Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 1 Mitglied
- davon 1 unsichtbar
- 15 Besucher
- 16 Benutzer gesamt


Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

Engel78 (41)
juju (54)
Martha (50)

neuste Mitglieder
» mechtije
registriert am: 17.04.2019

» Fee
registriert am: 17.04.2019

» Chica157
registriert am: 17.04.2019

» Ulifee
registriert am: 17.04.2019

» Hexe85
registriert am: 16.04.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » PK müssen zahlen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen PK müssen zahlen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
secondmum secondmum ist weiblich
Realschüler


images/avatars/avatar-99.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 01.07.2014
Beiträge: 1.347


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht liegt das Problem aber auch darin, dass es heutzutage total normal ist, dass ein Jugendlicher 100 Euro im Monat bekommt, um es zu verplempern.

__________________
secondmum

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

smile
23.11.2018 11:40 secondmum ist offline Beiträge von secondmum suchen Nehmen Sie secondmum in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 23.11.2018 um 11:40 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User secondmum wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

KUH-VADIS
Privatschüler


images/avatars/avatar-73.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 17.07.2011
Beiträge: 1.920


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

regauf regauf

also ich bin mit Sicherheit kein Pflegekind Gegner.

Ganz im Gegenteil!!!!

Ich habe gute Kontakte zu einer gemeinnützigen GmbH, die ehemalige Care Leaver unterstützt und konnte dorthin schon 2 ehemalige Pflegekinder vermitteln---die leider keine Unterstützung von ehemaligen Pflegeltern erhalten Mosch

Und warum das so ist?
Jetzt könnt ihr euch das mal selbst überlegen geschockt geschockt

__________________
kuh-vadis
23.11.2018 12:24 KUH-VADIS ist offline Beiträge von KUH-VADIS suchen Nehmen Sie KUH-VADIS in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 23.11.2018 um 12:24 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User KUH-VADIS wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

martin 27 martin 27 ist männlich
Wirbelwind



[meine Galerie]


Dabei seit: 30.12.2010
Beiträge: 290
Bundesland: Thüringen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Diese Thematik ist für mich unklar. Wie es aussieht wird das PG ab dem 18. Lebensjahr nicht mehr gezahlt.
Unser PK wird erst einen Monat nach seinem 18. Geburtstag eine Lehre beginnen. Er wird voraussichtlich mit 500 bis 600 Euro Lehrgeld erhalten. Der Jugendliche wird weiterhin bei uns wohnen, da die LE mit sich selbst nicht zurechtkommen und noch in privater Insolvenz sind.

Sollte das PK zweidrittel seines Einkommens an das JA abgeben müssen, blieb ihm nur noch Hartz 4 übrig.
Allein das Fahrgeld zur Ausbildung kostet monatlich mehr als 200 Euro!. Wir selbst bekommen Altersrente, welche knapp über der sogenannten Armutsgrenze liegt.

Wir sind für das Kind nicht unterhaltspflichtig, werden ihn auch nicht im Stich lassen. Aber für uns wäre das finanziell nicht zu schaffen.
24.11.2018 21:45 martin 27 ist offline Beiträge von martin 27 suchen Nehmen Sie martin 27 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 24.11.2018 um 21:45 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User martin 27 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

KUH-VADIS
Privatschüler


images/avatars/avatar-73.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 17.07.2011
Beiträge: 1.920


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

martin27

wenn ihr kein Pflegegeld mehr bekommt, muß euer Pflegekind auch nichts abgeben. smile

Die 75 % Regelung gilt nur, wenn PE noch Pflegegeld erhalten

__________________
kuh-vadis
24.11.2018 21:58 KUH-VADIS ist offline Beiträge von KUH-VADIS suchen Nehmen Sie KUH-VADIS in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 24.11.2018 um 21:58 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User KUH-VADIS wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

martin 27 martin 27 ist männlich
Wirbelwind



[meine Galerie]


