibt es in Deutschland immer mehr. Seit 2004 hat sich die Kinderarmut in Deutschland verdoppelt. Mehr als 2,5 Millionen Kinder und Jugendliche leben auf Sozialhilfeniveau - oder darunter. Diese Kinder haben kaum Chancen auf eine gute Schulausbildung und Gesundheit. Kriminelle Karrieren sind häufig vorprogrammiert. Genau hier sollen die Jugendämter einschreiten - mit Sozialarbeitern, Therapeuten, Pflegefamilien und Heimen versuchen sie, den Kindern und ihren Familien zu helfen. Wenn die Hilfe angenommen wird, haben sie häufig Erfolg. Doch es gibt auch Fälle, an denen die Jugendämter scheitern. stern TV-Reportage über Kinder und Eltern in Not und über die schönen Erfolge und drastischen Misserfolge der Arbeit deutscher Jugendämter.
Juanita hat fünf Kinder von fünf unterschiedlichen Männern. Die arbeitslose, junge Mutter wohnt mit ihren Kindern Leon, Lea, Toni, Juanito und Alejandro in einer engen Etagenwohnung in Leipzig-Grünau. Ihr fünfter Lebenspartner und jetziger Ehemann zieht bald ebenfalls ein. Nur 80 Quadratmeter stehen der siebenköpfigen Familie zur Verfügung. Es herrscht Chaos. In dieser Umgebung rastet der älteste Sohn Leon immer wieder aus: Der Siebenjährige würgt seinen kleinen Bruder Toni und schreit: 'Ich bring' dich um!' Juanita ist überfordert. Juanita wendet sich an das Jugendamt und holt sich nun professionelle Hilfe. Das Jugendamt reagiert sofort: Der kleine Leon kommt vorläufig ins Heim. Aber die Hilfe erstreckt sich auf die gesamte Familie: Alle sollen von der sogenannten 'aufsuchenden Familientherapie' profitieren. Die Familientherapeutinnen Annett und Stephanie besuchen jetzt einmal pro Woche die Familie und helfen in erzieherischen Fragen. Das Ziel: Die Familie soll möglichst rasch lernen, miteinander klarzukommen und der siebenjährige Leon soll behutsam aus dem Heim wieder zurück in die Familie geführt werden. stern TV-Reportage begleitet Leons langen Weg aus dem Heim zurück in die eigene Familie
10.01.2008 20:38
Dieser am 10.01.2008 um 20:38 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User kleene_paula wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Bibs Bibs ist weiblich
Wirbelwind


images/avatars/avatar-628.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 02.02.2007
Beiträge: 223
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Herkunft: Köln


RE: Stern TV Dienstag 15.1. Verwahrloste Kinder Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von kleene_paula
Jedes zehnte Kind ist verwahrlost - so eine Schätzung des Deutschen Bundestages. In rund vier Millionen Familien herrscht potenziell Erziehungsunfähigkeit. ... Mehr als 2,5 Millionen Kinder und Jugendliche leben auf Sozialhilfeniveau - oder darunter.




Schreck Echt ???? Sind die Zahlen soooo hoch ??? Das schockt mich jetzt richtig.

Danke Paula, für den TV-Tipp !





.

__________________
LG, Bibs
11.01.2008 11:16 Bibs ist offline E-Mail an Bibs senden Beiträge von Bibs suchen Nehmen Sie Bibs in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 11.01.2008 um 11:16 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Bibs wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

kleene_paula
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

ja, Bibs, als ich das in der TV- Zeitung las, war ich auch total geschockt - deshalb habe ich das hier mal eingestellt. Diese Sendung kommt zwar recht spät, aber ich werde sie mir anschauen.
11.01.2008 11:36
Dieser am 11.01.2008 um 11:36 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User kleene_paula wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Serafine
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Also ich muss da mal einschreiten:

Die Regierung zählt nämlich auch die Kinder mit, in welchen Familien es Sozialhilfe gibt. Da ist man aber nicht gleich verwahrlost oder hat keine Chance auf einen guten Ausbildungsplatz etc. Ich kenne einige Leute, die Sozialhilfe bekommen, und deren Kindern es fast besser geht als jenen, deren Eltern sich von früh bis abends die Hacken abackern.

