Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit wenn Sie hier bestellen:

Unterstützen Sie uns durch Ihren Einkauf bei Amazon

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 0 Mitglieder
- davon 0 unsichtbar
- 26 Besucher
- 26 Benutzer gesamt


Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

EinfachIch (38)
katha66
krispl (44)
radena (47)
Sonja26 (27)
Steffi2307 (38)
wstuwe (55)

neuste Mitglieder
» Salombugi
registriert am: 20.07.2019

» gabi
registriert am: 20.07.2019

» sonne77
registriert am: 18.07.2019

» JeSte2406
registriert am: 18.07.2019

» mablo1502
registriert am: 18.07.2019


Team
Administratoren:
fausball
miwi

Moderatoren:
Lexa

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009
- Newsletter April 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox
hier klicken um zur
Literaturliste zu wechseln.


Das Forum sagt Danke
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Bücherecke » Bücherecke_alt » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (8): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Bücherecke_alt 3 Bewertungen - Durchschnitt: 9,673 Bewertungen - Durchschnitt: 9,673 Bewertungen - Durchschnitt: 9,673 Bewertungen - Durchschnitt: 9,673 Bewertungen - Durchschnitt: 9,67
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Montessa Montessa ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-148.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 11.04.2005
Beiträge: 10.492
Bundesland: Bayern


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Auch Omma war neugierig und da Carmina mir zuvor gekommen ist, hab ich es mir gebraucht über Amazon erstanden.
Ich komm zwar selten zum Lesen, aber spätestens im Urlaub brauch ich dann interessante Lektüre.

Danke für den Tip.

__________________
Als du geboren wurdest, war ein regnerischer Tag. Aber es war nicht wirklich Regen, sondern der Himmel weinte, weil er einen Stern verloren hatte.
15.01.2006 20:43 Montessa ist offline E-Mail an Montessa senden Beiträge von Montessa suchen Nehmen Sie Montessa in Ihre Freundesliste auf

peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Buchempfehlung: Pflegekind = Leihkind? Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich habe ein interessantes Buch gefunden, das sich in der Hauptsache mit der Rückführung sowie den Bindungen an PE und biologischen Eltern befaßt.

Haro Schreiner: Pflegekind = Leihkind?Eltern berichten, Fachleute beraten


>>Vorfahrt für das Kindeswohl!<< Für Pflegekinder scheint das nicht zu gelten, sie werden oft zwischen Pflegeeltern und leiblichen Eltern hin- und hergezerrt – Opfer einer völlig unzulänglichen Rechtslage: Sie gehören juristisch nicht zur Familie der Pflegeeltern und können diesen jederzeit wieder weggenommen werden. Was dann passieren kann, schildert und kommentiert Haro Schreiner anhand vieler Beispiele, in den Pflegeeltern und -kinder zu Wort kommen. Diese >>Fälle<<, so unglaublich sie zuweilen anmuten, müssen als typisch für das Schicksal vieler Pflegekinder gelten. Schreiner plädiert leidenschaftlich für Veränderungen im Pflegerecht. Seine konkreten Vorschläge und der abschließende juristische Ratgeber machen das Buch zu einer praktischen und wichtigen Hilfe für alle, die mit Pflegekindern zu tun haben.



Der Herausgeber: Haro Schreiner, Diplom – Pädagoge, Dr. phil., Professor an der Fachhochschule für Sozialwesen in Ludwigshafen. Vorsitzender des Landesverbandes für Pflege- und Adoptiveltern e.V., Rheinland/Pfalz. Ehrenamtlicher Richter beim Jugendgericht. Vater von drei Pflege- bzw. Adoptivkindern.

Quell Verlag Stuttgart, 133 Seiten.
ISBN 3-7918-2348-5

Das Buch hat zwar ein Erscheinungsdatum von 1991, ist aber m.M.n. aufgrund der immer wiederkehrenden Diskussion über Bindungstheorien aktueller denn je.

Auch bei Ebay günstig zu haben!!!