Dabei seit: 30.12.2010
Beiträge: 290
Bundesland: Thüringen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Kuh-Vadis,
da sieht die Welt schon optimistischer aus.
24.11.2018 22:44 martin 27 ist offline Beiträge von martin 27 suchen Nehmen Sie martin 27 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 24.11.2018 um 22:44 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User martin 27 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Bibichanoum Bibichanoum ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-67.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.03.2011
Beiträge: 7.855
Bundesland: Hamburg
Herkunft: Golestan


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Was Dein PK machen kann: einen Untermietvertrag bei Euch und dann BAB beantragen.

https://www.arbeitsagentur.de/bildung/au...ngsbeihilfe-bab

Das Geld bekommen die Azubis, die nicht bei ihren Eltern leben, und das trifft ja bei Euch zu.

__________________
"Familie kann man sich aussuchen, Verwandtschaft hat man!" (U.I.)
25.11.2018 07:45 Bibichanoum ist offline E-Mail an Bibichanoum senden Beiträge von Bibichanoum suchen Nehmen Sie Bibichanoum in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 25.11.2018 um 07:45 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Bibichanoum wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

moosi
Arbeiter



[meine Galerie]


Dabei seit: 15.11.2009
Beiträge: 2.885


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich hatte eine schlechte Nacht. Dass Pflegeeltern die von ihnen erbrachte Hilfe zur Erziehung bzw. Hilfe für junge Volljährige auf eine Stufe stellen mit Hartz IV oder Bafög, dass finde ich beschämend und rufschädigend.
25.11.2018 07:53 moosi ist offline Beiträge von moosi suchen Nehmen Sie moosi in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 25.11.2018 um 07:53 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User moosi wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Bibichanoum Bibichanoum ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-67.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.03.2011
Beiträge: 7.855
Bundesland: Hamburg
Herkunft: Golestan


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Letztendlich sind Transferleistungen immer eine Art Almosen vom Staat, und sicherlich auch ein Grund dafür, warum die Leistung einer PF mit so wenig Geld honoriert wird.

Dies wird besonders deutlich, wenn man sich die Preise für einen Heimplatz ansieht, Da zahlt ein JA locker zwischen 4.000 und 12.000 Euro im Monat.

__________________
"Familie kann man sich aussuchen, Verwandtschaft hat man!" (U.I.)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Bibichanoum: 25.11.2018 08:12.

25.11.2018 08:08 Bibichanoum ist offline E-Mail an Bibichanoum senden Beiträge von Bibichanoum suchen Nehmen Sie Bibichanoum in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 25.11.2018 um 08:08 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Bibichanoum wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Bibichanoum Bibichanoum ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-67.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.03.2011
Beiträge: 7.855
Bundesland: Hamburg
Herkunft: Golestan


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Wichtig ist immer zu bedenken, dass alle Transferleistungen so gerechnet werden, dass eine erwachsene Person nur 322Euro bzw. 374 Euro bzw. 416 Euro zum Leben hat, worin auch der Strom enthalten ist.

__________________
"Familie kann man sich aussuchen, Verwandtschaft hat man!" (U.I.)
25.11.2018 08:36 Bibichanoum ist offline E-Mail an Bibichanoum senden Beiträge von Bibichanoum suchen Nehmen Sie Bibichanoum in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 25.11.2018 um 08:36 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Bibichanoum wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Multimum
Gymnasiast


images/avatars/avatar-90.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 23.01.2009
Beiträge: 2.150

Themenstarter Thema begonnen von Multimum

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von moosi
Ich hatte eine schlechte Nacht. Dass Pflegeeltern die von ihnen erbrachte Hilfe zur Erziehung bzw. Hilfe für junge Volljährige auf eine Stufe stellen mit Hartz IV oder Bafög, dass finde ich beschämend und rufschädigend.


Nicht die Erziehung ist = HartzIV , sondern die Regel dass eigenes EK auf Sozialleistungen angerechnet wird.