regauf regauf
11.01.2008 12:03
Dieser am 11.01.2008 um 12:03 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Serafine wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

kleene_paula
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Serafina: lass uns doch erst mal die Sendung anschauen.
11.01.2008 12:24
Dieser am 11.01.2008 um 12:24 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User kleene_paula wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Carlotta
pubertierender Wüterich


images/avatars/avatar-2275.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 01.06.2006
Beiträge: 958


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Serafine,

es ist doch nur eine Schätzung. Und wenn man will, dass sich die Leute Gedanken machen, mus man eben eine etwas krasse Form der Darstellung wählen. Man muss solche Reportage immer ein wenig kritisch sehen, gerade bei bestimmten Sendern.

Aber das ändert nichts an den Tatsachen. Viele Kinder sind verwahrlost und kommen aus den genannten Familien. Natürlich gibt es die von dir beschriebenen Fälle und ich sehe das genauso wie du. Im Kern stimmt die Aussage aber und ich finde es gut, dass es solche Berichte gibt. Die Medien haben da schon eine gewisse Macht und können auch Druck auf unsere Regierung ausüben, wenn gerne gesehe Sender viele Menschen aufrütteln. Damit irgendwann mal mehr Gelder für Kinder und Familien locker gemacht werden. Oder sich eben Leute, die es sich leisten können, sozial engagieren.

Im Ansatz sicher gut gemeint. Sei wieder lieb!!! smile

__________________
Die Welt gehört dem, der handelt. - Arabische Weisheit -
11.01.2008 12:28 Carlotta ist offline E-Mail an Carlotta senden Beiträge von Carlotta suchen Nehmen Sie Carlotta in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 11.01.2008 um 12:28 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Carlotta wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Bibs Bibs ist weiblich
Wirbelwind


images/avatars/avatar-628.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 02.02.2007
Beiträge: 223
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Herkunft: Köln


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Und ich dachte, wenn der Bundestag schon schätzt, dann liegt die Dunkelziffer
bestimmt noch höher, oder? verwirrt


__________________
LG, Bibs
11.01.2008 12:37 Bibs ist offline E-Mail an Bibs senden Beiträge von Bibs suchen Nehmen Sie Bibs in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 11.01.2008 um 12:37 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Bibs wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Serafine
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Das meinte ich ja auch nicht Augenzwinkern

Ich finde jeden Fall schockierend!!! Und klar gucken wir erst mal Augenzwinkern großes Grinsen
11.01.2008 13:04
Dieser am 11.01.2008 um 13:04 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Serafine wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Heute!! Nicht vergessen!!!!
Magazin/Dokumentation 22:15 - 23:15 Uhr


http://www.vox.de/magazine_2358.php?artikel_id=557395


__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

15.01.2008 15:45 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

Gift-Zwerg
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

ist notiert werde ich aufjedenfall angucken
15.01.2008 16:13
Dieser am 15.01.2008 um 16:13 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Gift-Zwerg wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Michaela Michaela ist weiblich
Beamter



[meine Galerie]


Dabei seit: 26.07.2005
Beiträge: 4.327
Bundesland: Baden-Württemberg


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Na dann weiß ich was ich heute Abend mache Daumen

Danke !!

__________________
LG Michaela

15.01.2008 17:16 Michaela ist offline E-Mail an Michaela senden Beiträge von Michaela suchen Nehmen Sie Michaela in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Michaela: patchworkfun
Dieser am 15.01.2008 um 17:16 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Michaela wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

IljasMom
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Werde ich mir auch auf jeden fall ansehen Daumen

Anja
15.01.2008 17:36
Dieser am 15.01.2008 um 17:36 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User IljasMom wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

fausball fausball ist weiblich
Ich bin fast jeden Tag hier


images/avatars/avatar-35.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 26.03.2007
Beiträge: 15.047
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Huhu!
Danke,werde ich mal reinschauen.Danke.