__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

08.02.2006 10:15 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

mammalela
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Stimmt, habe es bei ebay im Neuzustand für 1,99 € erstanden. Gibt es vom gleichen Verkäufer auch noch, einfach den Titel in die Suche eingeben. Gruß mammalela
08.02.2006 10:18
Dieser am 08.02.2006 um 10:18 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User mammalela wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Beate
unregistriert
cool Bücherecke Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hier können alle Buchempfehlungen gepostet werden ...
09.02.2006 11:27
Dieser am 09.02.2006 um 11:27 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Beate wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

amlima
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ciao in die Runde!
Habe gerade "Sie nannten mich es" von David Pelzer gelesen. Uff... Sammele erst einmal Kraft und Mut, um Band 2 und 3 zu lesen....
Warum, in Gottes Namen, bekommen so viele Kinder erst nach so vielen Jahren die Chance auf Freiheit?!
Sehr nachdenkliche und rebellische Grüße von

Monika
11.02.2006 10:02
Dieser am 11.02.2006 um 10:02 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User amlima wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Beate
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

ich habe gerade meinem Sohnemann das Buch "Jakob ist kein armer Vogel" von Gabriele Heiser vorgelesen.

"Ein Albatros, der nicht fliegt, ist kein richtiger Albatros ... Oder doch? Alle Albatrosse können fliegen - nur Jakob nicht, deshalb soll er ausgestoßen werden. Seine Eltern und seine Freunde machen sich große Sorgen um ihn - bloß Jakob selbst nicht. Er ist zufrieden, denn er kann zwar nicht fliegen, aber ein armer Vogel ist der deswegen noch lange nicht."

Eine schöne Geschichte von einem, der anders ist ...

Liebe Grüße

Beate
17.02.2006 19:55
Dieser am 17.02.2006 um 19:55 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Beate wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

hallo beate,

hast du irgendwelche infos über die schriftstellerin gabriele heiser?
vielleicht auf der umschlagsseite des buches?
oder eine homepage-addi von ihr?

falls ja, würdest du mir bitte die info geben?
wär echt super, danke.

liebe grüße von reica

__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
18.02.2006 16:53 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 18.02.2006 um 16:53 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Beate
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Reica,

das Buch erschien dermaleinst beim Verlag rororo rotfuchs (das Buch ist schon älter, veröffentlicht 1985... habs selbst aus einem Fundes geschenkt bekommen ...).

Leider kann ich dir keine weiteren Angaben dazu machen - mehr steht da nämlich nicht ... Aber bei Ebay oder mit googlen findet man das sicher - hoffe ich zumindest.

Liebe Grüße

Beate
18.02.2006 17:46
Dieser am 18.02.2006 um 17:46 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Beate wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Beate
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

nochmal ich ...

guggst du bei Bücher bei ebay - da isses zweimal drin Daumen
18.02.2006 17:48
Dieser am 18.02.2006 um 17:48 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Beate wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Reica Reica ist weiblich
gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1306.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 20.946
Bundesland: Rheinland-Pfalz


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

@beate,

viiiiielen dank!!!!

liebe grüße von reica

__________________
Liebe Grüße von Reica



Wir leben auf Kosten unserer Zukunft.....also auf Kosten unserer Kinder!!!
19.02.2006 15:08 Reica ist offline E-Mail an Reica senden Homepage von Reica Beiträge von Reica suchen Nehmen Sie Reica in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Reica: Reica1
Dieser am 19.02.2006 um 15:08 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Reica wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

superdad
unregistriert
Ich seh den Wald vor lauter Bäumen nicht Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Dieses Buch zu Fördermöglichkeiten für den Alltag visuell wahrnehmungsgestörter Kinder aus dem Verlag modernes leben - Dortmund ist sowohl für die Ergotherapiepraxis als auch für Eltern wahrnehmungsgestörter Kinder gschrieben Es beschreibt die visuelle Wahrnehmung in der Ergotherapie, Symptome einer visuellen Wahrnehmungsstörung, Beeinflusste Alltagshandlungen, Handlungsvorschläge für den Alltag und empfehlenswerte Spiele aus dem Handel.

supermom hat das Buch superschnell durchgelesen. Wir können das Buch bei Kindern, bei denen man eine visuelle Wahrnehmungsstörung vermutet oder von ihr weiss, nur empfehlen.

Liebe Grüße

Supermom und SuperdadMosch
19.02.2006 21:28
Dieser am 19.02.2006 um 21:28 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User superdad wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Zottel
unregistriert
Heidiii, Heiiiiidiiiiii.... Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo ihr Lieben,

Vielleicht ist es für euch ein alter Hut, aber für mich war es total verblüffend, als mir das berühmteste Pflegekind überhaupt eingefallen ist, mit dem unsere Kinder auch noch sozusagen "aufwachsen":

Die Heidi von der Alm, beim Öhi!