Beschämend ist, dass das PG in Sachleistung und " Lohn" für uns aufgeteilt wird und dass für unseren " Stunden - Lohn" noch nicht mal eine polnische Putzfrau arbeiten würde.-( Sarkasmus , nicht Rassismus )


Die Sachleistung ist für die Kosten der Unterkunft und wenn das PK selber verdient muss es sich halt ( wie jeder andere auch ) an den Kosten für seine Unterkunft beteiligen.Wieso auch nicht?

Das ist vollkommen gerechtfertigt den LK gegenüber. Alles andere wäre ungerecht den LK gegenüber. ( und gegenüber allen Menschen denen EK auf Sozialleistungen angerechnet werden )

Meine LK haben mir sogar freiwillig von ihrem Verdienst was abgegeben und sich an den Familienausgaben beteiligt zusätzlich haben sie sich die meisten ihrer Wünsche selber gezahlt.


Warum sollte ein PK das nicht tun ( müssen ) ?

Wenn jeder, der aufgrund von eigenem EK seine Sozialleistung gekürzt bekommt bockig sagen würde : Dann geh ich halt nicht arbeiten ( was ja schon etliche tun ) dann prostmahlzeit

__________________
Nett kann ich auch ...bringt aber nix !
25.11.2018 09:18 Multimum ist offline Beiträge von Multimum suchen Nehmen Sie Multimum in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 25.11.2018 um 09:18 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Multimum wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Bibichanoum Bibichanoum ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-67.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.03.2011
Beiträge: 7.855
Bundesland: Hamburg
Herkunft: Golestan


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Erziehung von PK ist keine Arbeit für Stundenlohn, das ist laut Behörde ein "Ehrenamt" (allerdings müssen meine Ehrenamtler im Verein, die Euro 200,00 im Monat für sozialpädagogische Gruppenarbeit bekommen, dafür auch nur 16 Std. arbeiten, die Behörde gibt den Vereinen nämlich 12,50 Euro pro Mannstunde).

Apropos Ehrenamt: die Euro 200,00 dürfen nicht auf Hartz IV usw. angerechnet werden, vielleicht wäre das mal ein Ansatz bei PK?

Wenn das dort angerechnet wird (wovon ich stark ausgehe), wäre das gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz z. B.

__________________
"Familie kann man sich aussuchen, Verwandtschaft hat man!" (U.I.)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Bibichanoum: 25.11.2018 10:30.

25.11.2018 10:29 Bibichanoum ist offline E-Mail an Bibichanoum senden Beiträge von Bibichanoum suchen Nehmen Sie Bibichanoum in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 25.11.2018 um 10:29 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Bibichanoum wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Suntini Suntini ist weiblich
Privatschüler



[meine Galerie]


Dabei seit: 23.06.2013
Beiträge: 1.947


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Für das Ehrenamt des Vormunds erhält man im Jahr € 399,- Aufwandspauschale. Ich hatte beim Vormundschaftsgericht gebeten, mir den Betrag hälftig auf zwei Monate verteilt zu überweisen, was die auch anstandslos gemacht haben.
25.11.2018 11:30 Suntini ist offline Beiträge von Suntini suchen Nehmen Sie Suntini in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 25.11.2018 um 11:30 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Suntini wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

putzig55 putzig55 ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-100.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.02.2009
Beiträge: 7.582
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Herkunft: am Rhein


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hm

Ich seh da eine ziemliche Diskrepanz.
Wenn jemand hier schreibt, dass er das PE sein als Job sieht, wird er in der Luft zerrissen.
Wenn es um die Bezahlung geht, ist es plötzlich doch ein Job und unterbezahlt.
Was denn nun?
Und ja, ein Heimplatz kostet, weil da Löhne, Haus, etc bezahlt werden muss.
Kann doch nicht eins zu eins umgerechnet werden.
Und ich weiss doch vorher, was ich finanziell zu erwarten habe, wenn ich ein PK aufnehme.