Fausball

__________________
Fausball



Es gibt solche und solche,aber mehr solche als solche.smile
Ich schreibe auch mal für andere User.
15.01.2008 18:00 fausball ist offline E-Mail an fausball senden Beiträge von fausball suchen Nehmen Sie fausball in Ihre Freundesliste auf

peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

JETZT!!!!!

__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

15.01.2008 22:19 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

supermami
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich hoffe ihr habt es alle angeschaut.
Ich kann nicht verstehen, warum die Richter sich immer wieder vertagen müssen, wenn es darum geht, ob die Kinder der Tochter herausgeholt werden sollen. Nach jedem gesunden Menschenverstand, gehören die raus, ohne dass die Mutter auch nur noch ein Hauch von Mitspracherecht haben soll.
Was soll aus diesen Kindern werden? Wieder Schläger und Drogenabhängige? Tut mir echt leid, aber für sowas hab ich kein Verständnis mehr. Solche Mütter gehören wirklich zwangssterilisiert, auch wenn das manche jetzt wieder nicht hören wollen.
Beim anderen Fall tat mir der Junge der ins Heim abgeschoben wurde, sehr leid. Man konnte es ihm ansehen, dass es ihn sehr schmerzte, dass seine Mutter ihn weggegeben hat. Ok vielleicht denken jetzt manche, es war besser, dass sie sich überhaupt an das JA gewandt hat, als wenn was passiert. Stimmt schon. Trotzdem könnte ich den Jungen verstehen, wenn er sich von seiner Mutter zurück gesetzt fühlt. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass sie es wirklich auf dauer mit allen 5 schafft. Spätenstens in einem Jahr landet wieder eins im Heim, wenn nicht sogar alle.
15.01.2008 23:31
Dieser am 15.01.2008 um 23:31 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User supermami wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Kalle
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Es wird bei Familie Ritter so weitergehen, denn die Amtsausführungsvorschrift wurde nicht zurückgenommen, obwohl Fr. von... es im Fernsehen gesagt hat böse miwi hat den Beitrag von der Fernsehsendung hier ja eingestellt!! In Sachsenanhalt sollen fast alle Heimkinder zurückgeführt werden aus Kostengründen. Es sind für mich alle nur noch Versager in dieser Region, welche das Kindeswohl im Auge haben sollen und der Bürgermeister war die Kanone für mich. Ich glaube aber durch die Bombadierung unser Mails, hat sich etwas in Bewegung gesetzt und hoffe, dass der Richter die anderen kleinen Kinder aus dieser Familie nimmt.
Zum zweiten Fall sehe ich auch schwarz, denn einmal die Woche Begleitung finde ich nicht ausreichendl und jetzt wird ja noch das sechste Kind erwartet!! Wenn ich es richtig verstanden habe, hat sie einen Kubaner geheiratet und er soll jetzt erst noch Deutschland kommen!!??? Alle anderen Kinder haben verschiedene Väter??? Bitte was soll das werden und wie sollen dort Besuchskontakte der anderen Väter ausfallen??

Gruß
Kalle

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Kalle: 16.01.2008 00:20.

16.01.2008 00:12
Dieser am 16.01.2008 um 00:12 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Kalle wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Braun Braun ist weiblich
Doktor


images/avatars/avatar-94.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 13.11.2007
Beiträge: 7.384
Bundesland: Sachsen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Die BKs ? Ganz einfach,die kommen Alle,setzen sich mit ner flasche Schnaps vor nen Kasten Bier,saufen prügeln,heimgehen.
Mal abgesehen davon,ob die Vaeter wirklich alle Fremde sind?