Also meine Jungs zumindest gucken das total gerne (weiß nicht ob das z.Z. läuft, sie sehen es auf DVD). Und bei der Folge, wo die Tante Dete, die Heidi mit Lügen von daheim weglockt und nach Frankfurt bringt und die Kleine dort so verzweifelt ist, und der "Pflegeopa" auch und alle... muss ich jedesmal wieder heulen.... *outing*

Gucken eure PK das eigentlich auch? Und ist ihnen das bewusst geworden, dass da vll ganz ähnliche Sachen ablaufen? Kann ein Kind sich damit identifizieren?

Fänd ich mal interessant zu hören, ob und was für Erfahrungen ihr damit habt oder hattet!

Gruß Zottel
23.02.2006 10:22
Dieser am 23.02.2006 um 10:22 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Zottel wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Irina Irina ist weiblich
gehört zum Inventar



[meine Galerie]


Dabei seit: 18.04.2005
Beiträge: 12.457
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

oh ja, auch einer meiner oder unserer Lieblingsfilme. Rührt mich auch immer zu Tränen. Von der Warte, dass Heidi ja auch ein PK ist, hab ich das so bewußt auch noch nicht gesehen.

Zu deiner Frage kann ich dir leider keine Antwort geben, nur das meine beiden LK's sich auch immer aufgeregt haben, wie übel der kleinen Heidi mitgespielt wurde. Um so schöner das Ende des Films, wo alles wieder gut wird. In der Realität ist das ja nicht immer so.

__________________
Liebe Grüße
Irina


Nicht was wir erleben, sondern wie wir empfinden, was wir erleben, macht unser Schicksal aus

23.02.2006 10:39 Irina ist offline Beiträge von Irina suchen Nehmen Sie Irina in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Irina: locotanz1
Dieser am 23.02.2006 um 10:39 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Irina wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zottel,

stimmt, darüber habe ich nun nochgar nicht wirklich nachgedacht. Heidi war ja auch ein Pflegekind.....
Meine PK schauen das nicht. Wobei sie sowieso nicht so viel fernsehen. Und ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, ob ich ihnen das so näherbringen würde, da ja doch eigentlich schlimme Sachen mit Heidi passieren. Sie erlebt einige Bindungsabbrüche, und es ist nicht verwunderlich, dass sie so von Albträumen geplagt wird in Frankfurt. Ich hoffe sehr, dass sich die beiden nicht mit dieser Geschichte identifizieren.... Zerknirscht
Meine LT dagegen, heute fast 9, hat Heidi bis zum Umfallen geschaut, sie konnte die Texte schon fast mitsprechen.


__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

23.02.2006 10:39 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

Beate
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zottel,

Heidi !!!! Oh JAAAAA!!!!

Unser Großer hat das bis zum Abwinken und immer wieder gucken wollen. Auch er kann inzwischen mitsprechen. Heidi ist immer wieder klasse.

Ob er sich damit identifiziert? Nein - ich glaube nicht. Vielmehr haben ihn die Ziegen und der Ziegenpeter, der ja so toll pfeifen kann, fasziniert.

Noch heute ist Heidi der Renner. Wir hatten mal ein Mädchen hier - die Kleine (damals 2,5 Jahre) konnte niemals still sitzen. Nur bei Heidi - da saß sie wie angewurzelt ...

Und für mich persönlich ist Heidi der erste Film, an den ich mich wirklich erinnern kann (damals die Verfilmung mit Gustav Knuth als Almöhi). Der Film war zuende - und klein Beate rannte zur Toilette, weil sie heulen mußte. Ich weiß noch, daß meine Mutter hinter mir herkam und meinte, es sei gar nicht schlimm, wenn man bei Filmen heulen muß... Und so heulten wir im Duett ...

Liebe Grüße

Beate
23.02.2006 10:43
Dieser am 23.02.2006 um 10:43 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Beate wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Calluna Calluna ist weiblich
Chef


images/avatars/avatar-2000.png
[meine Galerie]


Dabei seit: 31.05.2005
Beiträge: 5.769
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo, ihr Heidi Fans!