__________________
Kinder sind wie Schmetterlinge im Wind,manche fliegen höher und besser als andere,aber alle fliegen,so gut sie eben können.Sie sollten nicht um die Wette fliegen müssen ,denn
Jeder ist einzigartig
Jeder ist speziell
Und alle wunderschön
25.11.2018 13:08 putzig55 ist offline E-Mail an putzig55 senden Beiträge von putzig55 suchen Nehmen Sie putzig55 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 25.11.2018 um 13:08 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User putzig55 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Sadiria Sadiria ist weiblich
Realschüler


images/avatars/avatar-90.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 12.01.2010
Beiträge: 1.382
Bundesland: Baden-Württemberg


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Unser JA regelt es so, dass nicht der junge Mensch die 75 % abgeben muss, sondern dass dieser Betrag den PE vom PG abgezogen wird.

Nun kommt es darauf an, wie gut das Verhältnis zum Jugendlichen ist. Sieht der Jugendliche ein, dass er - zumindest einen Teil der 75% - an die PF abgibt oder besteht er darauf, dass er über sein selbstverdientes Geld auch selbst verfügen kann.

Wir haben es bei unserer PT so gehandhabt, dass wir diese 75% von ihr verlangt haben, das Geld aber für ihre Verselbständigung gespart haben.

Aber wie ist es mit Führerschein und erstem Auto? Ab dem Zeitpunkt, dass das PK selbst Geld verdient, ist es doch letztendlich so, dass man als PF entsprechend weniger bis gar kein Geld mehr für das Kind bekommt. Das heißt, man ist als PF auf die Einsicht des Kindes angewiesen, genauso wie bei einem LK.
25.11.2018 13:15 Sadiria ist offline Beiträge von Sadiria suchen Nehmen Sie Sadiria in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 25.11.2018 um 13:15 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Sadiria wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

putzig55 putzig55 ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-100.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.02.2009
Beiträge: 7.582
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Herkunft: am Rhein


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Erst das Gehibbel, wann das Warten endlich vorbei ist.
Dann der riesengroße Hype, wenn ein KIVO da ist.
Und dann das Gefeilsche um das Finanzielle.
Da passt doch was nicht.
Und ganz ehrlich,moosi
Natürlich sind PK Hartz 4 Kinder
Der Unterhalt wird nach Hartz 4 Sätzen berechnet.
Das ist so.
Nur geht es ihnen ziemlich viel besser als den meisten Hartz 4 Kindern, die bei den LE leben.
Natürlich wäre es schön, wenn es mehr wäre, aber dann doch für alle.
Warum sollen PK denn bevorzugt werden?
Weil sie es nicht gut hatten?
Das haben es mit Sicherheit alle Menschen nicht, die von Sozialleistungen leben müssen

__________________
Kinder sind wie Schmetterlinge im Wind,manche fliegen höher und besser als andere,aber alle fliegen,so gut sie eben können.Sie sollten nicht um die Wette fliegen müssen ,denn
Jeder ist einzigartig
Jeder ist speziell
Und alle wunderschön
25.11.2018 13:16 putzig55 ist offline E-Mail an putzig55 senden Beiträge von putzig55 suchen Nehmen Sie putzig55 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 25.11.2018 um 13:16 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User putzig55 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

putzig55 putzig55 ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-100.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.02.2009
Beiträge: 7.582
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Herkunft: am Rhein


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Sadiria

Dann muss das PK, genau wie ein LK, auf deutsch gesagt, auf die Schn... fallen.
Wenn mein PK dann meinen würde, es könnte sein Geld nur für Vergnügen ausgeben, dann hätte es bei mir nur noch Basisversorgung, basta.