__________________
HB
____________________

Falls Du denkst das Leben ist ein Theater,
dann spiele darin eine Rolle die Dir Spaß macht.
16.01.2008 07:06 Braun ist offline E-Mail an Braun senden Beiträge von Braun suchen Nehmen Sie Braun in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 16.01.2008 um 07:06 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Braun wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

supermami
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Kalle,

das mit dem sechsten Kind hab ich gar nicht mitbekommen. Bei ihrem zehnten Kind werden dann immer gerade die Schwierigsten abgeschoben und die kleinen dürfen da bleiben. Toll...
Die Kinder sind hier mal wieder die Leidtragenden. Heul
Bei der Familie Ritter müsste von heute auf morgen was passieren. Jeder Tag den die Kleinen länger in diesem Haus leben müssen, ist wieder ein verlorener Tag für die Kinder.
Schlimm, dass auf der einen Seite in Deutschland immer davon gesprochen wird, dass mehr gegen Kinderarmut getan werden muss, auf der anderen Seite aber dann die Kinder in solchen Verhältnissen gelassen werden, wegen Kostenersparnis.
Vielleicht wäre es auch eine Möglichkeit, die Kinder zur ADO frei geben, zumindest die Kleinsten, ohne Rücksicht auf die "ach so arme Mutter". Dann hätten die Kinder eine Zukunft und der Staat könnte gleichzeitig noch Geld sparen.
Eine Frau XY rief vor ein paar Wochen dazu auf, sich für die Kinderarmut in Wirtschaftsschwachen Länder der Welt einzusetzen. Alles schön und gut... Aber: Vielleicht sollte man erst mal hier in Deutschland damit anfangen. Hier gibt es mittlerweile schon genügend Kinderarmut, da braucht man nicht erst nach Afrika fahren.

LG
16.01.2008 07:11
Dieser am 16.01.2008 um 07:11 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User supermami wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Nicole Nicole ist weiblich
Azubi


images/avatars/avatar-1447.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.04.2005
Beiträge: 2.491
Bundesland: Niedersachsen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

ich hab es gesehen und mir fehlen einfach die Worte.........

__________________
LG
Nicole
mit GöGa,4 leibl.Kindern,1 PS und 1 PT
16.01.2008 07:13 Nicole ist offline E-Mail an Nicole senden Beiträge von Nicole suchen Nehmen Sie Nicole in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 16.01.2008 um 07:13 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Nicole wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

fausball fausball ist weiblich
Ich bin fast jeden Tag hier


images/avatars/avatar-35.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 26.03.2007
Beiträge: 15.047
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo!
Familie Ritter kannte ich schon.Und das sich dort nichts verändert hat war mir schon klar.Ob die Mutter es mit den 5 Kindern schafft.......Dazu äußer mich mich lieber nicht.Und die beiden netten Frauen von Amt.....
OOOOh,da wird mir ganz anders.


Fausball

__________________
Fausball



Es gibt solche und solche,aber mehr solche als solche.smile
Ich schreibe auch mal für andere User.
16.01.2008 07:43 fausball ist offline E-Mail an fausball senden Beiträge von fausball suchen Nehmen Sie fausball in Ihre Freundesliste auf

Nicole Nicole ist weiblich
Azubi


images/avatars/avatar-1447.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.04.2005
Beiträge: 2.491
Bundesland: Niedersachsen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

die beiden netten tanten waren echt der Hammer.Der Junge der im Heim war spielte Dauerhaft DS und die Tanten sagten das wäre doch schön,so hat er was für sich.Ich finde das garnicht schön und gerade Kinder die Probleme haben sollten nicht Dauerhaft vor den Dingern sitzen.
Erst neulich hab ich in einem anderen Forum gelesen das eine Mutter ihren Asber Autistischen Sohn den ganzen Tag vor dem Fernseher parkt,da kreuslen sich meine Haare Schreck Schreck Schreck

__________________
LG
Nicole
mit GöGa,4 leibl.Kindern,1 PS und 1 PT
16.01.2008 08:43 Nicole ist offline E-Mail an Nicole senden Beiträge von Nicole suchen Nehmen Sie Nicole in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 16.01.2008 um 08:43 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Nicole wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Nachteule Nachteule ist weiblich
Rotzlöffel


images/avatars/avatar-100.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 785
Bundesland: Rheinland-Pfalz