Ich bin als "Heidi" aufgewachsen, habe es auch gerne im Fernsehn gesehen, fand aber schrecklich, immer damit aufgezogen zu werden.

"Heidi liegt mit "Ziegenpeter" im Bett und solche Sprüche.

Ich kannte das Gefühl des "Verlassen werdens" als Scheidungskind. War als Kleinkind fast immer bei den GE.

Aber ich habe jetzt als PM noch nie daran gedacht, das Heidi ein PK war. Verwandtenpflege sozusagen! Echt interessant!
Aber wo waren die Ämter?

Unser PS hat bisher hier bei uns noch nicht fern gesehen, wir wollen erst damit beginnen, wenn er das Bedürfnis äußert.

Aber wenn Heidi dann mal gezeigt wird, sind wir dabei.
Danke für den Gedankenanstoß!

Die Heidi

__________________
http://www.familienhilfe-sbano-uganda.de/
18.03.2006 18:23 Calluna ist offline Beiträge von Calluna suchen Nehmen Sie Calluna in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 18.03.2006 um 18:23 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Calluna wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Heckenvogel
unregistriert
RE: Ich seh den Wald vor lauter Bäumen nicht Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich suche Buchtipps für meine Töchter 4, 9, 12 Jahre:
Wir wollen ja demnächst ein Pflegekind aufnehmen. Kennt jemand Bücher, die die Thematik kindgerecht aufarbeiten und ihnen helfen, sich auf Hintergründe, Probleme ... einzustimmen? Mein älteren Töchter sind totale Leseratten, von der Lesestufe eher ihrem Alter voraus.
20.03.2006 23:43
Dieser am 20.03.2006 um 23:43 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Heckenvogel wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Griseldis Griseldis ist weiblich
Privatschüler


images/avatars/avatar-1199.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 21.02.2006
Beiträge: 1.819
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Herkunft: linker Niederrhein, Xanten


Text Ich seh den Wald vor lauter Bäumen nicht Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Heckenvogel! Zumindestens für deine beiden jüngeren Kinder habe ich einen Tipp: Das Büchlein ist von Irina Korschunow und heißt "Der Findefuchs". Die Geschichte handelt von einer Fuchsmutter die auf dem Weg Futter zusuchen ein verlassenes hungriges Fuchskind findet. Nach Bestehen allerlei Gefahren nimmt sie das Kleine mit nach Hause zu ihren eigenen drei Kindern. Am Ende der Geschichte weiß sie nicht mehr, welches der vier Fuchskinder der Findefuchs war. Von welchem Verlag das Buch ist, weiß ich nicht. Ich hatte mir das Buch geliehen und abgeschrieben. Ich denke aber, dass man das im Buchhandel herausfinden kann. Meine Pflegekinder können die Geschichte nicht oft genug hören.
Gruß Griseldis

__________________
Griseldis BJ 56 "flügge": Ado-T 82, PT 91, PS 97 u. PT 97 "Nestlinge": PS 03, PT 10
21.03.2006 09:20 Griseldis ist offline E-Mail an Griseldis senden Beiträge von Griseldis suchen Nehmen Sie Griseldis in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Griseldis in Ihre Kontaktliste ein
Dieser am 21.03.2006 um 09:20 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Griseldis wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Brodi
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

hallo,
ich hätte da nur zwei schöne büchertipps, wenn das PK dann da ist.

"Nimm mich in den Arm!" Jilian Harker
ein kleines mäuschen hat vor einigen dingen angst oder fällt, läuft zur mama, und sagt : nimm mich in den arm , mama! und die mama nimmt es den arm und tröstet, bis alles wieder gut ist.
ganz niedliche bilder. supersüss geschrieben.

"Hab keine angst kleiner Löwe"
papa und söhnchen löwe gehen durch den wald, entdecken viel, sohni hat angst , papa sagt immer : hab keine angst, kleiner köwe, ich bin immer für dich da.

diese bücher sind sehr schön, gerade für pk, aber dein 4 j. wird sie auch noch toll finden.

liebe grüße brodi
21.03.2006 10:07
Dieser am 21.03.2006 um 10:07 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Brodi wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Volker,

wenn du dich aufmerksam durch diesen Thread hier liest, wirst du schon einige Buchempfehlungen finden. Ich schreib sie jetzt nicht noch einmal hier hinein. Einige dieser Bücher habe ich selber gelesen und bin sehr begeistert davon. Lies dich einfach mal hier durch!!!