__________________
Kinder sind wie Schmetterlinge im Wind,manche fliegen höher und besser als andere,aber alle fliegen,so gut sie eben können.Sie sollten nicht um die Wette fliegen müssen ,denn
Jeder ist einzigartig
Jeder ist speziell
Und alle wunderschön
25.11.2018 13:20 putzig55 ist offline E-Mail an putzig55 senden Beiträge von putzig55 suchen Nehmen Sie putzig55 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 25.11.2018 um 13:20 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User putzig55 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Bibichanoum Bibichanoum ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-67.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.03.2011
Beiträge: 7.855
Bundesland: Hamburg
Herkunft: Golestan


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Doch, könnte man umrechnen. Wir haben z. B. extra ein Haus gebaut, um ein PK aufzunehmen und den Makel Migrationshintergrund ausgleichen zu können. Migrationshintergrund und dann noch in einem sozialen Brennpunkt wohnen, das wäre nichts geworden.

Und: es ist immer noch gruselig, dass PM , die nicht nebenbei arbeiten können, weil die Kids so schwierig sind, entweder vom Gehalt des Partners abhängig sind oder auf Hartz IV sind.

Ebenfalls unakzeptabel ist, dass das Loch in der Rente, dass die meisten PM haben, nicht ausgeglichen wird.

Bei uns wurde vorher nicht von Geld geredet, wir haben erst erfahren, was es gibt, als die erste Zahlung kam. Für uns ist das nicht relevant, aber ich kann halt auch halbwegs viele Stunden arbeiten, das haben nur wenige PE, die ich kenne.

Geld ist genau der Faktor, warum niemand mehr den Job PE machen will. Es kann sich schlichtweg niemand mehr leisten, dass nur 1 Partner in der Familie arbeitet und der andere vom Geld des PK "mitlebt", auch wenn das angeblich niemand macht.

Das ganze Ding "private PF" ist ein Lebensmodell, dass in den 1950ern gut funktioniert hat, aber für die heutige Zeit ist das einfach nicht mehr machbar.

Es sei denn, ich nehme noch 5 Kids, besorg mir eine Betriebserlaubnis und werde ein Kleinstheim, aber will ich das?

PK in PF geht es nur besser, wenn auch mehr Geld als Hartz IV zur Verfügung steht, und das ist insbesondere bei Verwandtenpflege oft nicht so.

Jahrelang Hartz IV -Niveau zermürbt Menschen, sehe ich jeden Tag auf der Arbeit.

__________________
"Familie kann man sich aussuchen, Verwandtschaft hat man!" (U.I.)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Bibichanoum: 25.11.2018 13:34.

25.11.2018 13:31 Bibichanoum ist offline E-Mail an Bibichanoum senden Beiträge von Bibichanoum suchen Nehmen Sie Bibichanoum in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 25.11.2018 um 13:31 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Bibichanoum wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Multimum
Gymnasiast


images/avatars/avatar-90.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 23.01.2009
Beiträge: 2.150

Themenstarter Thema begonnen von Multimum

Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

putzig Daumen Daumen

__________________
Nett kann ich auch ...bringt aber nix !
25.11.2018 14:07 Multimum ist offline Beiträge von Multimum suchen Nehmen Sie Multimum in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 25.11.2018 um 14:07 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Multimum wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

putzig55 putzig55 ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-100.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.02.2009
Beiträge: 7.582
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Herkunft: am Rhein


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hm
Also ich habe mir meinen FAS PK und meinem "einfachen" PK
relativ viel Geld zur Verfügung.
Mein JA zahlt für schwierige PK erhöhten Erziehungsbeitrag,ausserdem erhalte ich Pflegegeld.
Und mit normalen PK kann man auch arbeiten, wenn sie älter sind.

