Menü
» Portal
» Forum

» Registrieren
» Mitglieder
» Team

» Literaturliste
» Datenbank
» Treffen
» Seminare
» Galerie
» Landkarte
» Musteranträge
» Lexikon
» Abkürzungen

» Chat (direkter Zugang)

» Regeln
» F.A.Q
» Impressum
» Datenschutzerklärung

Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)


Designauswahl
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Boardsuche
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Wer ist Online ?
Zur Zeit im Forum unterwegs:
- 4 Mitglieder
- davon 0 unsichtbar
- 10 Besucher
- 14 Benutzer gesamt

billaluna
bocelli
Sturmkind
TOWONDA

Wer ist wo online?

Wer ist im Chat ?
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

Geburtstage
Wir gratulieren zum Geburtstag:

annawilli05 (48)
Familie Alexandrov (43)
Mädelsmami (40)

neuste Mitglieder
» Karin Meyer
registriert am: 04.08.2020

» TMarx
registriert am: 03.08.2020

» Esperanza
registriert am: 02.08.2020

» Peeweee
registriert am: 30.07.2020

» Wikimam
registriert am: 22.07.2020


Team
Administratoren:
Ingo
Jan

UserFragenAnonym:
UFA

Fachkraft:
Henrike Hopp
Heribert Giebels
Klaus Wolf
MuKiHilfswerk
Scharlotte


Links
zur Linkliste
- Anwälte des Pflegekinderwesens
- Erzieherische Unterstützung
- Fachkräfte des Pflegekinderwesens
- Ferienfreizeiten
- Forschung etc.
- Humor / diverse Links
- Kindergarten, Schule & Co.
- Pflegekinderwesen
- sonstiges
- Sport, Spiel und Freizeit
- Störungen/besondere Krankheiten von Kindern

Ihr Avatar
Sie sind nicht eingeloggt und können so diese Funktion nicht nutzen.

Datenbank
10 Neuste DB-Einträge:
- Wichtige Fragen beim KIVO
- Checkliste zur Aufnahme von Kindern
- Newsletter 02/2014 zum Camp
- Aktualisierte Broschüre “Kinder- und Jugendhilfere
- Flyer
- Newsletter Dezember 2011
- Newsletter Dezember 2010
- Newsletter September 2010
- Bereitschaftspflegefamilie - Pflegeeltern.de
- Newsletter August 2009


Top10 DB-Einträge:
- Offener Brief von Bereitschaftspflegeeltern
- “Nähe zulassen” – Ein Dokumentarfilm
- aktuelle Informationen zum Elterngeld
- Fragebogen
- Auswahl & Rolle des Gutachters im familiengerich..
- Verlinkung - Banner
- Handzettel
- Kick
- Newsletter August 2007
- Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vor


Literarturbox

Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Anfragen zu Diplomarbeiten, Studien etc. » Studien ADOPT - Therapieangebot für Pflegekinder mit affektiver Dysregulation » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen ADOPT - Therapieangebot für Pflegekinder mit affektiver Dysregulation
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
miwi miwi ist männlich
immer für Euch da


images/avatars/avatar-2459.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 09.04.2005
Beiträge: 2.222
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Herkunft: Köln


ADOPT - Therapieangebot für Pflegekinder mit affektiver Dysregulation Diesen Beitrag editieren/löschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Im Rahmen einer vom durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Studie können an mehreren Kliniken in Deutschland (Dresden, Köln, Mannheim, Ulm, Rostock und Neuruppin) Pflegekinder im Alter von 8 bis 12 Jahren mit einer sogenannten affektiven Dysregulation (d.h. häufigen Wutausbrüchen) und ihre Bezugspersonen therapeutische Hilfe erhalten. Informieren können Sie sich auf der Studienhomepage www.adopt-studie.de

Dort finden Sie auch die Kontaktdaten der Ansprechpartner der verschiedenen Studienstandorte.

ADOPT ist das Akronym für Affektive Dysregulation – Optimierung von Prävention und Therapie. Wir untersuchen die Wirksamkeit eines Therapieprogramms für die Behandlung von Schwierigkeiten bei der Gefühlsregulation.

Insbesondere möchten wir wissen, ob mittels eines individuellen Therapieprogrammes, welches aus verschiedenen Modulen für die wichtigen Problembereiche besteht, die Symptomatik einer affektiven Dysregulation reduziert werden kann. Weiterhin möchten wir Risiko- und Schutzfaktoren identifizieren, welche das Auftreten einer affektiven Dysregulation beeinflussen.

Durch unsere Forschung möchten wir dazu beitragen, die Versorgung für Pflege- und Heimkinder zu verbessern, ihre Lebensqualität zu erhöhen und so langfristig schwierigen Entwicklungen vorzubeugen.

Mit Hilfe eines gezielten Therapieprogrammes unterstützen wir Kinder in Pflegefamilien und Heimeinrichtungen sowie deren Bezugspersonen. Mögliche Inhalte sind beispielsweise Ärgerkontrolltraining, soziales Kompetenztraining, Hilfen zur Emotionsregulation und Traumabewältigung. Das Programm beruht auf bewährten Therapieverfahren, die neu strukturiert und individualisiert zum Einsatz kommen.

Die Dauer der Behandlung pro Patient wird zwischen 6 und 9 Monaten betragen. In regelmäßigen Abständen, vor allem aber am Ende der Behandlung sowie 8 Monate danach werden die Kinder erneut untersucht, um ihre Entwicklung und Therapieerfolge zu erfassen.

Die Studie wird an sechs Standorten in Deutschland durchgeführt, die Leitung liegt bei Prof. Dr. Jörg M. Fegert, Direktor der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie in Ulm.

Die Studie richtet sich an Kinder, die

- in Pflegefamilien oder Jugendhilfeeinrichtungen leben,

- zwischen 8 und 12 Jahren alt sind,

- vermutlich an einer affektiven Dysregulationsstörung leiden

__________________

25 Jahre Pflegeeltern und nichts hat sich seitdem für die PE verbessert
Es tut so weh

29.06.2020 19:01 miwi ist offline E-Mail an miwi senden Homepage von miwi Beiträge von miwi suchen Nehmen Sie miwi in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Pflegeeltern.de » Das schwarze Brett » Anfragen zu Diplomarbeiten, Studien etc. » Studien ADOPT - Therapieangebot für Pflegekinder mit affektiver Dysregulation
Das Forum von Pflegeeltern für Pflegeeltern
sitemap

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH Style By D€NiS™