__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

21.03.2006 11:03 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

Heckenvogel
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Silvia,
ich habe natürlich zunächst die Beiträge gelesen. Für die Kleine habe ich da ja den Tipp mit dem Findefuchs gelesen. Ich habe auch viele Buchtipps gefunden, von denen ich den Eindruck hatte, dass diese für Erwachsene sind. Aber was ist mit Teenagern? Oder hab' ich da was übersehen? Weissnich Mir ist nicht so recht klar, was für diese Altersstufe geeignet ist. Ich dachte da so in Richtung Jugendroman...

Danke Griseldis, den Tipp hatte ich auch schon weiter oben gefunden - also muss das Buch wohl wirklich gut sein Daumen . Meine Großen haben übrigens das Buch beide im ersten Schuljahr in der Schule gelesen. Ich werde mal sehen, ob ich das bei uns in der Stadtbücherei für meine Kleine ausleihen kann.
Danke Brodi. Ich vermute mal, dass sind Tipps für meine Kleine.
Danke


Vielleicht kann mir ja noch jemand 'nen heißen Tipp im Bereich Jugendroman geben?
21.03.2006 12:46
Dieser am 21.03.2006 um 12:46 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Heckenvogel wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

peutetre peutetre ist weiblich
ist auch nur ein Mensch ;o)


images/avatars/avatar-2615.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 28.211
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Voker,

für die 9jährige (und vielleicht auch noch die 12jährige) auf jeden Fall "Vogelkind"vom Dressler-Verlag... Daumen
Und für die Kleinere vielleicht: Und dann kamst du, und wir wurden eine Familie... vom Ravensburger Verlag??? Und natürlich der Findefuchs, wie schon erwähnt.
Ansonsten denke ich, für die 12jährige könnten auch Biographien schon interessant sein, Erfahrungsberichte oder ähnliches???


__________________
Liebe Grüße
Silvia



Mit den Wölfen heulen gilt denen als Ausrede, die mit den Schafen blöken.
Hans Reimann

21.03.2006 13:36 peutetre ist offline E-Mail an peutetre senden Homepage von peutetre Beiträge von peutetre suchen Nehmen Sie peutetre in Ihre Freundesliste auf

Heckenvogel
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Danke!
Hast Du eine bestimmte Biograohie vor Augen (ich meine, eine die nicht zu heftig ist, also nicht eine von denen, wo weiter oben berichtet wurde, dass selbst erwachsene Leser anshcließend nächtelang nicht mehr ruhig schlafen konnte?
21.03.2006 14:45
Dieser am 21.03.2006 um 14:45 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Heckenvogel wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Heckenvogel
unregistriert
Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Wer hilft mir?
Leider bin ich mit meiner Frage zum Lesestoff für meine beiden älteren Töchter (siehe oben) noch nicht weiter gekommen. Ich wäre echt superdankbar für konkrete Tipps.
25.03.2006 23:39
Dieser am 25.03.2006 um 23:39 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Heckenvogel wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Nachteule Nachteule ist weiblich
Rotzlöffel


images/avatars/avatar-100.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 785
Bundesland: Rheinland-Pfalz


Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hallo Volker,
hier mal ein,paar Vorschläge:

1. Robert - Ein besonderer Geburtstag
Vorelese-Bilderbuch, rororo rotfuchs, ab 6 Jahre

2. Einfach dazugehören oder Du bist angenommen
rororo Rotfuchs, ab 13 Jahre

3. Mama und Papa sind meine richtigen Eltern, Pflege- und Adoptivkinder erzählen ihre Geschichte
Schulz-Kirchner Verlag

Viele Grüße
Nachteule

__________________
Gruß
Nachteule


Wer nicht handelt, wird behandelt.
26.03.2006 14:38 Nachteule ist offline E-Mail an Nachteule senden Beiträge von Nachteule suchen Nehmen Sie Nachteule in Ihre Freundesliste auf
Dieser am 26.03.2006 um 14:38 Uhr verfasste Beitrag gibt nur die Meinung von User Nachteule wieder, nicht die der Boardadministration. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Seiten (8): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Medien » Bücherecke » Bücherecke_alt
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™