__________________
Kinder sind wie Schmetterlinge im Wind,manche fliegen höher und besser als andere,aber alle fliegen,so gut sie eben können.Sie sollten nicht um die Wette fliegen müssen ,denn
Jeder ist einzigartig
Jeder ist speziell
Und alle wunderschön
25.11.2018 14:56 putzig55 ist offline E-Mail an putzig55 senden Beiträge von putzig55 suchen Nehmen Sie putzig55 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 25.11.2018 um 14:56 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User putzig55 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Bibichanoum Bibichanoum ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-67.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.03.2011
Beiträge: 7.855
Bundesland: Hamburg
Herkunft: Golestan


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Keine Ahnung, ich kenne nur 2 PK , die nicht behindert sind, und auch nur wenige PF, wo die PM arbeitet.

Die meisten, die ich kenne, sind nicht berufstätig.

__________________
"Familie kann man sich aussuchen, Verwandtschaft hat man!" (U.I.)
25.11.2018 15:00 Bibichanoum ist offline E-Mail an Bibichanoum senden Beiträge von Bibichanoum suchen Nehmen Sie Bibichanoum in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 25.11.2018 um 15:00 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Bibichanoum wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

putzig55 putzig55 ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-100.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.02.2009
Beiträge: 7.582
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Herkunft: am Rhein


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Bibi

Ich habe mit meinen drei Grossen, LS, LT und PT problemlos Vollzeit arbeiten können.

Ich habe Nachtdienst gemacht und sie sind erst von meiner Mutter betreut worden, später dann allein geblieben.

Es gab nie ein Problem.

Auch nach Aufnahme meiner Jüngsten bin ich noch Vollzeit arbeiten gewesen, auch im Nachtdienst.

Sie wurde von meiner Mutter betreut.
Es wurde mir dem Einzug meines PS schwieriger und ich habe reduziert auf 65 %.
Vollends schwierig wurde es mit Einzug meiner jetzt 15jährigen.
Jetzt arbeite ich nur noch 25%,weil es nicht anders geht.
Aber der Verdienstausfall wird durch erhöhten Erziehungsbeitrag und Pflegegeld kompensiert.
Rentenbeiträge zählt die Pflegekasse.

__________________
Kinder sind wie Schmetterlinge im Wind,manche fliegen höher und besser als andere,aber alle fliegen,so gut sie eben können.Sie sollten nicht um die Wette fliegen müssen ,denn
Jeder ist einzigartig
Jeder ist speziell
Und alle wunderschön

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von putzig55: 25.11.2018 15:12.

25.11.2018 15:09 putzig55 ist offline E-Mail an putzig55 senden Beiträge von putzig55 suchen Nehmen Sie putzig55 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 25.11.2018 um 15:09 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User putzig55 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Suntini Suntini ist weiblich
Privatschüler



[meine Galerie]


Dabei seit: 23.06.2013
Beiträge: 1.947


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Wohl dem, der auf Großeltern zurückgreifen kann. Habe ich leider nicht. Auch keine Tante/keinen Onkel o.ä.
25.11.2018 15:34 Suntini ist offline Beiträge von Suntini suchen Nehmen Sie Suntini in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 25.11.2018 um 15:34 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Suntini wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

putzig55 putzig55 ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-100.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.02.2009
Beiträge: 7.582
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Herkunft: am Rhein


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Suntini

Als Alleinerziehende ohne soziales Netz wãre es ja schon mit meinen LK in meinem Beruf extrem schwierig gewesen.
Pflegekinder hätte ich mir völlig auf mich allein gestellt nicht zugetraut.
Meine Eltern haben das von Anfang an mitgetragen, sonst wäre es nicht möglich gewesen.

__________________
Kinder sind wie Schmetterlinge im Wind,manche fliegen höher und besser als andere,aber alle fliegen,so gut sie eben können.Sie sollten nicht um die Wette fliegen müssen ,denn
Jeder ist einzigartig
Jeder ist speziell
Und alle wunderschön
25.11.2018 15:39 putzig55 ist offline E-Mail an putzig55 senden Beiträge von putzig55 suchen Nehmen Sie putzig55 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 25.11.2018 um 15:39 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User putzig55 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Froy
Wirbelwind



[meine Galerie]


Dabei seit: 27.03.2009
Beiträge: 228


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von putzig55
Bibi

Ich habe mit meinen drei Grossen, LS, LT und PT problemlos Vollzeit arbeiten können.