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
ich habe diese Sendung nicht von Anfang an gesehen, aber andere Beiträge über die Familie R.
Die Tochter mit ihren 7 Kindern hat doch nur 2 Möglichkeiten: entweder sie nimmt das Angebot an, in diese Wohnung zu ziehen (mit dieser "wunderschönen" weißen Couchgarnitur - sie wird es sicher tun, es überfordert sie, sie muss sich in der Wohnung vorkommen wie in einem Museum) oder die Kinder werden fremduntergebracht. Warum da solange herumgeeiert wird, hat wohl wieder 2 Möglichkeiten: es kostet eine Menge Geld (später kostet diese Familie auch Geld, aber dann geht's aus einem anderen Topf) und die Verantwortlichen haben Angst vor der Familie.

Und das alles zum Wohl der Kinder, man fasst es nicht.

Nachteule

__________________
Gruß
Nachteule


Wer nicht handelt, wird behandelt.
16.01.2008 08:51 Nachteule ist offline E-Mail an Nachteule senden Beiträge von Nachteule suchen Nehmen Sie Nachteule in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 16.01.2008 um 08:51 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Nachteule wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich habe die Sendung auch verfolgt, und es erschließt sich mir nun gerade der Sinn nicht, warum jetzt hier gepostet wird, man solle der Mutter (Juanita) die Kinder entziehen? Klar läuft da nicht alles ganz rund, sie ist 23 und hat sicher so einige Probleme - aber sie gibt sich Mühe, hat von sich aus Hilfe gesucht ( und ja auch erhalten). Das die keine Wunder vollbringen können, ist doch klar, aber ich denke, die Familie ist auf einem guten Weg. Und dass sie die Kinder von sovielen verschiedenen Vätern hat -das haben andere auch, auch das halte ich für keinen Grund, die Kinder dort wegzuholen. So wie ich es mitbekommen habe, geht sie durchaus liebevoll mit den Kids um, hat außerdem Hilfe durch ihre eigene Mutter. Die Kinder sahen mir weder misshandelt noch verwahrlost aus. Der Vater aus Kolumbien - wo ist das Problem?

Anders bei der Familie Ritter, da wird sich wohl nie etwas ändern. Diese Kinder haben wirklich nur noch dann eine Chance, wenn sie dort rausgeholt werden. Der weitere Werdegang war ja schon gut abzusehen - er wird nicht anders sein als schon bei den Ritter-Jungens. Hier fehlt mir doch die Sprache, wie lange sich die hier Verantwortlichen Zeit lassen, was diese Kinder alles erleben und ertagen müssen. Wenn ich an die Schwester mit den 7 Kindern denke - wie die Kids ständig an ihr klebten, diese Perspektivlosigkeit in den Augen ( auch der Mutter) - nein, da ist wirklich schnelles Handeln angesagt!


__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

16.01.2008 09:31 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

Stiene
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

die zwei Damen vom Amt waren für meine Begriffe völlig überfordert mit der Situation.Bei dem Jungen hätte man konsequent das Ding ausschalten sollen.
Die Äusserung dazu von der Amtsfrau...da flüchtet er sich hinein und er hätte da etwas Eigenes...Prima-und Mutter bekommt das nächstemal, wenn sie versucht ihm den DS abzunehmen,eine gewischt
Diese Art der Familienhilfe ist für die Katz. regauf

Fam Ritter. Schreck ....da wird gewartet bis Gras über den Rummel gewachsen ist und dann bleibt alles beim Alten.

das ist ein Armutszeugnis für die dort zuständige Behörde.

LG
Stiene
16.01.2008 09:34
Dieser am 16.01.2008 um 09:34 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Stiene wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

SamiesTantchen
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Unbegreiflich was man da sehen musste, da fehlen auch mir die Worte. Da versagen die Behörden wieder auf ganzer Linie. Schade um die Kinder, was aus ihnen wird ist abzusehen.... traurig.
16.01.2008 09:37
Dieser am 16.01.2008 um 09:37 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User SamiesTantchen wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Stern TV Dienstag 15.1. Verwahrloste Kinder
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™