Ich habe Nachtdienst gemacht und sie sind erst von meiner Mutter betreut worden, später dann allein geblieben.

Es gab nie ein Problem.

Auch nach Aufnahme meiner Jüngsten bin ich noch Vollzeit arbeiten gewesen, auch im Nachtdienst.

Sie wurde von meiner Mutter betreut.
Es wurde mir dem Einzug meines PS schwieriger und ich habe reduziert auf 65 %.
Vollends schwierig wurde es mit Einzug meiner jetzt 15jährigen.
Jetzt arbeite ich nur noch 25%,weil es nicht anders geht.
Aber der Verdienstausfall wird durch erhöhten Erziehungsbeitrag und Pflegegeld kompensiert.
Rentenbeiträge zählt die Pflegekasse.


Hallo,
ja, und wie läuft das denn, wenn deine PK´s später immer noch schwierig sind, du also immer noch nicht mehr arbeiten kannst, aber dann die 75 % Ausbildungsgeld in der Kasse fehlen? Beantragst du dann Sozialleistungen für dich, muß dann das Kind ausziehen, obwohl es dich als Pflegemutter eigentlich noch bräuchte, oder...?
So ist es bei uns, ja wir leben u.a. vom Pflegegeld, ich weiß nicht, ob wir es uns leisten könnten, auf das Geld zu verzichten. "Zum Glück" wird das bei uns nicht passieren, da sorgt schon die Behinderung für, dass das Kind keine normale Ausbildung machen kann. Zerknirscht
Gruß, Froy
25.11.2018 16:01 Froy ist offline E-Mail an Froy senden Beiträge von Froy suchen Nehmen Sie Froy in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 25.11.2018 um 16:01 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Froy wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

putzig55 putzig55 ist weiblich
Professor


images/avatars/avatar-100.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.02.2009
Beiträge: 7.582
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Herkunft: am Rhein


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Froy

Ich verstehe die Frage gerade nicht.
Wenn ich die 75% des Ausbildungsgehaltes vom Pflegegeld abgezogen bekomme, dann hat aber doch mein PK sein volles Gehalt.
Das Geld ist doch da.
Im Gegenteil, es sind ja immerhin noch 25% vom Ausbildungsgehalt mehr.

Wenn Du Deinen PK dann nicht sagst, dass sie nun einiges ihres persönlichen Bedarfs selbst finanzieren mússen ist das dann Dein Problem.
Meine älteste PT ist jetzt 30,5 und hat hier gelebt, bis sie 22 war.
Ich hab das alles schon mal durch.

Wenn Deine PK behindert sind, kümmere Dich früh genug darum, ob sie nach der Volljährigkeit weiter über das JA finanziert werden.
Die meisten behinderten PK fallen dann raus und werden über das Sozialamt finanziert und da sieht es schlecht aus.
Für mich stellt sich die Frage nicht mehr, ob ich dann wieder arbeiten muss.
Ich gehe nächstes Jahr in Rente.
Aber ich an Deiner Stelle würde mir zeitig darüber Gedanken machen, wie Dein JA nach dem 18. Geburtstag mit behinderten PK umgeht

__________________
Kinder sind wie Schmetterlinge im Wind,manche fliegen höher und besser als andere,aber alle fliegen,so gut sie eben können.Sie sollten nicht um die Wette fliegen müssen ,denn
Jeder ist einzigartig
Jeder ist speziell
Und alle wunderschön

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von putzig55: 25.11.2018 16:25.

25.11.2018 16:19 putzig55 ist offline E-Mail an putzig55 senden Beiträge von putzig55 suchen Nehmen Sie putzig55 in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 25.11.2018 um 16:19 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User putzig55 wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Seiten (5): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » PK müssen zahlen
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™